Projekt: Playstation 4 im Model X

Technische Informationen zum Model X...

Projekt: Playstation 4 im Model X

von Joey68 » 16. Mai 2018, 18:31

Die DVD Lösung mit Biene Maja hat leider ausgedient, Sohn ist 14 und will auf seine PS4 beim nächsten Roadtrip nicht verzichten. Also gut, sollte doch machbar sein. Hier meine Lösung.

https://youtu.be/tXz8ORK4-tU

Kostenpunkt ca.200€ für alle Komponenten, plus der PS4 für ca.300€ falls noch nicht vorhanden.

Teile:
* Playstation 4 (Slim case -> Verbrauch im Spiel ca.90W)
 https://www.amazon.de/PlayStation-Konsole-Chassis-DualShock-Controller/dp/B0774QFGQ1/
* HD portable LCD monitor - full HD, Verbrauch ca.10W
 https://www.amazon.de/WIMAXIT-Bildschirm-Eingebautem-Lautsprecher-Kompatibel/dp/B0784Q2GXY
* Reiseadapter UK nach DE, da dem Monitor nur ein UK-Netzteil beiliegt
 https://www.amazon.de/Brennenstuhl-Reisestecker-Adapter-Steckdosenadapter-Reise-Schwarz/dp/B000WH0ODY
* HDMI audio splitter
 https://www.amazon.de/Huierav-Konverter-Optisches-5-mm-Stereo-HDMI-Audio-Extractor/dp/B06X92VTRG
* 12V nach 230V Wechselrichter
 https://www.amazon.de/BESTEK-Wechselrichter-Spannungswandler-Zertifiziert-Zigarettenanz%C3%BCnder/dp/B00JGJL4ZQ
* Steckdosenleiste https://www.amazon.de/Goobay-96047-Steckdosenleiste-schwarz/dp/B00GYMT95A


Der Monitor funktioniert wunderbar und in FullHD mit der PS4. Gestochen scharf, tolle Farben und Kontrast, sehr Blickwinkelstabil. Dadurch dass das Model X hinten komplett getönte Scheiben hat gibt es auch keine Spiegelung- oder Blendprobleme.
Er verfügt über interne Lautsprecher, die an sich ganz gut anhören (siehe Video) aber man will ja den Gamesound während der Fahrt nicht ständig hören, also Kopfhörer. Leider lässt sich am Monitor direkt kein Kopfhörer anschließen, der 3,5mm Anschluss dort ist ein Input, geht also nicht. Daher braucht man noch einen HDMI Audio Splitter um das Signal direkt aus dem HDMI Kabel zu holen.
Dazu von der PS4 das HDMI Kabel in den Audio Splitter, von diesem dann ein HDMI Kabel zum Monitor. Man benötigt also 2 HDMI Kabel, die PS4 bringt eins mit und beim Monitor liegt auch eins bei.
Die 3,5 Klinke vom Kopfhörer geht dann in den Splitter, die Lautstärke am Monitor muss man über die Taster dort auf 0 setzen. Der Kopfhörer sollte am besten eine Regelung besitzen um die gewünschte Lautstärke einzustellen, ohne geht's aber auch.

Befestigung des Monitors am Rücksitz:
Beim Monitor ist eine Art Ständer aus Draht dabei. An sich klapprig, aber für den Tesla ideal zum Befestigen am Sitz hinten. Man benötigt dazu aber festes Klebeband (Duct Tape) mit dem man letztlich den Monitor an den Ständer anklebt. Der Ständer hat eine Art 90 Grad-WInkel der ideal von oben in den Kopfteil des Sitzes zu klemmen ist - aber nur bei den neuen Sitzen mit verstellbarem Kopfteil. Bei älteren Teslas geht das nicht.

Die PS4 habe ich auf eine weiche Noppenschaumstoffmatte gelegt, das sollte für genügend Dämpfung während der Fahrt wegen der internen Festplatte reichen.

Stromversorgung: Die PS4 benötigt gemessene 40W-90W, je nach Situation im Spiel, der Monitor nur 10W. Nach Recherche im Forum ist die 12v-Dose mit max. 10A belastbar (=120W), das reicht also.
Vorsicht allerdings wenn das Auto steht und niemand auf den Vordersitzen sitzt. Das passiert auch schnell mal auf dem Parkplatz… Nach wenigen Minuten werden die 12V ausgeschalten. Man muss also unbedingt die PS4 richtig ausschalten, nicht nur in Standby. Dazu den Power-Knopf einfach ca.10s gedrückt halten bis es zum zweiten mal piepst. Dann fährt die Konsole komplett runter und ein Power-Off ist dann harmlos.

Viel Spaß!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. Mär 2016, 16:04
Wohnort: Balingen

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von wp-qwertz » 16. Mai 2018, 20:01

nur erst einmal in der kürze: beim ersten video habe ich gedacht, du zeigst mal deine installation. und was sehe ich außer einem bügel? die ganze zeit die spiele und den bildschirm und nicht deine "lösung"... kommt da noch etwas nach?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1846
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von KrassesPferd » 16. Mai 2018, 20:12

Da war ich jetzt etwas enttäuscht. Ich suche schon ewig nach einer guten Lösung, allerings sieht man auf dem Video nichts, ausser einem Drahtgestell mit einem Monitor. Zudem nur nutzbar für die neue Version mit verstellbaren Kopfstützen. Sorry!
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1823
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von Joey68 » 16. Mai 2018, 20:28

Das Hauptproblem bei PS4 im Auto ist eigentlich nur der Monitor mit Bildqualität und wie man den am besten befestigen kann. Daher habe ich nur da draufgehalten im Video. Bin immer noch begeistert von der Qualität des Bildschirms.
Alle Model X haben den neuen Sitz mit der variablen Kopfstütze, für ältere Model S gibts sicher auch Lösungen.

Der Rest, Wechselrichter, Stromkabel, HDMI in Monitor usw. ist ja sehr einfach. Das kriegt jeder hin.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. Mär 2016, 16:04
Wohnort: Balingen

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von prodatron » 16. Mai 2018, 20:56

@Joey68, danke für die Infos! Die PS4+Wechselrichter+Steckdosenleiste hast Du irgendwo im Kofferraum verstaut? Vielleicht wäre es noch interessant, davon ein Foto zu posten. Wie hast Du die Kabel von der Kopfstütze bis zur Quelle verlegt?
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 809
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von joergen » 16. Mai 2018, 21:04

Wenn ich bei mir so etwas einbauen würde, müsste ich voraussichtlich nach 2 Stunden Fahrtzeit putzen :?
Bei mir dürfen die nur rausschauen und Hörspiele/Hörbücher/Musik hören.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von Joey68 » 17. Mai 2018, 08:41

@prodatron, ich mach morgen bei hoffentlich schönerem Wetter nochmal ein Video wo ich die Installation bei mir zeige. Es ist aber alles lose verlegt, also nichts fest und dauerhaft befestigt. Ich möchte alles nach einem Roadtrip wieder entfernen können.

Wir haben das im Model X mit einer 6-Sitzer Konfiguration verbaut, das eignet sich wirklich ideal dafür. Massig Platz, bequemer Sitz hinten mit ausreichend Abstand zwischen Vordersitz (Monitor) und Sitz dahinter. Einbauzeit schätze ich auf 5 Minuten - sofern man den Monitor schnell und doch sicher am Sitz befestigen kann.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. Mär 2016, 16:04
Wohnort: Balingen

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von Joey68 » 17. Mai 2018, 20:47

okay, hier nun ein Walkthrough wie das bei mir im Model X ausschaut:

https://youtu.be/jQpnsxb0OV4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. Mär 2016, 16:04
Wohnort: Balingen

Re: Projekt: Playstation 4 im Model X

von prodatron » 17. Mai 2018, 22:02

Danke für das Video! Was ich interessant finde ist, daß der 12Volt "Zigaretten" Anschluß im Kofferraum genug Power für die PS4 hergibt inklusive Spannungswandler!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 809
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Redrocket und 1 Gast