Model 3 bestellt aber verunsichert

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von INRAOS » 1. Nov 2019, 22:43

Hallo,

Ich hab trotz meiner Verunsicherung auch am 22.10. bestellt.

Mit meinen bisher gefahrenen Verbrenner-Neuwagen und auch mit dem i3 sowie dem BMW Service bin ich eigentlich immer voll und ganz zufrieden gewesen.

Bei Tesla weiß man ja wirklich so gar nicht, was einen erwartet (außer einem super Elektroauto). Wie laufen Bestellvorgang und Auslieferung? wird das mit dem Service klappen? Was ist, wenn man mal Ersatzteile benötigt?

Für mich persönlich sehe ich im Moment die recht große Entfernung zum nächsten SeC als unschön an (Neuss und Hannover jeweils über 120 km). Werkstätten für VW und BMW sind ja an jeder Ecke.

Weiterhin beschäftigt mich derzeit die Problematik der winterräder. Ich hab die direkt mitbestellt. Aber was passiert bei der Auslieferung? Sind die dann überhaupt da? Falls ja - sind die auch bei Abholung im Dez/Jan am Fahrzeug montiert? Oder nicht (wie mein Tesla-Verkaufsmitarbeiter mir auf Nachfrage am Telefon sagte) ?

Also - verunsichert aber voller Vorfreude.

Hoffentlich läuft alles glatt.

LG Ingo
Bestellt am 22.10.2019 (Tesla-Leasing)
M3 Long Range Midnight Silver Innen schwarz
Abholtermin 28.12.19 in HH - seitdem glücklicher Tesla-Fahrer
Vorher 3 Jahre elektrisch im BMW i3 unterwegs
 
Beiträge: 48
Registriert: 13. Okt 2019, 20:51
Wohnort: Delbrück
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von PeterM3blue » 2. Nov 2019, 00:37

Am besten aufhören zu lesen und sich auf das geilste Auto freuen. 20000km seit April, 0 Probleme bis jetzt.

Ich hatte 2 Fragen über die App gestellt (Lieferfrist Dachträger und wo ich einen Steinschlag in Windschutzscheibe reparieren lassen soll).
Beides mal um 12.10 Uhr gesendet.
Um 13.15 Uhr hatte ich jeweils telefonisch die Antwort.
 
Beiträge: 3
Registriert: 31. Mär 2019, 08:16
Land: Schweiz

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von patrikbreitenmoser » 2. Nov 2019, 11:50

Hallo zusammen, herzlichen dank für die vielen Nachrichten.
Ich denke ich werde die Bestellung jetzt einfach so stehen lassen und das Auto bei der Übergabe und den ersten 7 Tagen einfach auf Herz und Nieren prüfen. Ich hoffe, dass ich in ein paar Wochen / Monaten zurückkomme und sagen kann - alles in Ordnung.

Ich sehe aber auch hier im Forum, dass die Meinungen über den M3 auseinander gehen und es wohl auch etwas mit Glück zu tun habt, ob mein ein Top Auto oder eine Montagskiste bekommt. Ich weiss aber auch, dass dies auch bei Audi und anderen Herstellern passieren kann. Mein Audi hatte über 280'000km Null Probleme und meine Mutter war mit Ihrem Audi fast jeden Monat in der Garage.

Besten Dank an die tolle Community
Grüsse
 
Beiträge: 8
Registriert: 1. Nov 2019, 15:21
Land: Schweiz

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von jekruege » 2. Nov 2019, 11:54

Ich habe auch mein Model 3 neu - die Spaltmaße und Innenraum Qualität ist inzwischen auf echt gutem Niveau- zumindest meine Kollegen haben da keine Fauxpas finden können.

Drei Sachen ein verdrehter Gurt und der Haken der AHK wurde vergessen - und der Beifahrergurt wollte am Anfang nicht. Hat sich aber von allein gelöst.

Aber da man bei Tesla auch keine Wartung benötigt - ist auch die Entfernung des SEC in der Regel zweitrangig.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1489
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von kh_sbg » 13. Nov 2019, 11:00

jekruege hat geschrieben:Ich habe auch mein Model 3 neu - die Spaltmaße und Innenraum Qualität ist inzwischen auf echt gutem Niveau- zumindest meine Kollegen haben da keine Fauxpas finden können.

Drei Sachen ein verdrehter Gurt und der Haken der AHK wurde vergessen - und der Beifahrergurt wollte am Anfang nicht. Hat sich aber von allein gelöst.

Aber da man bei Tesla auch keine Wartung benötigt - ist auch die Entfernung des SEC in der Regel zweitrangig.


Wie ist dieser Haken befestigt ?
Sieht man die Anhängerkupplung wenn der Haken demontiert ist ?
M3 LR AWD Midnight-Silver 18"Aero +WR
-----------------------------------------------
[✔️] 17.11.2019 Bestellung
[✔️] 31.1. VIN
[✔️] 19.2. Rechnung
[✔️] 25.2. Papiere
[✔️] 29.2. Auslieferung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 16. Okt 2019, 13:37
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von twiederh » 13. Nov 2019, 11:49

kh_sbg hat geschrieben:
Wie ist dieser Haken befestigt ?
Sieht man die Anhängerkupplung wenn der Haken demontiert ist ?


Sieht man nicht, ist hinter einer Klappe unter dem Auto.
Reichweitenangst bei Elektroautos ist etwas, was nur Verbrennerfahrer haben.

1500 km Supercharger für Dich und mich: https://ts.la/thomas86094

Model 3 LR AWD AHK 19" FSD seit 21.09.2019
 
Beiträge: 124
Registriert: 20. Aug 2019, 11:28
Wohnort: Schöneck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von Stefan_R » 2. Dez 2019, 21:01

Und wie geht es den Verunsicherten hier? Läuft es vielleicht sogar bisher ganz gut?
Fluence ZE seit 2017
Model 3 LR AWD Midnight Silver mit weißem Interieur

Tesla Referral (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 13. Mai 2019, 16:04
Land: Deutschland

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von INRAOS » 2. Dez 2019, 21:54

Bei mir ist noch nicht ganz viel passiert.

Habe jetzt zwar seit ein paar Wochen die Bestätigung, dass mit Santander bezüglich Leasing alles geklärt wäre.

Leider ist mir bei der VIN-Verteilrunde in der letzten Woche noch keine VIN zugeteilt worden.

Insofern bin ich immer noch verunsichert, ob die Auslieferung wohl im Dezember klappen kann.

Weiterhin etwas verunsichert bezüglich der winterräder - aber in letzter Zeit haben hier im Forum ja wohl einige User die WR bei Übernahme bereits montiert gehabt.

Also - es bleibt spannend ...
Bestellt am 22.10.2019 (Tesla-Leasing)
M3 Long Range Midnight Silver Innen schwarz
Abholtermin 28.12.19 in HH - seitdem glücklicher Tesla-Fahrer
Vorher 3 Jahre elektrisch im BMW i3 unterwegs
 
Beiträge: 48
Registriert: 13. Okt 2019, 20:51
Wohnort: Delbrück
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Auch schwer verunsichert

von JHBLN » 3. Dez 2019, 06:40

patrikbreitenmoser hat geschrieben:...Ich denke ich werde die Bestellung jetzt einfach so stehen lassen und das Auto bei der Übergabe und den ersten 7 Tagen einfach auf Herz und Nieren prüfen.


...so mache ich das als schwer Verunsicherter auch. Freitag ist Übergabe des M3 und die Verunsicherung ist so groß geworden, dass ich mich entschlossen habe, den über 10Jahre alten Alten nicht zu verkaufen. (Werde den kurzzeitig als Zweitwagen belassen. Blöd nur mit dem Kennzeichen, was ich dann nicht mitnehmen kann.)

Verunsichert bin ich garnicht so über Serviceschwächen, die gibts überall, sondern weil ich Angst habe, dass das M3 weniger Komfort bietet als zB ein MB GLC hybrid, der ja genauso teuer ist (nach den üblichen MB Rabatten). Ich fahre außerdem nicht täglich mit dem PkW und wenn dann in der Regel 20km. Die schafft ein Hybrid so gerade elektrisch - und Konkret vertraue ich auch darauf, einen MB Hybrid wie den jetzigen auch über 10 Jahre fahren zu können (1) und ich kann den steuerlich genauso vorteilhaft wie ein reines E-Auto abrechnen. Dann habe ich Bedenken, dass der Autopilot tatsächlich weniger kann als die herkömmliche Fahrassistenz (2), dass alles etwas ruppiger (Phantombremsen, Innenraumgeräusche, Knacken irgendwo etc.) wird (3) und die Technik (zB Wischautomatik) auch ansonsten weniger ausgereift ist (4).

Trotzdem werde ich ab Freitag testen - denn ich will ja kein Bauer sein, der nicht isst, was er nicht kennt. ;)

PS: und ich trauere meinem geliebten alten Pkw schon jetzt nach
M3 LR AWD Grau-Schwarz 19Zoll AP seit 06.12.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 148
Registriert: 13. Aug 2019, 07:21
Wohnort: Berlin Friedrichshagen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 bestellt aber verunsichert

von twiederh » 3. Dez 2019, 07:17

Dann bin ich mal gespannt. Ich habe mein Auto, das ich vorher gefahren habe (Audi A4 Avant mit allem Schnickschnack) genau noch drei mal gefahren in den zwei Monaten, nachdem ich mein Model 3 erhalten habe: einmal zum Reifenwechsel auf Winterreifen, einmal zum Waschen und einmal zum Abgeben beim Händler (deutlich früher als ich musste, da ich weiß, dass er ansonsten bis zum Ablauf des Leasings nur rumgestanden hätte).
Reichweitenangst bei Elektroautos ist etwas, was nur Verbrennerfahrer haben.

1500 km Supercharger für Dich und mich: https://ts.la/thomas86094

Model 3 LR AWD AHK 19" FSD seit 21.09.2019
 
Beiträge: 124
Registriert: 20. Aug 2019, 11:28
Wohnort: Schöneck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fbnch, hage, Lee, Neticle [Bot], OlloG, rbe und 6 Gäste