Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

Bis zu 35.000,-- (Ich kaufe den Wagen erst später gebraucht bzw. als Vorführer)
18
6%
Bis zu 40.000,--
20
7%
Bis zu 42.000,-- (Anmerkung: Vermutlich wird der Einstiegspreis in A-D-CH bei ~ 42.000,--liegen)
17
6%
Bis zu 45.000,--
40
14%
Bis zu 50.000,--
58
21%
Bis zu 55.000,--
22
8%
Bis zu 60.000,--
64
23%
Bis zu 65.000,--
11
4%
Bis zu 70.000,--
12
4%
Mehr als 75.000,--
19
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 281

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von keepout » 23. Mär 2018, 09:41

45000 habe ich gestimmt, 48000 sind es eigentlich, wobei ich eigentlich mit der öst. Förderung gerechnet habe. Hoffentlich habe ich mich nicht verrechnet, denn dann müsste ich wirklich um eine Alternative umsehen (was ich jedoch nicht gerne will, weil ich glaube, dass CCS und Chademo und eine einheitliche, funktionierende Bezahlmöglichkeit nicht wirklich dementsprechend ausgebaut werden)
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. Apr 2016, 09:41

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von sbob2000 » 23. Mär 2018, 09:55

Österr. Förderung: Da diese Förderung nur bis 2018 gilt, nehme ich nicht an, dass sie verlängert wird.

Meine Schmerzgrenze wird 45000 sein. Mir würde allerdings der kleine Akku reichen.
Opel Insignia Cosmo Sports Tourer Diesel 2017
Tesla Model 3 bestellt - still waiting
Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Registriert: 14. Mär 2018, 10:45
Wohnort: St. Pölten - Österreich

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Anduko » 25. Mär 2018, 15:40

Unsere Schmerzgrenze liegt bei 500-550€ im Monat.
Plus Strom. Wir zahlen für das aktuelle Auto 400€ pro Monat. 150€ fürs Benzin.
Somit den Betrag mal oben drauf und also Tesla Zugabe noch den Strom.
Ist die Frage was wir dafür bekommen.

Gibt ja zum Glück nen Rechner im Internet. Zumindest kann man man es grob berechnen.
https://teslanomics.co/model-3-affordab ... lculator/#


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 73
Registriert: 26. Nov 2016, 11:10

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Elektrogesellin » 23. Jun 2018, 11:11

Hallo,

spannend wird doch, wie die Reparaturkosten sind. Beim Model S ruft Tesla da m.E. unverschämte Preise auf. Besonders in Anbetracht der Tatsache, dass die Technik viel Einfacher als bei einem Verbrenner ist.

LG
Elektrogesellin
 
Beiträge: 285
Registriert: 26. Mai 2015, 16:18
Wohnort: Zwischen Köln, Dortmund und Düsseldorf

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Healey » 23. Jun 2018, 11:15

Elektrogesellin hat geschrieben:Hallo,

spannend wird doch, wie die Reparaturkosten sind. Beim Model S ruft Tesla da m.E. unverschämte Preise auf. Besonders in Anbetracht der Tatsache, dass die Technik viel Einfacher als bei einem Verbrenner ist.

LG
Elektrogesellin


Freut mich dass Du inzwischen eigene Erfahrungen gemacht hast. Dann brauchst Du wenigstens nicht mehr Dinge nur zu behaupten. :roll:
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7268
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Tagx » 23. Jun 2018, 18:06

Ich habe es heute zum ersten Mal live auf der Ionica gesehen.... koste es was es wolle. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 151
Registriert: 13. Jul 2016, 13:44

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Healey » 23. Jun 2018, 19:24

Tagx hat geschrieben:Ich habe es heute zum ersten Mal live auf der Ionica gesehen.... koste es was es wolle. ;)

Das nenne ich mal eine Ansage. :D
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7268
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von M3-75 » 23. Jun 2018, 19:31

Healey hat geschrieben:
Elektrogesellin hat geschrieben:Hallo,

spannend wird doch, wie die Reparaturkosten sind. Beim Model S ruft Tesla da m.E. unverschämte Preise auf. Besonders in Anbetracht der Tatsache, dass die Technik viel Einfacher als bei einem Verbrenner ist.

LG
Elektrogesellin


Freut mich dass Du inzwischen eigene Erfahrungen gemacht hast. Dann brauchst Du wenigstens nicht mehr Dinge nur zu behaupten. :roll:
LGH


Btw, hier der Preis für eine Stoßfänger Reparatur:
330$ lackiert in Wagenfarbe + 4h Arbeitszeit.

https://www.youtube.com/watch?v=jMYUsAmJ__0
 
Beiträge: 1070
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von Mattes » 26. Jun 2018, 13:26

Anduko hat geschrieben:...Gibt ja zum Glück nen Rechner im Internet. Zumindest kann man man es grob berechnen.
https://teslanomics.co/model-3-affordab ... lculator/#

Hier gibt's die aktuelle Version mit allen Optionen:
https://teslanomics.co/tesla-model-3-cost-calculator/

Mal gucken wie viel Geld zusammen gekommen ist, wenn es in D verfügbar ist und mal schauen, ob es dann nicht noch neue Fördermittel gibt.
VW hat doch für 2019 den Neo angekündigt, die werden sicherlich auch nach Fördermitteln fragen. Ich kann mir da schon deutlich höhere Fördermittel als bisher vorstellen.
 
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jun 2018, 07:49

Re: Umfrage: Wie hoch ist Euer Budget für das M3 ?

von ascella » 26. Jun 2018, 19:08

"Die" werden vermutlich auch Fördermittel kriegen und "die bösen aus Übersee" werden herausklausulisiert.
Empfehlungs-Link: https://ts.la/michael49557
 
Beiträge: 25
Registriert: 4. Jun 2018, 17:05

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast