Seite 5 von 5

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 08:57
von siggy
Für Hotelgäste 12€ pro Stunde? Oder für Nicht Hotel Gäste?

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 09:00
von OS Electric Drive
12€/22kW = 54Ct /kWh Also so schlecht ist das nun auch wieder nicht, klar etwas teuer als normal aber als ich mich mal über 1€ /kWh aufgeregt habe bei einem Hotel wurde mir gesagt, hey das ist ein Service ärger Dich nicht :-)

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 09:35
von UTs
Dein Model 3 kann 22kW an AC laden?

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 09:55
von OS Electric Drive
Nein, auch das neue MS /MX nicht, aber so war das doch bis vor kurzem die ganze Zeit dass man pro Zeiteinheit bezahlt hat und nur dank der total doofen LSV auf die albernen und total unfairen kWh umgestellt werden musste. #ironie off :-)

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 19:50
von Baumfeld
siggy hat geschrieben:Für Hotelgäste 12€ pro Stunde? Oder für Nicht Hotel Gäste?


für Hotelgäste. Ich habe ja kein Problem für Strom zuzahlen aber 1,09€/kw?

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 17. Nov 2019, 14:31
von tesla-andi
fck hat geschrieben:Nicht empfehlenswert ist nach meiner Erfahrung das Innside by Melia in Dresden.
Dass das befahren der sehr engen Tiefgarage mit dem Modell X einige Fahrkünste erfordert, ist an sich kein größeres Problem.
Aber dass die drei Tesla Charger ständig von Verbrennern zugeparkt sind und man förmlich darum kämpfen muss um heranzukommen, ist schon eher problematisch.
Empfehlung der Rezeption: sich quer vor die belegten Parkplätze zu stellen, um zu laden. Den Schlüssel an der Rezeption abgeben, damit jemand das Fahrzeug eventuell wegrangieren kann. Leider gibt es im Haus niemanden, der sich das zutraut. Das hat zur Folge, dass man dann zu nachtschlafender Zeit aus dem Bett geklingelt wird, weil die Verbrennerfahrer losfahren wollen.
An sich ist das Hotel schön und sehr zentral gelegen, aber-wie gesagt-für Tesla Fahrer etwas stressig. Es gibt in der Nähe das hochpreisige Taschenbergpalais mit gut zugänglichen Chargern. Auch das Dorint ist empfehlenswert. Es hat zwar keinen Destinationcharger aber die Haustechnik macht ein Laden mit Drehstrom möglich. Das Hotel Newa hat auch Charger, aber die befinden sich im öffentlichen Bereich in einer etwas unheimlich anmutenden Tiefgarage. Geht für mutige zur Not auch.


Wir waren Ende Oktober in dem Hotel und können die Rezension nicht ganz bestätigen. Die Zufahrt ist zwar eng aber absolut machbar. Während zu unserem Aufenthalt waren beide Parkplätze mit DC Lader frei. Kann natürlich auch Zufall sein. Komisch nur, dass drei Wallboxen an zwei Stellplätzen installiert sind. Keine Ahnung, wie man da alle drei Wallboxen gleichzeitig benutzen kann.
Das Personal am Empfang war zwar bemüht aber etwas inkompetent. Das Hotel fand ich toll und schön zentral gelegen. Die 25€ Gebühren für das Parkhaus pro Nacht ist zwar happig aber wohl der zentralen Lage geschuldet und daher dann auch angemessen.

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 11:29
von bredar
Das Hotel Jenny in Hagenthal (Frankreich) wird auf der Buchungsseite mit einem Tesla-Charger. Allerdings handelt es sich um die Tesla Ladestation des Hotel-Nachbarn, welcher diesen nur tagsüber (!) Gästen des Hotels zu Verfügung stellt. Beleibt man aber nur über Nacht gibt es keine Lademöglichkeit!

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 17:04
von GuBo
Hotel Moxy in Darmstadt. Ladesäule defekt, nicht markiert und damit zugeparkt. Auch kein Verständnis dass man abends nicht noch in größerer Entfernung an einer öffentlichen Säule laden will.

Re: Nicht empfehlenswerte DeC-Hotels

BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 17:31
von siggy
Plugshare meldet eine direkt beim Nachbargebäude. Cahrgemap meldet die weitere nicht. Going kennt beide nicht.