Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Alex_MX » 6. Sep 2017, 19:57

Spätestens JETZT! muss Tesla reagieren und sich zusammenreißen, Prioritäten neu definieren.
Level 3:
https://www.youtube.com/watch?v=TTDRRReLcG4

Gruß Alex
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Sep 2017, 11:42

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Rkronemann » 6. Sep 2017, 20:35

Interessant

Nur hätte ich gerne gesehen wie dieser Level 3 in Baustellen reinfährt wenn gelbe und weisse Markierungen sich überlappen

Das muss dann bis Tempo 60 ganz alleine gehen
Model S 90D (EZ 08/16): Weiss | Schiebedach | Carbon | Winterpaket | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
 
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jun 2016, 13:40

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Guillaume » 6. Sep 2017, 20:37

Bei Tesla ist es rund um den AP tatsächlich im Laufe des Jahres unheimlich still geworden, finde ich.
Ich will nicht sagen dass keine Fortschritte gemacht wurden, aber das Zugpferd in der Branche stellt Tesla wohl dahingehend nicht mehr dar.
 
Beiträge: 2761
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Alex_MX » 6. Sep 2017, 20:44

Rkronemann hat geschrieben:Interessant

Nur hätte ich gerne gesehen wie dieser Level 3 in Baustellen reinfährt wenn gelbe und weisse Markierungen sich überlappen

Das muss dann bis Tempo 60 ganz alleine gehen

So wie in der Reportage mehrfach betont wurde, ist der Fahrer in dem Geschwindigkeitsbereich aus der Verantwortung.
Wie es in der Baustelle aussieht, würd mich auch interessieren, aber ich denke Audi hat die Baustellen mindestens so oft wie ich gesehen, und sich auch dazu was gedacht.
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Sep 2017, 11:42

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von OS Electric Drive » 6. Sep 2017, 20:45

Ich hatte schon öfters gesagt dass meine Auffassung hier mit Tesla nicht übereinstimmt. Ich finde die Entwicklung in den AP ist viel raus geworfenes Geld. Da gäbe es weitaus wichtigere Baustellen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8575
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Alex_MX » 6. Sep 2017, 20:57

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich hatte schon öfters gesagt dass meine Auffassung hier mit Tesla nicht übereinstimmt. Ich finde die Entwicklung in den AP ist viel raus geworfenes Geld. Da gäbe es weitaus wichtigere Baustellen.

Bei Tesla sind leider noch ein riesiger Haufen anderer Probleme da, das stimmt :)
Ich hoffe, die werden in naher! Zukunft beseitigt. Wenn die Level 3 in 3,5 Jahren schaffen, brauche ich das nicht mehr.
Genau so die oft von mir angesprochene Verarbeitungsqualität. Die muss ab SOFORT an den neuen Level gebracht werden.
Die Erfahrung konnten die doch schon mit dem Model S lange genug sammeln.
Ich weiß noch, meine allererste Begegnung mit Tesla. Da stand draußen ein Vorführwagen. Beide Rückleuchten beschlagen(undicht), Chromleisten mit etwa 5mm Versatz zueinander. Ledersitze sahen "alt" aus uvm.. Da habe ich das Auto ausgelacht. Das war 2014 oder 2015 etwa.
Also es war genug Zeit und Erfahrung da. Leider haben die den MX genau so gebaut, nur in groß. Das verstehe ich nicht.

Ach ja, mein MX ist nun fertiggebaut und befindet sich auf dem Weg zur Verladung :)
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Sep 2017, 11:42

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Naheris » 7. Sep 2017, 13:32

Der I-Pace hat kein Chademo sindern CCS mit 120 kW zwischen 20 und 50 SoC. Und bevor das wieder kommt: die Säulen dafür gibt es heute schon an der einen oder anderen Stelle. Und sie werden mehr. Wir haben ja nicht mehr 2014. ;)

Drehstrom könnte aber ein Problem sein. Der Prototyp hatte das nicht...
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3948
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Healey » 7. Sep 2017, 13:48

Der Ersteller dieses Threads hat sich am 30. Juni angemeldet, 7 Beiträge geschrieben und war am 7. Juli das letzte mal eingeloggt. Da wir vom eigentlichen Thema mittlerweile meilenweit entfernt sind, würde ich den Thread am liebsten schließen.
Was meint Ihr?

P.S. An diesem Tag wurden 3 BMW Threads gleichzeitig mit vielen Postings versorgt.

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6715
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von sustain » 7. Sep 2017, 13:51

Ja bitte schliessen es ist alles gesagt.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 1998
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Von BMW zu Tesla und gleich wieder enttäuscht zurück?

von Eifel.stromer » 7. Sep 2017, 14:01

Healey hat geschrieben:...würde ich den Thread am liebsten schließen.
Was meint Ihr?

LGH


Ich rege eine Abstimmung an ;)
Kann gerne zu
 
Beiträge: 946
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast