HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

Technische Informationen zum Model X...

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von mahla » 19. Mai 2018, 22:13

Bei der Sammelbestellung würde ich mich anschließen - evtl gleich mit 2 damit ich einen zum Tauschen habe
Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Registriert: 26. Aug 2014, 17:49

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von sustain » 19. Mai 2018, 22:31

ronX hat geschrieben:Ich hab die Möglichkeit über meinen Filterzulieferer ( ich komme ja aus der Heizungs- und Lüftungsbranche) Hepafilter für den MX herstellen zu lassen. Bei einer Sammelbestellung könnte ich da einen Preis von 120€ + Versand erzielen. Interesse?


Auch fürs S ? Bedarf wäre auch da sicher da! Ich würd mir auch ein zwei hinlegen, wäre dabei!
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1916
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von ronX » 19. Mai 2018, 22:41

Aktueller Stand: Da das mit den Maßen in cm ein wenig schwierig ist zu ermitteln, werde ich ein Testfilter für meinen MX bestellen. Ich hatte auch in verschiedenen Foren die Filterstärke MERV13 rausgelesen und angefragt, was aber nicht Hepa ist.
Dies hab ich jetzt nachgeholt und warte auf Rückinfo. Der Testfilter ist in 3 Wochen da , ich informiere hier sobald weitere Infos da sind.
ModelX Auslieferung in September 2016. 2 Reservierungen für das M3.
http://www.instagram.com/modelxtour
http://www.modelx-tour.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 1. Jun 2016, 18:45

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von sustain » 20. Mai 2018, 09:36

Fürs S hätte ich eine leere Kassette da, die Maße könnet ich Dir geben?
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1916
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von trimaransegler » 20. Mai 2018, 09:59

Wir hatten zwei Hepafilter für zwei Model X in den USA bestellt und kamen auf Gesamtkosten 250 €, wovon ein Filter nur ca. 80$ war, wenn man 10 bestellt, wird es recht günstig werden, die Passform ist gut, Einbau beim X beim ersten Mal 3/4 h, beim 2. Mal 15 min.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4631
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von ronX » 20. Mai 2018, 14:19

trimaransegler hat geschrieben:Wir hatten zwei Hepafilter für zwei Model X in den USA bestellt und kamen auf Gesamtkosten 250 €, wovon ein Filter nur ca. 80$ war, wenn man 10 bestellt, wird es recht günstig werden, die Passform ist gut, Einbau beim X beim ersten Mal 3/4 h, beim 2. Mal 15 min.


Bei meiner Recherche, wenn ich auf keine aktuelle Seite gekommen die die Hepa Filter im Moment nach Deutschland liefert. Bitte mal einen Link zu der Seite
ModelX Auslieferung in September 2016. 2 Reservierungen für das M3.
http://www.instagram.com/modelxtour
http://www.modelx-tour.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 1. Jun 2016, 18:45

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von Mathie » 20. Mai 2018, 17:27

ronX hat geschrieben:Ich hatte auch in verschiedenen Foren die Filterstärke MERV13 rausgelesen und angefragt, was aber nicht Hepa ist.

Hast Du irgendwo bei Tesla Angaben zur Filterklasse gefunden? HEPA wäre ja Filterklasse H13 oder H14 gemäß EN-Skala. MERV13 klingt ja von der Zahl her passend, habe aber da ich mich mit der US-Systematik nicht auskenne, hab ich mir eine Vergleichstabelle gesucht:

https://www.emw.de/de/filter-campus/ver ... assen.html

MERV13 entspricht nur ungefähr F7 - was eher einem normalem Pollenfilter bei einer Autolüftung entsprechen würde, sicher aber keine „Bioweapon-Defense“ ermöglicht.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6642
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von ronX » 20. Mai 2018, 20:11

Mathie hat geschrieben:
ronX hat geschrieben:Ich hatte auch in verschiedenen Foren die Filterstärke MERV13 rausgelesen und angefragt, was aber nicht Hepa ist.

Hast Du irgendwo bei Tesla Angaben zur Filterklasse gefunden? HEPA wäre ja Filterklasse H13 oder H14 gemäß EN-Skala. MERV13 klingt ja von der Zahl her passend, habe aber da ich mich mit der US-Systematik nicht auskenne, hab ich mir eine Vergleichstabelle gesucht:

https://www.emw.de/de/filter-campus/ver ... assen.html

MERV13 entspricht nur ungefähr F7 - was eher einem normalem Pollenfilter bei einer Autolüftung entsprechen würde, sicher aber keine „Bioweapon-Defense“ ermöglicht.

Gruß Mathie


Ja, diese Tabelle habe ich auch gefunden und habe jetzt die hipper Qualität angefragt. Antwort steht noch aus. MERV 13 wurde in einigen Foren genannt, deshalb bin ich erst mal davon ausgegangen.
ModelX Auslieferung in September 2016. 2 Reservierungen für das M3.
http://www.instagram.com/modelxtour
http://www.modelx-tour.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 1. Jun 2016, 18:45

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von trimaransegler » 20. Mai 2018, 21:57

ronX hat geschrieben:
trimaransegler hat geschrieben:Wir hatten zwei Hepafilter für zwei Model X in den USA bestellt und kamen auf Gesamtkosten 250 €, wovon ein Filter nur ca. 80$ war, wenn man 10 bestellt, wird es recht günstig werden, die Passform ist gut, Einbau beim X beim ersten Mal 3/4 h, beim 2. Mal 15 min.


Bei meiner Recherche, wenn ich auf keine aktuelle Seite gekommen die die Hepa Filter im Moment nach Deutschland liefert. Bitte mal einen Link zu der Seite

Bei Hepafilter suchen, war vor 3/4 Jahr
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4631
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

von ronX » 22. Mai 2018, 16:31

Nachdem mein Filterzulieferer mir schrieb das ein Filter in Hepa Qualität in der Autozuluft nach einigen Stunden zugesetzt wäre. Habe ich noch einmal das Internet durchsucht und keine Seite gefunden die Filter in Hepa Qualität= MERV17 oder ähnlich macht. Selbst Filterbuy.com macht höchstens MERV13. Dazu passt auch der Facebook Post von filterbuy.com:
If you own a Tesla model S and don't have the bio-weapon filter upgrade, you can actually get pretty darn close with a custom MERV 13 filter!
Just use our custom filter tool to build a 13.5 x 27.5 x 1 filter and follow the instructions in the attached youtube video.
Super clever and a whole lot cheaper! Just don't tell Elon Musk.
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... -s.100063/
Bitte liefert mir mal Belege das Tesla tatsächlich MERV17 Qualität verbaut.
ModelX Auslieferung in September 2016. 2 Reservierungen für das M3.
http://www.instagram.com/modelxtour
http://www.modelx-tour.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 1. Jun 2016, 18:45

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste