Räder selber wechseln ( Anleitung )

Technische Informationen zum Model X...

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Johnstesla » 5. Nov 2017, 08:46

Guten Morgen liebe Tesla Fahrer und Freunde.
Ich bin 33 jahre alt und komme aus der Nähe von Cloppenburg in Niedersachsen.
Ich lese hier im Forum seit ca. 2 Jahren mit. Seit fast 2 Monaten habe ich endlich mein Traumauto gekauft.
Der Tesla hatte einen Streifschaden auf der linken Seite, komplett von Vorne bis Hinten.
Dieser wurde natürlich wieder fertig gemacht.
Da der Wagen aus der Schweiz kam muss ich eine Tüv Vollabnahme machen.
Und jetzt zu meinem Problem. Den Tüv hat der Wagen leider nicht bekommen, da die Felgenbreite nicht 8j ist sondern 8,5j. Sonst hat alles gepasst. Jetzt wollte ich euch fragen ob mir jemand seine originalen Alufelgen ausleihen kann. Ich hole sie ab und bringe diese wieder sauber zurück.
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. Nov 2017, 10:32
Land: Deutschland

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Johnstesla » 5. Nov 2017, 10:33

Habe jetzt erst gesehen das ich im falschen Thema geschrieben habe. Ich habe ein Tesla Model S Bj. 12/2013 und bin auf der Suche nach Original Tesla Alufelgen. 245/45 R19. 8j x 19. ET40. Eventuell zum ausleihen oder abkaufen.
 
Beiträge: 4
Registriert: 3. Nov 2017, 10:32
Land: Deutschland

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von sustain » 5. Nov 2017, 10:51

Hinten ist 8,5 generell zugelassen. Haben die P Modelle alle, aber auch generell bei Nicht P Modellen geht das. Nur vorn nicht!
S100D - FW 2019.40.2.5 6c8e76e3e807 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3833
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von ClausZ » 28. Apr 2018, 17:59

Es ist zwar schon etwas her seit dem letzten Post, aber mir ist da noch eine Frage gekommen...
Wegen dem Aufbocken.
Ist es unbedingt erforderlich, dass man zusätzlich zum Wagenheber noch aufbockt? Entsteht ohne das ein höheres Sicherheitsrisiko?
Ich habe früher bei anderen Autos schon nur mit Wagenheber gewechselt, aber immer ohne zusätzliches Aufbocken...
Alufelgen hatte ich bis jetzt noch nie...
Meiner ist ein Model S.

Danke schon mal für die Antwort. :)
Model S P85+ BJ 07/2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 6. Dez 2017, 20:27
Wohnort: Götzis
Land: Oesterreich

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Cupra » 28. Apr 2018, 23:28

Die Frage ist eher.. wo willst du aufbocken? Die 4 Aufnahmen sind so klein, da bekommst du nirgendwo noch was zum aufbocken daneben...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 3
Historie: 33/3/6
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4537
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Ralf W » 29. Apr 2018, 00:31

Solange ich mich nicht unters Auto lege, tuts der Wagenheber, so meine Regel. Mache ich etwas unterm Auto, setze ich zusätzlich einen Bock irgendwo unter die Radaufhängung, ohne ihn mechanisch zu belasten... nur für den Fall der Fälle. Die vorderen unteren Querlenker wäre z.B. massiv genug dafür.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2080
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von ClausZ » 29. Apr 2018, 07:59

Danke nochmals für die Antworten, dann traue ich mich auch mal drüber :)
Jetzt brauche ich nur noch einen Drehmomentschlüssel :D
Model S P85+ BJ 07/2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 6. Dez 2017, 20:27
Wohnort: Götzis
Land: Oesterreich

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Gatanis » 29. Apr 2018, 15:51

Reifenwechsel geht problemlos mit einem Wagenheber ohne zusätzliches aufbocken :)

...natürlich sollte man dabei mit bedacht dran gehen, keine Körperteile dort hintun, wo das Auto drauffallen könnte, und vielleicht während der kurzen Phase ohne Rad ein Auge drauf haben, ob das Auto sich nicht ungewollt bewegt. Letzteres ist ziemlich unwahrscheinlich, wenn man die allgemeinen regeln der stabilität beachtet.
Dateianhänge
IMG_20180429_164126.jpg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Registriert: 9. Apr 2015, 08:20
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Bubblegun » 1. Mai 2018, 12:39

Gut, bei meinem kleinen E-Up mit den 14" Rädern mach ich das auch immer noch selbst. Aber mit den schweren Rädern des ModelX sagt mein Rücken eindeutig nein!
Nur noch stromern!
Daheim mit einem E-UP! wenn es weiter geht mit dem Tesla Model X
Benutzeravatar
 
Beiträge: 263
Registriert: 25. Aug 2017, 20:14
Wohnort: In den Alpen, noch in D, aber Nähe Salzburg
Land: Deutschland

Re: Räder selber wechseln ( Anleitung )

von Toschi » 1. Mai 2018, 14:44

Ja herrlich, ne?
Gestern die 15"er bei meiner Tochter gewechselt, das macht Laune.
Die 22"er vom X letztens...da sind mir fast die Bandscheiben weggeflogen...
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 532
Registriert: 12. Nov 2016, 20:37
Wohnort: Nahe Hamburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast