Neuer X 90D im Aargau

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Taroo » 18. Jul 2017, 09:08

Gibt die Möglichkeit einen Schlüsselring an dem Schlüssel zu befestigen.
M X90D bestellt am 07.11.2016 erfolgreich nach Kärnten verkauft. Ende April '17 ausgeliefert
MX 100D bestellt am 23.01.2017 - Seit 21.06.2017 begeistert am fahren!
-= Free SuC bei Bestellung über http://ts.la/steven3458 =-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 19. Aug 2015, 11:30

Re: Neuer X 90D im Aargau

von ritchie23 » 18. Jul 2017, 09:18

Danke Dir. Hättest auch RTFM schreiben können, da steht es eh, auf Seite 7 ;-)
Model X90D seit Juni 2017 (5-Sitzer, weiß): http://www.xwing.at
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 13. Jan 2017, 23:33
Wohnort: Wien

Re: Neuer X 90D im Aargau

von volker » 18. Jul 2017, 10:47

ritchie23 hat geschrieben:Sorry, falls die Frage allzu blöd ist, aber wie hängt man einen Tesla Schlüssel auf?


nailedit.png
nailedit.png (41.73 KiB) 394-mal betrachtet
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9360
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Neuer X 90D im Aargau

von trimaransegler » 18. Jul 2017, 10:54

Autsch :evil:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4670
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Casa » 18. Jul 2017, 23:52

Lieber MichaMeier
Beispielsweise:
Nach oben: aktuelle Geschwindigkeit
Nach unten: letzte eingestellte Geschwindigkeit (z.B. um nach einer Ortsdurchfahrt wieder auf die ausserorts mögliche Geschwindigkeit einzustellen)
Zu mir: aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung

Es kann auch anders programmiert werden. Wichtig ist, dass es klar ist, jeder Bewegung eine einzige Funktion zugeteilt wird. Und dass man m.a.W. die Möglichkeiten die dieser Hebel bietet nutzt.

Gruss aus dem Seetal
MX 100D seit 06/17 28'000 km
 
Beiträge: 20
Registriert: 26. Jun 2017, 09:54

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Basti_MA » 19. Jul 2017, 02:56

Casa hat geschrieben:Es kann auch anders programmiert werden. Wichtig ist, dass es klar ist, jeder Bewegung eine einzige Funktion zugeteilt wird. Und dass man m.a.W. die Möglichkeiten die dieser Hebel bietet nutzt.


Aber das ist es doch:

Wenn noch keine Geschwindigkeit programmiert ist:

Hoch, runter: aktivieren mit aktuell gefahrener Geschwindigkeit.
Zum Fahrer: aktivieren mit aktuellem Tempolimit oder Fahrgeschwindigkeit, je nachdem was höher ist.

Wenn noch etwas programmiert war:
Hoch, runter: aktivieren mit der aktuellen Fahrgeschwindigkeit.
Zum Fahrer: aktivieren mit der letzten gespeicherten Geschwindigkeit.

Wenn Tempomat noch aktiv:
Vom Fahrer weg: Aus
Hoch: schneller
Runter: langsamer
Lange zum Fahrer: Tempolimit übernehmen (ggf. plus Toleranz)

Immer: doppelt zum Fahrer ziehen aktiviert dem Autopilot.

Ich hoffe ich hab nix vergessen, aber für mich ist das absolut logisch und stringent umgesetzt. Ich sehe da keine "Logikbrüche".

Ach ja AP1 FL mit 17.26.92
 
Beiträge: 271
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Eifel.stromer » 19. Jul 2017, 09:16

Basti_MA hat geschrieben:.Wenn noch etwas programmiert war:
Hoch, runter: aktivieren mit der aktuellen Fahrgeschwindigkeit.
Zum Fahrer: aktivieren mit der letzten gespeicherten Geschwindigkeit.

Bei meinem AP2 ist es so gelöst:
Runter: aktivieren mit der aktuellen Fahrgeschwindigkeit.
Zum Fahrer: aktivieren mit der letzten gespeicherten Geschwindigkeit
Hoch: aktuelle Geschwindigkeitsbeschränkung
 
Beiträge: 948
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Reinileini1959 » 19. Jul 2017, 10:29

Reinileini 1959: Ja einige Dinge sind an dem Wagen unterirdisch. Auf des Härteverstellbare Fahrwerk warte ich auch schon seit 1,5 Jahren, aber Vergleiche den Wagen mehr mit einem 14 Jahre alten StartUp, als mit Firmen die 20/50/100 Jahre Vorsprung in manchen Gebieten haben. Das verringert deinen Aufregefaktor und senkt das Infarkt Risiko ;) Zu den Dingen die bei AP2 noch nicht funktionieren: Vielleicht wurde hier seitens Tesla nicht richtig informiert, aber die gesamte Software Inklusive der Grundprogrammierung wurde hier in einer Nacht und Nebel Aktion neu aufgesetzt, bis das alles rund und überhaupt läuft dauert es leider seine Zeit.
Geniesse weiterhin den Spass und die Ruhe :)


Mein Aufregefaktor ist gleich Null, ich schreibe lediglich das, was ich bisher so an Erfahrungen gewonnen habe. Ich denke halt, dass es immer mehr Leute geben wird, die sich unter anderem auch in diesem Forum informieren wollen, wo Tesla im Moment steht und mit was für Ärgernissen man rechnen muss, wenn man sich für einen Tesla entscheidet. Da nutzen halt die reinen Lobhudeleien und das Ausblenden von offensichtlichen Mängeln im Vergleich mit MB, Audi, BMW etc. halt nicht.

Weitere Erfahrungen mittlerweile, Spotify funktioniert eigentlich meistens und das Soundsystem klingt wirklich extrem gut. Schade halt, dass es dann doch immer wieder zu kleinen Aussetzern kommt, bei denen ich bis jetzt auch noch kein klares Muster erkennen konnte.

Zu den Sitzen, die Falten sind unschön, aber die Sitze sind auch auf langer Strecke bequem, sie passen meiner Frau und mir recht gut, ich vermisse allerdings aber die vielfachen Einstellmöglichkeiten wie beim MB Multikontursitz oder beim BMW Komfortsitz. Insbesondere die Verlängerung der Auflagefläche fehlt mit, die Lordosenstütze könnte etwas stärker sein, aber schlecht sind die Sitze definitiv nicht. Ein weiteres kleines Manko ist die höhenverstellbare Kopfstütze, das untere Ende verursacht bei mir im Nacken immer einen kleinen Druckpunkt im Nacken und egal wie ich sie stelle, der ist einfach nicht weg zu bekommen. Bin ich da der einzige, der das festgestellt hat, bisher habe ich dazu nichts gelesen.

Das Fahren bleibt aber :D :D

Gruss Reinileini
Model X 90D, April 2017, Midnight Silver, 22“ schwarz, Interieur schwarz, Carbon, 5-Sitzer, Premium, AP2, Kaltwetter, Premium Sound, 8.1, 17.26.76
Benutzeravatar
 
Beiträge: 43
Registriert: 18. Jun 2017, 21:25

Re: Neuer X 90D im Aargau

von domino2 » 19. Jul 2017, 15:33

Gute Fahrt mit deinem X und viele Grüsse aus der Region Bremgarten AG.

Noch was zum "Abstandsgeschwindigkeitsregler". Für mich ist dieser logisch aufgebaut. 1-2 Knöpfe hätten es vielleicht auch getan, aber ich komme gut damit unterwegs. Vorher mit BMW unterwegs und parallel noch mit Nissan. Das einzige was mich teilweise nervt, sind abrupte Bremser, wenn man das System abwärts in kurvigen Gegenden verwendet. Typisch CH halt. Aber bis anhin war nichts "ein Problem".

Edit: Ich glaube, ich habe dein Model X gestern kurz vor 18 Uhr im Gubrist gesehen :) Falls ja, bist an einem weissen Model S vorbeigefahren, Ausgangs Gubrist Richtung Baden/Bern.
MS 90D, 03/2017,AP2.0, 2018.24.1 12dd099
 
Beiträge: 130
Registriert: 21. Feb 2017, 11:14

Re: Neuer X 90D im Aargau

von Casa » 20. Jul 2017, 16:46

Lieber domino2
nein, durch den Gubrist bin ich noch nie gefahren, also auch nicht gestern. Ich habe umgekehrt einen weissen X100D. Vielleicht sehen wir uns einmal in Bremgarten; da fahre ich relativ häufig vorbei.
MX 100D seit 06/17 28'000 km
 
Beiträge: 20
Registriert: 26. Jun 2017, 09:54

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast