service in Spanien

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

service in Spanien

von Mangusta » 19. Jul 2017, 07:37

..ich habe einen neuen Tesla X P90D in Spanien gekauft und lebe auf Ibiza. Ich hatte von Anfang an Zweifel mit den Service, sollte mal ein grosses Problem vorkommen, dann stehe ich alleine da und so ist es auch gekommen!
Nach einen Monat hat die Klimaanlage seinen Geist aufgegeben und das bei 35 Grad Hitze, bis sich dann endlich mal der Verkäufer aus Madrid sich bewegt hat dauerte es schonmal 2 Tage, anschliessend sprach ich mit einen Service Manager aus Barcelona und der meinte, sorry da dieses Fahrzeug noch fährt, können wir nichts auf Ibiza unternehmen und meinte im Klartext, das ich auf meinen Kosten das Fahrzeug nach Barcelona bringen muss.
Diese Antwort alleine ist schon eine Frechheit und das bei einen Auto mit einen Preis von 160.000€.
Letztendlich habe ich mein Auto nach Barcelona gebracht und die hatten mir als Ersatz einen S gegeben (wollten aber mir ein Mietwagen aufdrängen). Nach 2 Wochen konnte ich meinen X wieder abholen und musste feststellen, das die Ledersitze einige verschmutzte Fettflecken hatten, da bekam ich dann die Antwort, ich sollte das in Ibiza von einer Firma reinigen lassen und sie bezahlen mir das!!!
Aber jetzt kommt es noch dicker.... ich mit aller Freude fahre jeden Tag ins Büro, an einen Tag fuhr ich sehr spät nach Hause und die Windschutzscheibe war durch die hohe Luftfeuchtigkeit beschlagen. Ich wollte den Scheibenwischer einschalten und es funktionierte nichts, habe mit einen Tuch immer wieder alles abgewischt, aber nach 500m war es immer wieder beschlagen und so musste ich das Fahrzeug stehen lassen und mit den Taxi nach Hause fahren!
Nach mehrmaligen Versuch mit meinen Verkäufer, den 24 Std. Servicedienst aus Holland (die nur die Message nach Barcelona weiterleiten), hat mich nur einer angerufen und meinte, ich sollte das Fahrzeug mit Wifi verbinden und anschliessend laden die mir eine neue Software drauf.
Auch das hat nicht geklappt, mittlerweile sind jetzt 10 Tage vergangen, gestern bekam ich eine email von der Kontaktperson eine email, ich bin im Urlaub und ein Kollege wird sich bei mir melden.
Bei mir platzt jetzt der Kragen, hatte mich gestern bei Tesla USA beschwert und werde abwarten was die unternehmen, sollte da auch nichts passieren, werde ich eine negative PR Kampagne starten...ich kann nur jeden raten, kauft in Spanien keinen Tesla!!!!
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2017, 06:55

Re: service in Spanien

von volker » 19. Jul 2017, 09:12

Hola & Willkommen im Forum.

Schade dass du dich statt einer persönlichen Vorstellung mit einer solch schlechten Erfahrung hier melden musst. Leider werden solche Geschichten manchmal ohne realen Hintergrund von interessierter Seite in Umlauf gebracht. Daher würden wir gerne etwas mehr über dich und deinen Tesla erfahren! Ein paar Bilder wären nicht schlecht.

Gibt es noch andere Teslas auf Ibiza? Hast du Kontakt zu anderen Eigentümern in Spanien? Die meisten TFF-Benutzer sitzen in den deutschsprachigen Ländern, da haben wir weder die nötigen Kenntnisse über deinen Wohnort noch sind wir nahe genug dran um zu helfen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9485
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: service in Spanien

von goElectric » 19. Jul 2017, 12:14

Hallo Volker,

deine Antwort finde ich zum einen gut und zum anderen sinnvoll!!!

Ich bin schon seit einigen Jahren im Forum und muss leider feststellen, dass sich das Niveau der Beiträge immer mehr verflacht.

Mein Vorschlag, solange der Thread-Ersteller nicht mit den von dir geforderten Materialien überkommt, sollte dieser Faden nicht mehr durch Kommentare und Meinungen gepusht werden!

Wir haben schon andere Beispiele mit ähnlichen Ausgangsbehauptungen, die hohe Besucherzahlen hervorrufen aber der Ersteller sich nicht mehr meldet.

Falls zu meinem Beitrag Diskussionsgrund herrschen sollte, dann bitte über einen eigenen Thread.

Viele Grüße
Lothar
S85 darkblue / AP 0 / 30.01.2014 / verkauft
X90D deep blue metallic / AP 1 / 30.09.2016 Firmware: 2018.14.2.a88808e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 301
Registriert: 22. Sep 2012, 11:01
Wohnort: Münster

Re: service in Spanien

von Mangusta » 20. Jul 2017, 07:34

Hallo Volker,

..vorab muss ich erwähnen, das ich den Tesla X geniesse, er macht richtig Spass und möchte eigentlich kein anderes Fahrzeug mehr haben.
Nur wenn diese grossen Probleme auftauchen und dann die Vertretung mich in stich lässt, vergeht einen die Lust. Gestern bekam ich wieder eine Antwort, sie geben mir nächste Woche Bescheid wann ich das Auto nach Barcelona bringen kann, auf meine Kosten wohlgemerkt!!!

Wir haben auf Ibiza 3 Tesla permanent und 7 Tesla von Urlauber. Davon ist einer mein Kunde, der 3 Tesla X hat, er hatte einmal grosse Probleme mit den Flügeltüren und die hatten ihn dann das Fahrzeug ausgetauscht.....aber nicht vom spanischen Vertreter, er kaufte die Fahrzeuge in Belgien.
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2017, 06:55

Re: service in Spanien

von fabbec » 20. Jul 2017, 08:21

@mangusta leider ist das keine Seltenheit!

Deine Erfahrung trifft leider nicht nur auf Spanien zu sondern auch Portugal Polen Tschechien usw.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: service in Spanien

von Mathie » 20. Jul 2017, 12:10

Hallo Mangusta,

das ist natürlich sehr ärgerlich! Ist es vielleicht eine Option mit einem Klimaanlagentechniker bei euch auf Ibiza zu sprechen, vielleicht ist es ja ein kleineres Problem, das auch ein Techniker vor Ort beheben kann.

Wünsche Dir trotz des Ärgers mit der Klimaanlage viel Spaß mit Deinem Model X!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6960
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast