Destination Charging Europa

Tesla Ladestationen in Hotels und Restaurants...

Re: Destination Charging Europa

von redvienna » 22. Jun 2016, 23:41

Laut der Tesla Homepage sind es bereits 181 Standorte.

Going Electric listet sogar schon 189.

;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Destination Charging Europa

von Ralf W » 6. Jul 2016, 22:00

Mein Stammhotel "Eckert" in Grenzach (DE) nähe Basel hat nun auch seinen Destination Charger
Bild

Ein sehr nettes Hotel, der Hoteldirektor fährt ebenfalls Tesla ;-)

Bisher 2 x Tesla, der dritte freie Lader folgt noch. Für Hotelgäste... für die anderen ist der SUC Pratteln auf der anderen Rheinseite.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2079
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Destination Charging Europa

von Codo der Dritte » 19. Jul 2016, 18:29

Sehr nettes Video ueber Destination Charging in Muenchen!

https://www.youtube.com/watch?v=N3FPRIqw4No

Spa in Belgien ist auch sehr zum empfehlen. Vorsicht bei der Einfahrt in die Garage der Tesla muss ziehmlich gerade stehen bei der Einfahrt in die Garage. Sie haben Gummi montiert bei den Hochkannten um die Kurve bevor Du das Ticket ziehst. Der Gummi hat mich mehrere Schrammen an der Alufelge gespart :mrgreen:

Zwei Tesla Destination Charger und einer fuer alle. Kann auch benutzt werden ohne im Hotel zu stehen. Muss aber zu bedenken geben das Hotel hat einen eigenen Lift, der Dich direkt in die Spa bringt. Sehr nett, sehr nett 8-)

LG
W

Edit sagte: Du hasst das Video, vergessen einzufuegen.
 
Beiträge: 618
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa
Land: anderes Land

Re: Destination Charging Europa

von acpacpacp » 3. Aug 2016, 05:28

Grosser Ärger gestern in Dresden: lt. Tesla-Navi beträgt die Ladeleistung im Kempinski 22kW - tatsächlich sind es aber nur 11kW. Das hat meinen Zeitplan natürlich gehörig durcheinander gebracht, und letztzlich musste ich den Umweg über Nossen SuC nehmen.

Das Kempinski lässt sich eine Ladung mit €10 bezahlen, vorher wird der Strom nicht aufgedreht. Parkgebühren sind bei der Ausfahrt gesondert zu zahlen.

Meine Lehre daraus: Destination Charger sind für die Routenplanung langer Strecken untauglich, weil jeder Standortpartner sein eigenes Süppchen kocht. Obendrauf sind die Angaben zur Ladegeschwindigkeit offenbar nicht immer zutreffend.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1498
Registriert: 24. Mär 2014, 16:54
Land: Oesterreich

Re: Destination Charging Europa

von r.wagner » 3. Aug 2016, 06:49

acpacpacp hat geschrieben:...
Meine Lehre daraus: Destination Charger sind für die Routenplanung langer Strecken untauglich,..

Nomen est omen. ;)
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2086
Registriert: 2. Jan 2015, 12:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: Destination Charging Europa

von Papsele » 3. Aug 2016, 06:54

Nun sei doch nachsichtig. :roll:
So nen Kempinski, kann es sich eben nicht leisten den Strom oder die Parkgebühren zu übernehmen.
Wahrscheinlich hat es schon jede Menge Geld gekostet die kostenlose Station an die Wand zuschrauben. :evil:
Grüße Martin
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 638
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen
Land: Deutschland

Re: Destination Charging Europa

von Great Cornholio » 3. Aug 2016, 12:29

Im Osten hat eben niemand etwas zu Verschenken. 8-) Schon gar nicht eine Schweizer Hotelgruppe! Zum Glück bin ich nicht Zielgruppe solcher Schuppen. Da lobe ich mir die 22kW CEE Dose einer DrehStromKiste bei Horst Schlämmer in Gravenbroich. Die funktioniert und hat bestimmt 22kW. Wahrscheinlich muß man dort weniger bezahlen als bei Abzockern in Dresden :twisted:
EthikBank | mein Rabattlink http://ts.la/markus1792
Model3Tracker | Germany: S Owner (Store before unveil): MODEL 3 Base | Deep Blue | Std | | | AP | | | Tow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 582
Registriert: 14. Jun 2014, 21:38
Wohnort: Friedrichroda
Land: Deutschland

Re: Destination Charging Europa

von jonn68 » 3. Aug 2016, 14:10

acpacpacp hat geschrieben:Grosser Ärger gestern in Dresden: lt. Tesla-Navi beträgt die Ladeleistung im Kempinski 22kW - tatsächlich sind es aber nur 11kW. Das hat meinen Zeitplan natürlich gehörig durcheinander gebracht, und letztzlich musste ich den Umweg über Nossen SuC nehmen.

Das Kempinski lässt sich eine Ladung mit €10 bezahlen, vorher wird der Strom nicht aufgedreht. Parkgebühren sind bei der Ausfahrt gesondert zu zahlen.

Meine Lehre daraus: Destination Charger sind für die Routenplanung langer Strecken untauglich, weil jeder Standortpartner sein eigenes Süppchen kocht. Obendrauf sind die Angaben zur Ladegeschwindigkeit offenbar nicht immer zutreffend.


Wenn du 10 Stunden stehst, dann finde ich ist ein noch akzeptabler Preis, horrender werden wahrscheinlich die Parkgebühren sein. Übrigens es gibt in Dresden deutlich schönere Hotel in dieser Klasse :ugeek:
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2049
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24
Land: Deutschland

Re: Destination Charging Europa

von ATLAN » 3. Aug 2016, 14:37

acpacpacp hat geschrieben:Das Kempinski lässt sich eine Ladung mit €10 bezahlen, vorher wird der Strom nicht aufgedreht.


Irgendwie hatte ich da die Voraussetzungen um zu einer DeC-Box zu gelangen aber anders in Erinnerung... ? War da nicht die kostenlose Abgabe des Stromes eine davon ? :?
Fürs Protokoll: Mir geht's nicht um die 10€ , sondern ums Prinzip .. ;)

MfG Rudolf

Edith: OK, hatte ich falsch in Erinnerung, grad das schreiben von Tesla dazu gefunden: http://tff-forum.de/viewtopic.php?t=9559#p197971
S85D seit 16.6.2015, upgrade auf MX90D seit 16.6.2017 :D
Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
 
Beiträge: 399
Registriert: 6. Dez 2013, 23:27
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich

Re: Destination Charging Europa

von slartibartfas » 3. Aug 2016, 18:03

Ich dachte, die Box im Kempi steht nur Hotelgästen zur Verfügung? Sind die 10 € nur für Nichtgäste?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 19. Aug 2015, 21:46
Wohnort: Dresden
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast