Seite 2 von 2

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 8. Apr 2016, 14:56
von Andy
Hmmm, danke für eure Antworten. Auch wenn mich das eben nochmal 1000 Steine gekostet hat.....

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 8. Apr 2016, 15:10
von Volker.Berlin
Andy hat geschrieben:Hmmm, danke für eure Antworten. Auch wenn mich das eben nochmal 1000 Steine gekostet hat.....

Eine Runde Ooooh! für Andy! :o :shock: :o :roll: :lol:

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 8. Apr 2016, 16:38
von CK_Stuggi
Jetzt sollen sie mit erstmal die Reservierungsgebühr zurückbuchen, dir sie mir doppelt verbucht haben... :/

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 8. Apr 2016, 16:50
von Leto
Volker.Berlin hat geschrieben:Das wird man wohl nur erfahren, wenn man es drauf ankommen lässt.


Habe ich schon gemacht, mit Rückzahlung der Reservierung und voller Zahlung durch die Leasingfirma.

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 9. Apr 2016, 09:24
von CGG_HH
Tho hat geschrieben:Das fände ich auch recht interessant, ob man z.B. die private Reservierung auch in eine Firmenwagenbestellung durch den Arbeitgeber umwandeln kann. (an den 1.000 EUR solls nicht scheitern.) ;)


Genau diese Situation wird bei mir auch eintreten. Die Dame im Store Hamburg, bei der ich mein M3 reserviert habe, sah das als alltäglich und somit problemlos an.

Re: Übertragbarkeit von Reservierungen

BeitragVerfasst: 30. Mär 2017, 11:12
von stromer2
Das geht, wie ich mir denke, ganz einfach. Ich hole den Wagen mit Kurzzeitkennzeichen ab und verkaufe den- dann vor der Zulassung. Mach ich aber nicht. Ich bekomme mein Model 3 schließlich als einer der ersten Reservierer in Frankfurt :)