Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von ronX » 2. Aug 2019, 20:44

Moko01 hat geschrieben:Heute ist der Auszahlungsbescheid für die 4000€ gekommen.
Am Ende wird alles gut.....auch wenn es einfach zu kompliziert ist und es viel zu lange dauert !

Bei mir auch!
https://ts.la/ron3261 für1500km freies Supercharging verwenden. :-)
MX seit 2016 (2019 MX100). 3xPowewall2,3x M3 in Flotte
Ladepark-Schildgen.
http://www.facebook.com/modelxtour
http://www.instagram.com/modelxtour
http://www.facebook.com/LadeparkSchildgen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 409
Registriert: 1. Jun 2016, 17:45
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von Pixelpanik » 8. Aug 2019, 13:44

@reinhardt-boehm

Danke für Deine PM bezüglich Fahrtenbuch, ich kann leider noch keine PM schreiben, daher eine Antwort hier im Forum, auch da es sicher noch andere interessiert.

Ich hatte auch Bedenken bezüglich Fahrtenbuch, aber laut @blutblase soll es ausreichen, wenn Du alle Fahrten außerhalb NRW dokumentierst.

Noch als kleine Ergänzung: Habe heute um 6:58 (!) Antwort aus Arnsberg erhalten, dass anstatt eines Fahrtenbuches auch eine monatliche Auflistung NUR der außerhalb NRWs gefahrenen km möglich wäre (Also beispielsweise Ende Juli 2019 - km-stand 2000 - davon 200 km außerhalb NRW für die Fahrten nach XY am XX Datum).

Antwort: „Kein Problem!“

viewtopic.php?f=73&t=25175&hilit=Zuwendung+4000€+von+NRW&start=240#p719967

Damit kann ich gut leben. Daher brauchst Du dann auch keinen Aufwand mit dem TesaLogger machen. Eine Funktion, die aus dem Logger alle Fahrten außerhalb NRW rausschmeißt, wäre natürlich optimal :) .

Gut wäre es natürlich, wenn man diese Regelung auch schwarz auf weiß von der Bezirksregierung hätte.

Viele Grüße,
Severin
Model 3 SR+, 19", Schwarz, Weiß innen, 5YJ3E7EA1LF604xxx, Auslieferung: 24.12.19 Neuss
1.500 km für Dich und mich: https://ts.la/severin65774
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 18. Jul 2019, 15:55
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von atca » 8. Aug 2019, 21:59

Ja, das klingt zu schön, um wahr zu sein.
Leider ist diese telefonische Auskunft rechtlich nicht bindend..
Was steht denn in den Zuwendungsbescheiden dazu drin, also zur Nachweispflicht?
M3 SR+, weiß außen, schwarz innen, 18", AHK
Bestellung: 19.02.2020, Anzahlung: 19.02.2020 (Überweisung), Bestätigung: 27.02.2020
VIN: offen
Rechnung: offen
Papiere: offen
Auslieferung: offen
 
Beiträge: 34
Registriert: 28. Jun 2019, 20:28
Wohnort: Baesweiler
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von e-tplus » 9. Aug 2019, 09:08

Das habe ich per e-mail aus Arnsberg:

" Es reicht aus, wenn Sie die Fahrten außerhalb von NRW festhalten.
Diese müssen aber im Verhältnis zur jährlichen Gesamtfahrleistung passen."
Tesla Model 3 AWD LR
 
Beiträge: 1321
Registriert: 27. Dez 2018, 10:26
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von Jens1704 » 9. Aug 2019, 09:20

Die Frage ist doch auch, ob tatsächlich die Fahrtenbücher geprüft werden. Das wäre ja ein riesiger bürokratischer Aufwand und die haben ja mit den ganzen Anträgen schon mehr als genug zu tun. Meiner Meinung nach werden die, wenn überhaupt, nur Stichproben machen.

Und bei mir hat es von Stellung des Antrages bis zur Übersendung des Bescheides nicht mal 2 Wochen gedauert. Echt Top! Könnten sich andere Behörden eine Scheibe von abschneiden.
 
Beiträge: 19
Registriert: 17. Jul 2019, 13:19
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von e-tplus » 9. Aug 2019, 11:24

Mein Steuerberater meint, dass Subventionen im Rahmen einer Steuerprüfung durchaus geprüft werden können.
Tesla Model 3 AWD LR
 
Beiträge: 1321
Registriert: 27. Dez 2018, 10:26
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von Pixelpanik » 9. Aug 2019, 12:21

In den Nebenbestimmungen des Bescheides steht:

7. Das/die geförderte(n) Fahrzeug(e) muss/müssen zu mindestens 80% in Nordrhein-Westfalen eingesetzt werden. Während der Zweckbindungsfrist sind Fahrtenbücher zu führen, die der Bewilligungsbehörde auf Anforderung vorzulegen sind.


In diesem PDF https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/them ... oautos.pdf wird auch auf die 80% Fahrleistung in NRW verwiesen und ein Fahrtenbuch gefordert.

Hier der genaue Wortlaut aus dem Bescheid zum Thema Prüfungen:

Die Bewilligungsbehörde behält sich vor, innerhalb der Zweckbindungsfrist (s. Ziffer I. 2.3) im Rahmen einer Vollprüfung (vgl. Ziffer 6 ANBEST-P) folgende Unterlagen zu prüfen:

* Nachweis der Antragsberechtigung gemäß Antragstellung
* Auftragsbestätigung
* Rechnung(en)
* Zahlungsnachweis(e) (keine Barzahlungsbelege)
*Fahrtenbuch
* Kfz.-Zulassungsbescheinigung(en) Teil I oder II


Ausführungen, wie genau das Fahrtenbuch geführt werden muss, werden nicht gemacht.

Um sicher zu gehen, muss wohl jeder individuell die "einfache" Handhabung des Fahrtenbuchs vom "Amt" bestätigen lassen. Ich werde dies nun auch machen, damit ich Rechtssicherheit hat. Bestenfalls müssten die dies mal auf Ihrer Website oder Bescheiden ergänzen, damit hier nicht unnötig Arbeit fabriziert wird.
Model 3 SR+, 19", Schwarz, Weiß innen, 5YJ3E7EA1LF604xxx, Auslieferung: 24.12.19 Neuss
1.500 km für Dich und mich: https://ts.la/severin65774
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 18. Jul 2019, 15:55
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von atca » 9. Aug 2019, 21:27

e-tplus hat geschrieben:Das habe ich per e-mail aus Arnsberg:

" Es reicht aus, wenn Sie die Fahrten außerhalb von NRW festhalten.
Diese müssen aber im Verhältnis zur jährlichen Gesamtfahrleistung passen."


Das klingt doch gut. Hast Du die Anfrage per email an die Bezirksregierung gestellt? Wonach hast Du Dich genau erkundigt?
M3 SR+, weiß außen, schwarz innen, 18", AHK
Bestellung: 19.02.2020, Anzahlung: 19.02.2020 (Überweisung), Bestätigung: 27.02.2020
VIN: offen
Rechnung: offen
Papiere: offen
Auslieferung: offen
 
Beiträge: 34
Registriert: 28. Jun 2019, 20:28
Wohnort: Baesweiler
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von atca » 9. Aug 2019, 21:34

Pixelpanik hat geschrieben:
Um sicher zu gehen, muss wohl jeder individuell die "einfache" Handhabung des Fahrtenbuchs vom "Amt" bestätigen lassen. Ich werde dies nun auch machen, damit ich Rechtssicherheit hat. Bestenfalls müssten die dies mal auf Ihrer Website oder Bescheiden ergänzen, damit hier nicht unnötig Arbeit fabriziert wird.


Ja, so ist es wohl. Wäre schön, wenn Du mal berichtest, ob Du auch die Bestätigung für ein "einfaches" Fahrtenbuch erhälst.

Wobei m.E. der Begriff Fahrtenbuch kein Interpretationsspielraum läßt..
M3 SR+, weiß außen, schwarz innen, 18", AHK
Bestellung: 19.02.2020, Anzahlung: 19.02.2020 (Überweisung), Bestätigung: 27.02.2020
VIN: offen
Rechnung: offen
Papiere: offen
Auslieferung: offen
 
Beiträge: 34
Registriert: 28. Jun 2019, 20:28
Wohnort: Baesweiler
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Förderung: zusätzliche 4000€ für Unternehmen in NRW

von e-tplus » 10. Aug 2019, 09:30

atca hat geschrieben:
e-tplus hat geschrieben:Das habe ich per e-mail aus Arnsberg:

" Es reicht aus, wenn Sie die Fahrten außerhalb von NRW festhalten.
Diese müssen aber im Verhältnis zur jährlichen Gesamtfahrleistung passen."


Das klingt doch gut. Hast Du die Anfrage per email an die Bezirksregierung gestellt? Wonach hast Du Dich genau erkundigt?


Die Info habe ich von progres.emob@bra.nrw.de (Bezirksregierung Arnsberg in Dortmund?)

Das war meine Frage:

"Soweit mir bekannt ist, muss zum Nachweis, dass mindestens 80% der Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens erfolgt sind ein Fahrtenbuch geführt werden. Werden an das Fahrtenbuch die gleichen Anforderungen gestellt wie von den Finanzbehörden (handschriftlich, Grund der Fahrt, exakte Route...) oder ist beispielsweise auch eine vereinfachte elektronische Erfassung und Auswertung möglich (z. B. Excel-Tabellen)."

Außerdem ob es einen max. zulässigen Anteil an Privatfahrten gibt (gibt es nicht).
Tesla Model 3 AWD LR
 
Beiträge: 1321
Registriert: 27. Dez 2018, 10:26
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Antoniotony91, MSN [Bot], normanl, phil_m3p, RKrausen, Scarab, Tastenheld, Tenker und 16 Gäste