[Infos + Details] Solar Roof

Infos zu Tesla Solardachziegeln...

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von tripleP » 31. Jul 2018, 20:25

85'000$ ohne Batterien für ~93m2.

Ergibt 785€/m2.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3756
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von jekruege » 1. Aug 2018, 09:30

Das normale Dach hätte aber auch 50.000$ gekostet. Also 35.000 $ Aufpreis für die Solarziegel.

Sind es wirklich nur 90qm? Hat er nicht irgendwas von 1000 Quadratfuß gesagt?
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1103
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von fränki1 » 1. Aug 2018, 10:37

tripleP hat geschrieben:85'000$ ohne Batterien für ~93m2.

Ergibt 785€/m2.

Die 93 m² beziehen sich wohl auf die Fläche, wo die "Ziegel" mit Zellen versehen sind. Sozusagen der eigentliche Solargenerator.
Mit einer Gesamtdachfläche von 93 m² wäre es ein echtes Minihaus.
 
Beiträge: 410
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von egn » 1. Aug 2018, 11:39

Die Angaben bezüglich der Kosten für ein normales Dach sind zweifelhaft. Bitte lest euch dazu mal die Kommentare durch.

Ansonsten scheint mir die Installation im Vergleich zu herkömmlichen Module sehr aufwändig zu sein. Für jede Schindel einen Halter zu installieren und auch die Verbindungen herzustellen dauert. Ich habe schon einige Dächer mit Ziegeln gedeckt und wenn die Leute fit sind dann geht das fast im Sekundentakt. Bei diesen Schindeln dauert es mit Montage der Halter ein Vielfaches davon.

Ich kann mir nicht vorstellen dass sich das System in der Breite durchsetzt, insbesondere auch wegen des sehr hohen Preises/kWp.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.34.1 3dd3072, ca. 103 TKm
 
Beiträge: 3426
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von jekruege » 1. Aug 2018, 12:58

egn hat geschrieben:Die Angaben bezüglich der Kosten für ein normales Dach sind zweifelhaft. Bitte lest euch dazu mal die Kommentare durch.


Naja, wir haben ein deutlich kleineres Haus - und auch ein Angebot von deutschen Solarziegel - die würden 20.000 € netto kosten - für die Änderungen am Unterbau inklusive neuer Dämmung will der Dachdecker 45.000 € haben.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1103
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von CLG » 1. Aug 2018, 13:03

Kennt jemand dieses alternative System von Start-up Paxos aus Köln?

https://www.paxos-koeln.de/deutsch/paxo ... chpfannen/

Wird jetzt exklusiv von der RheinEnergie vermarktet (Stadtwerk in Köln).

Was halten die PV-Profis davon (und die Dachdecker)?
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 749
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kiel

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von egn » 1. Aug 2018, 13:37

jekruege hat geschrieben:Naja, wir haben ein deutlich kleineres Haus - und auch ein Angebot von deutschen Solarziegel - die würden 20.000 € netto kosten - für die Änderungen am Unterbau inklusive neuer Dämmung will der Dachdecker 45.000 € haben.


Ein Vergleich zwischen den Kosten einer Dacheindeckung in den USA und D ist nicht relevant. Vergleichszahlen zu den tatsächlichen Kosten einer Dacheindeckung in den USA sind in den Kommentaren zu finden.

Ich sehe das so dass sich hier jemand seine Fehlinvestition schön rechnet. :roll:
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.34.1 3dd3072, ca. 103 TKm
 
Beiträge: 3426
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von tripleP » 2. Aug 2018, 00:35

jekruege hat geschrieben:Das normale Dach hätte aber auch 50.000$ gekostet. Also 35.000 $ Aufpreis für die Solarziegel.

Sind es wirklich nur 90qm? Hat er nicht irgendwas von 1000 Quadratfuß gesagt?


1000 Quadratfuss sind 93m2.

Und 50'000$ ? Wofür denn? Neue Ziegel? Oder inkl. Dachstuhl, Dämmung, folien, Ziegel und Innenverkleidung, etc? Es sind nur 93m2!

Hier wurden aber 85'000$ nur für die äusserste Schicht bezahlt! Das ist enorm teuer!
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3756
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: [Infos + Details] Solar Roof

von Teatime » 2. Aug 2018, 12:38

Die jetzt installieren lassen sind die "Early Adapters", die wohl gerne Geld in die Hand nehmen um bei den Ersten zu sein. Jetzt gibt es nicht nur beim Auto die "First Edition" sondern auch beim Hausdach :D

"working hard to simplify the production and installation process before deploying significant capital into factory automation" - Aussage von Tesla heute Nacht.
Es wird also noch einige Änderungen geben.
 
Beiträge: 94
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast