Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

Technische Informationen zum Model X...

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von MichaRZ » 31. Okt 2018, 14:21

Zum Rolling-Code auf 433,92MHz gibt es bei Ebay eine spannende Aussage. Wisst Ihr dazu etwas Konkretes?

Achtung bei diesen billigen Garagentor Empfängern !
Die Verkäufer sugerieren dass diese Öffner Rolling Code unterstützen würden, was aber nicht zutrifft.

Diese Empfänger funktionieren zwar mit Rolling Code Handsendern wie BFT, Käuferle KHS, Hörmann EcoStar etc...,
machen aber keine Verwendung des echten Rolling Codes.

Rolling Code Handsender senden meist einen 64 bit langen Code, wovon 32 bit einen Schlüssel darstellen der immer Gleich ist, und weitere 32 bit einen sogenannten Rolling Code senden, der sich stetig ändert.
Dieser Empfänger wertet einfach nur den gleichbleibenden 32 bit Teil aus, und öffnet das Tor immer wenn dieser übereinstimmt, wodurch der Sicherheitsaspekt der Rolling Code Methode völlig verloren geht.

Kopiert man den Code des Handsenders und sendet immer den gleichen Code, wird dieser Empfänger immer das Tor öffnen, was eigentlich nicht sein sollte.

https://www.ebay.de/itm/Garagentor-Empf ... 2685552979
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1227
Registriert: 24. Nov 2012, 00:13
Wohnort: Ratzeburg / Hamburg

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von Roger515 » 7. Nov 2018, 21:28

also.. ich habe nun denselben Empfänger... jedoch klappt das anlernen nicht.. ich drücke den S1 auf dem Deckel, die rote LED vom S1(L1) leuchtet etwa 5s auf und danach noch 1s die zweite Led.. aber der Homelink funktioniert danach nicht.
Im Menü ist auf Universalempfänger eingestellt
Lerne ich das Modul falsch an?

Nachtrag:
Da es mein erster Homelink ist: Muss ich den chinesischen Empfänger und das Fahrzeug je mit dem Handsender anlernen. Oder tauschen sich der Empfänger und das Fahrzeug direkt miteinander aus?
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X 75D midnight silver, 224Wh/km
Referal: http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Registriert: 18. Aug 2017, 10:46
Wohnort: Einsiedeln

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von vin79k » 8. Nov 2018, 12:18

Hallo Roger515,
die DIP-Schalter am China-Empfänger hast du richtig eingestellt? Die Positionen 6 und 7 müssen oben sein, alle anderen unten.

Das Auto/Homelink muss dann am Empfänger registriert/angelernt werden, Handsender werden nicht benötigt. Ich habe den Vorgang im Homelink-Menü begonnen, und die Anlerntaste am Empfänger erst gedrückt, als mich Homelink dazu aufgefordert hat.

Werde den Vorgang wiederholen und versuche alles auf Video festzuhalten, schaffe das aber erst am Wochenende.

Noch ein Nachtrag: Diese kleine Antenne, den spiralförmig gewickelten Draht (war in meinem Fall dabei, soll aber auch Händler geben, wo sie nicht mitgeliefert wurde) hast du mit dem Antennenausgang (=Anschluss ganz rechts) verbunden? Ohne Antenne ist die Reichweite minimal...
Zuletzt geändert von vin79k am 8. Nov 2018, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 17
Registriert: 25. Dez 2017, 22:52
Wohnort: Graz

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von TeslaHH » 8. Nov 2018, 12:28

Top Support hier!
Meiner ist noch nicht angekommen...
Werde berichten
 
Beiträge: 1025
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von Roger515 » 8. Nov 2018, 12:33

@vin79k: Danke, auf das Video bin ich gespannt...
Dito, 6 und 7 auf ON...
ich mache dann noch ein Restart der MCU... kann ja nicht schaden ;-)
Ich probiere es heute abend nochmals und falls es funktioniert berichte ich davon.
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X 75D midnight silver, 224Wh/km
Referal: http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Registriert: 18. Aug 2017, 10:46
Wohnort: Einsiedeln

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von Roger515 » 8. Nov 2018, 19:28

Top, es hat doch noch funktioniert :) Dieses Mal habe ich den Empfänger während dem Anlernen in den Frunk gelegt.

Anbei noch ein Foto vom Prototypen. Der chinesische Empfänger verheiratet mit meinem uralt Hörman-Sender :lol:
Nun werde ich noch alles schön in eine wasserdichte Box verbauen.
Dateianhänge
IMG_20181108_181220054 (Medium).jpg
Empfänger mit Hörman-Sender
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X 75D midnight silver, 224Wh/km
Referal: http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Registriert: 18. Aug 2017, 10:46
Wohnort: Einsiedeln

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von Roger515 » 9. Nov 2018, 06:59

apropos hast du noch ein Tipp zur aufgerollten Antenne für den optimalen Empfang? Gerade abrollen oder in irgendeine Form bringen?
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X 75D midnight silver, 224Wh/km
Referal: http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Registriert: 18. Aug 2017, 10:46
Wohnort: Einsiedeln

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von vin79k » 9. Nov 2018, 14:41

Roger515 hat geschrieben:apropos hast du noch ein Tipp zur aufgerollten Antenne für den optimalen Empfang? Gerade abrollen oder in irgendeine Form bringen?

In Original-Form belassen, die nennt sich "Helix-Antenne" und dürfte laut den Informationen hier für den genutzen Frequenzbereich ganz gut passen. Ich habe meinen Empfänger in ca. 2 Meter Höhe an der Innenwand der Garage (Ziegelmauer) befestigt und auf Anhieb guten Empfang.

Vermutlich könnte man bei ungünstiger Empfänger-Position auch ein geschirmtes Antennenkabel bis zum eigentlichen Aufstellort der Antenne legen und diese eben dort platzieren (Schirm mit Masse/GND verbinden). Beim Original-Chamberlain-Empfänger ist übrigens eine kurze Stabantenne dabei. Bin aber kein Funk-Experte, vielleicht hat jemand hier fundiertere Tipps zur optimalen Reichweite.
 
Beiträge: 17
Registriert: 25. Dez 2017, 22:52
Wohnort: Graz

Re: Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

von Werner22 » 11. Nov 2018, 23:29

Ich hab mir am Anfang des Jahres das gekauft:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00NJW783 ... p_mb_pd_t2

Sie unterstützt Rolling code, wichtig is das der sender rolling code kann, sonst lernt man ihm nen statischen code ein, was man nicht tun sollte, zwecks Sicherheit.

Hab die Antenne ausgerollt alles angelernt und die Reichweite ist 4mal soviel als bei unserer teuren Schiebetorsteuerung.
 
Beiträge: 17
Registriert: 16. Mai 2018, 23:37

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast