Model 3 die "Anstalt"

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Model 3 die "Anstalt"

von cali » 11. Jan 2020, 11:04

Hi zusammen,

so nun ist die Zeit gekommen mich einzuweisen.
Meine Leidensgeschichte: Ich hatte das Model 3 für rund 18 Monate reserviert und konnte in einem der ersten Modelle in den USA probe sitzen. Nachdem der Start der Auslieferung in DE nicht absehbar war, wurde entschlossen ein gebrauchtes Model S zu kaufen. Dieses bin ich bis November für rund ein Jahr und 30tkm gefahren (Europatour - SUC free). Das Model S war jedoch für uns (und die EU-Straßen) zu groß, besonders das tägliche aufsetzen und rangieren in der Tiefgarage nervte. Da es sich um ein BJ Ende 2014 (AP1) handelte war es auch von den Neuerungen ausgeschlossen und wirkte neben dem Model 3 schon wieder veraltet. Daher wurde der Wechsel zum Model 3 LR AWD beschlossen.
Nun zu meinem Fehler: die Erfahrungen mit dem Model S zeigten, dass ein großer Akku eigentlich nicht nötig ist. Zudem wurden die Features wie Sitzheizung hinten (wichtig für die Kinder), sowie Ladegeschwindigkeit und Premium Connectivity auch für den SR+ freigeschaltet. Das rechtfertigt in meinen Augen den Aufpreis des LR nicht mehr. Daher entschloss ich vom LR zum SR+ zu wechseln - nachdem das Model S bereits verkauft war. Blöder Fehler, da sich die Lieferzeit von Mitte Dezember auf Unbestimmt (Februar/März) geändert hat. Nach 420 PS Elektro fahre ich nun zur Strafe einen 60 PS Corsa Verbrenner. :oops:
Verschlimmernd kommt hinzu das wir zusätzlich einen E-UP bestellt haben der auch vor Mai nicht geliefert wird.

Wie schätzt Ihr die Liefersituation ein? Bisher hat sich niemand von Tesla bei mir gemeldet. Was man von dem Schiffstracking liest, hört sich nicht gut an. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tesla in DE für 3 Monate keine Autos ausliefert.

Grüße
Cali
M3 SR+ RWD, weiß, Aerowheels
Bestellung: 05.11.2019 ✔️
Anzahlung: 05.11.2019 ✔️
VIN: ❌
Rechnung: ❌
Papiere: ❌
Abholung: ❌
Zuvor Model S85D AP1
 
Beiträge: 8
Registriert: 23. Sep 2018, 10:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 die "Anstalt"

von aalleexx » 11. Jan 2020, 11:45

cali hat geschrieben:Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tesla in DE für 3 Monate keine Autos ausliefert.


Das habe ich mich auch schon gefragt... Wie sollen die nötigen Zahlen für das erste Quartal erreicht werden wenn man anfängt erst Mitte Februar in Europa auszuliefern?

Wieviele Schiffe bräuchten wir um halbwegs wieder die 100.000er Marke zu packen!

Frauen über Fragen über die sich sicher die schlauen Leute bei Tesla in Fremont auch schon Gedanken gemacht haben... Elon wirds wissen...
Model 3 LR AWD weiß 18" bestellt,
FeWo in Bonn direkt am Rhein, ab sofort mit 22KW Lademöglichkeit für Tesla fahrende Gäste - CEE32 rot.
[✔️] Bestellung: 01.01.2020
[✔️] Anzahlung: 01.01.2020
[❌] VIN:
[❌] Rechnung:
[❌] Papiere:
[❌] Abholung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 353
Registriert: 11. Okt 2018, 03:41
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland

Der Anruf!

von aalleexx » 11. Jan 2020, 11:55

Da hat doch tatsächlich am Donnerstag Vormittag eine Kölner Nummer bei mir auf dem Handy angerufen die ich noch nicht kannte.... ich konnte nicht dran gehen....

Als ich am Nachmittag mich entschloss mal zurückrufen meldet sich die Tesla Bandansage....

Mir fiel bald das Telefon aus der Hand, dachte ich doch man hätte irgendwo noch ein M3 aufgetrieben welches man mir schnell noch ausliefern wollte

(Traummodus aus)!

Es war allerdings nur der nette Verkäufer, der auf meinen vor einiger Zeit eingegebenen Probefahrtwunsch reagierte und den Termin bestätigen wollte....

Zumindest kann ich nächsten Mittwoch mal wieder ein hoffentlich aktuelles Model 3 fahren und den armen Verkäufer mit Fragen löchern wann nun die ersten M3 aufs Schiff gehen und ob meiner dabei sein könnte....

Bin gespannt....
Zuletzt geändert von aalleexx am 12. Jan 2020, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 LR AWD weiß 18" bestellt,
FeWo in Bonn direkt am Rhein, ab sofort mit 22KW Lademöglichkeit für Tesla fahrende Gäste - CEE32 rot.
[✔️] Bestellung: 01.01.2020
[✔️] Anzahlung: 01.01.2020
[❌] VIN:
[❌] Rechnung:
[❌] Papiere:
[❌] Abholung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 353
Registriert: 11. Okt 2018, 03:41
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland

Re: Model 3 die "Anstalt"

von joschka » 11. Jan 2020, 12:35

sales sagte mir gesern auf konkrete nachfrage (ich weiss, ich glaub denen im eigentlichen sinne auch nix ... dennoch geb ich weiter was sie sagten...) man erwarte aktuell die erste Lieferung m3 zum 10.02.20
Grüße aus dem Süden,
Joschka

Tesla Model LR AWD + AHK / aussen schwarz - innen weiss / ordered 18/10/2019
Smart ED 451 - 22kw :)

Referral Code: https://ts.la/martin37532
Benutzeravatar
 
Beiträge: 622
Registriert: 25. Okt 2017, 11:33
Wohnort: Göppingen
Land: Deutschland

Re: Model 3 die "Anstalt"

von mogh » 11. Jan 2020, 20:07

cali hat geschrieben:Hi zusammen,

so nun ist die Zeit gekommen mich einzuweisen.
Meine Leidensgeschichte: Ich hatte das Model 3 für rund 18 Monate reserviert und konnte in einem der ersten Modelle in den USA probe sitzen. Nachdem der Start der Auslieferung in DE nicht absehbar war, wurde entschlossen ein gebrauchtes Model S zu kaufen. Dieses bin ich bis November für rund ein Jahr und 30tkm gefahren (Europatour - SUC free). Das Model S war jedoch für uns (und die EU-Straßen) zu groß, besonders das tägliche aufsetzen und rangieren in der Tiefgarage nervte. Da es sich um ein BJ Ende 2014 (AP1) handelte war es auch von den Neuerungen ausgeschlossen und wirkte neben dem Model 3 schon wieder veraltet. Daher wurde der Wechsel zum Model 3 LR AWD beschlossen.
Nun zu meinem Fehler: die Erfahrungen mit dem Model S zeigten, dass ein großer Akku eigentlich nicht nötig ist. Zudem wurden die Features wie Sitzheizung hinten (wichtig für die Kinder), sowie Ladegeschwindigkeit und Premium Connectivity auch für den SR+ freigeschaltet. Das rechtfertigt in meinen Augen den Aufpreis des LR nicht mehr. Daher entschloss ich vom LR zum SR+ zu wechseln - nachdem das Model S bereits verkauft war. Blöder Fehler, da sich die Lieferzeit von Mitte Dezember auf Unbestimmt (Februar/März) geändert hat. Nach 420 PS Elektro fahre ich nun zur Strafe einen 60 PS Corsa Verbrenner. :oops:
Verschlimmernd kommt hinzu das wir zusätzlich einen E-UP bestellt haben der auch vor Mai nicht geliefert wird.

Wie schätzt Ihr die Liefersituation ein? Bisher hat sich niemand von Tesla bei mir gemeldet. Was man von dem Schiffstracking liest, hört sich nicht gut an. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tesla in DE für 3 Monate keine Autos ausliefert.

Grüße
Cali


Hallo Cali,
wann wurde denn die Sitzheizung hinten beim SR+ freigeschaltet?

Gruß
 
Beiträge: 8
Registriert: 9. Dez 2019, 09:55
Land: Deutschland

Re: Model 3 die "Anstalt"

von xThomas » 11. Jan 2020, 23:26

cali hat geschrieben:Hi zusammen,

so nun ist die Zeit gekommen mich einzuweisen.
Meine Leidensgeschichte: Ich hatte das Model 3 für rund 18 Monate reserviert und konnte in einem der ersten Modelle in den USA probe sitzen. Nachdem der Start der Auslieferung in DE nicht absehbar war, wurde entschlossen ein gebrauchtes Model S zu kaufen. Dieses bin ich bis November für rund ein Jahr und 30tkm gefahren (Europatour - SUC free). Das Model S war jedoch für uns (und die EU-Straßen) zu groß, besonders das tägliche aufsetzen und rangieren in der Tiefgarage nervte. Da es sich um ein BJ Ende 2014 (AP1) handelte war es auch von den Neuerungen ausgeschlossen und wirkte neben dem Model 3 schon wieder veraltet. Daher wurde der Wechsel zum Model 3 LR AWD beschlossen.
Nun zu meinem Fehler: die Erfahrungen mit dem Model S zeigten, dass ein großer Akku eigentlich nicht nötig ist. Zudem wurden die Features wie Sitzheizung hinten (wichtig für die Kinder), sowie Ladegeschwindigkeit und Premium Connectivity auch für den SR+ freigeschaltet. Das rechtfertigt in meinen Augen den Aufpreis des LR nicht mehr. Daher entschloss ich vom LR zum SR+ zu wechseln - nachdem das Model S bereits verkauft war. Blöder Fehler, da sich die Lieferzeit von Mitte Dezember auf Unbestimmt (Februar/März) geändert hat. Nach 420 PS Elektro fahre ich nun zur Strafe einen 60 PS Corsa Verbrenner. :oops:
Verschlimmernd kommt hinzu das wir zusätzlich einen E-UP bestellt haben der auch vor Mai nicht geliefert wird.

Wie schätzt Ihr die Liefersituation ein? Bisher hat sich niemand von Tesla bei mir gemeldet. Was man von dem Schiffstracking liest, hört sich nicht gut an. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tesla in DE für 3 Monate keine Autos ausliefert.

Grüße
Cali


Ich tippe auf Mitte März für Deine Auslieferung.... wenn Du Glück hast schon Anfang März... Glasskugel Vorhersage. In D‘land sind im November wahrscheinlich weniger Bestellungen eingegangen (BAFA, neue Prämie - Unsicherheit). Von den Oktober Bestellungen stehen noch einige aus.... Dann bist Du schon dran. Wahrscheinlich geht das erste Schiff dieses Jahr ca. 20/21.01. Richtung Europa. Das heißt Auslieferung (best case ab letzte Februar Woche). Mal schauen wieviel von dem Schiff nach D‘land kommt.
Alle Schätzungen kommen frisch aus meiner verstaubten Glasskugel :D
Tesla Model 3 LR AWD weiss, innen: schwarz, 18z aero, AHK, AP
13.10. Bestellung u. Anzahlung

Seit dem: „warten aufs Christkind“
 
Beiträge: 95
Registriert: 27. Nov 2019, 10:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Model 3 die "Anstalt"

von lehmansbrother » 13. Jan 2020, 17:23

[size=150]Ich hab´s auch getan und heute M3 bestellt, wollte nicht länger auf neuen Umweltbonus warten. Habe mich auch sofort in die Anstalt eingewiesen, nicht zuletzt auf Drängen meiner näheren sozialen Umgebung. Obwohl ich die bereits gekauften neuen Fußraummatten durchaus kleidsam als Wintermantelersatz fand und höchsten zweimal einen Tankwart mit gezücktem Schukostecker bedroht habe. Die Anstalt hat inzwischen eine eigene Station für Patienten mit Teslatitis, alle sind sehr freundlich. In den Krankenzimmern befinden sich kleine Wallboxen, an denen man sein Smartphone aufladen kann. Wer den Akkustand die ganze Woche zwischen 20% und 80% hält, erhält am Sonntag ein Extra-Dessert. In der Privatstation für die Tesla S – Patienten soll es sogar Fahrsimulatoren für Konfrontationstherapien geben. Da dürfen wir aber als 3er Klasse Patienten nicht hin. Demnächst vielleicht mehr aus der Anstalt…

M3 LR AWD, Midnight Silver, innen schwarz, AHK, FSD
[✔️] Bestellung: 13.01.2020 [❌] VIN: ? [❌] Rechnung: ?
[❌] Abholung: ?
1.500 km SuperCharger: https://ts.la/thomas26283
Zuletzt geändert von lehmansbrother am 13. Jan 2020, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 2
Registriert: 10. Jan 2020, 10:08
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 die "Anstalt"

von xThomas » 13. Jan 2020, 20:26

lehmansbrother hat geschrieben:Ich hab´s auch getan und heute M3 bestellt, wollte nicht länger auf neuen Umweltbonus warten. Habe mich auch sofort in die Anstalt eingewiesen, nicht zuletzt auf Drängen meiner näheren sozialen Umgebung. Obwohl ich die bereits gekauften neuen Fußraummatten durchaus kleidsam als Wintermantelersatz fand und höchsten zweimal einen Tankwart mit gezücktem Schukostecker bedroht habe. Die Anstalt hat inzwischen eine eigene Station für Patienten mit Teslatitis, alle sind sehr freundlich. In den Krankenzimmern befinden sich kleine Wallboxen, an denen man sein Smartphone aufladen kann. Wer den Akkustand die ganze Woche zwischen 20% und 80% hält, erhält am Sonntag ein Extra-Dessert. In der Privatstation für die Tesla S – Patienten soll es sogar Fahrsimulatoren für Konfrontationstherapien geben. Da dürfen wir aber als 3er Klasse Patienten nicht hin. Demnächst vielleicht mehr aus der Anstalt…

M3 LR AWD, Midnight Silver, innen schwarz, AHK, FSD
[✔️] Bestellung: 13.01.2020 [❌] VIN: ? [❌] Rechnung: ?
[❌] Abholung: ?
1.500 km SuperCharger: https://ts.la/thomas2628
3



Danke für den netten Text :D
Tesla Model 3 LR AWD weiss, innen: schwarz, 18z aero, AHK, AP
13.10. Bestellung u. Anzahlung

Seit dem: „warten aufs Christkind“
 
Beiträge: 95
Registriert: 27. Nov 2019, 10:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Model 3 die "Anstalt"

von Sven68 » 13. Jan 2020, 21:23

lehmansbrother hat geschrieben:Ich hab´s auch getan und heute M3 bestellt, wollte nicht länger auf neuen Umweltbonus warten. Habe mich auch sofort in die Anstalt eingewiesen, nicht zuletzt auf Drängen meiner näheren sozialen Umgebung. Obwohl ich die bereits gekauften neuen Fußraummatten durchaus kleidsam als Wintermantelersatz fand und höchsten zweimal einen Tankwart mit gezücktem Schukostecker bedroht habe. Die Anstalt hat inzwischen eine eigene Station für Patienten mit Teslatitis, alle sind sehr freundlich. In den Krankenzimmern befinden sich kleine Wallboxen, an denen man sein Smartphone aufladen kann. Wer den Akkustand die ganze Woche zwischen 20% und 80% hält, erhält am Sonntag ein Extra-Dessert. In der Privatstation für die Tesla S – Patienten soll es sogar Fahrsimulatoren für Konfrontationstherapien geben. Da dürfen wir aber als 3er Klasse Patienten nicht hin. Demnächst vielleicht mehr aus der Anstalt…

M3 LR AWD, Midnight Silver, innen schwarz, AHK, FSD
[✔️] Bestellung: 13.01.2020 [❌] VIN: ? [❌] Rechnung: ?
[❌] Abholung: ?
1.500 km SuperCharger: https://ts.la/thomas2628
3


Super Text!
Ich habe auch vor 2 Stunden bestellt und begebe mich nun auf direktem Weg
In die Anstalt.
Model 3 SR+
Bestellung & Anzahlung 13.01.2020

Ref.-Code: https://ts.la/sven16439
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Mai 2019, 20:34
Land: Deutschland

Re: Model 3 die "Anstalt"

von HerrMannelig » 14. Jan 2020, 14:39

Ich bin wohl auch schon reif für die Anstalt, dabei habe ich noch nicht einmal bestellt. Das GO vom Vermieter für die Wallbox liegt vor, die einzelnen Dominosteine fallen... *hibbel*
 
Beiträge: 33
Registriert: 12. Jul 2019, 19:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Acky96, ginaalf, mogh, moon121, Nesierd, Teslanova56, Uljanow und 28 Gäste