Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von Lausi » 12. Jan 2019, 10:31

Jonny hat geschrieben:Lausi,
21.12.2019 ????????

;) Natürlich 2018....die Aufregung nach dem Anruf :shock:
Model 3 LR AWD/Weiß/19 Zoll/Innenraum schwarz und weiß/Verbesserter Autopilot
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Dez 2018, 11:05

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von KrassesPferd » 12. Jan 2019, 10:41

OK, überzeugt!
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2249
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von macman1010 » 12. Jan 2019, 14:01

KrassesPferd hat geschrieben:Bist Du da sicher? Ich hätte vermutet dass die da einfach einen Script laufen haben, mit denen zumindest die Buchungen mit richtigen Informationen automatisch gefunden werden.

Ich gehe mal schwer davon aus, dass auch Tesla seine Buchhaltungssoftware nicht selbst schreibt. Keine Ahnung, ob die SAP haben oder in den Vertriebsgesellschaften der Länder eine schlanke lokale Buchhaltung mit lokaler Software nutzen...aber das ist unerheblich.

Üblicherweise kann heutige ERP / FiBu Software basierend auf Zahlungseingängen Vorschläge für den OP-Ausgleich machen. Wenn der Kunde brav die vorher definierten Angaben in die Überweisung schreibt, sind diese Vorschläge heute auch sehr gut. Trotzdem ist es üblich, dass auch der Vorschlagsstapel, der unzweifelhaft ist, einmal vom Mensch durchgeblättert wird und dann verbucht wird. Auf jeden Fall manuell zu buchen sind dann noch alle Zahlungseingänge, die durch die definierten Kriterien nicht zweifelsfrei zugeordnet werden konnten.
Aktuell: Tesla Model 3 AWD LR 18" Aero mit EAP
http://www.eniktric.de - go-eCharger ab 689 EUR sofort lieferbar - Für Forenmitglieder mit 15 EUR Rabatt (Gutscheincode: "GeschenkFürTFF")
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 5. Sep 2018, 19:00

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von KrassesPferd » 12. Jan 2019, 15:05

macman1010 hat geschrieben:
Üblicherweise kann heutige ERP / FiBu Software basierend auf Zahlungseingängen Vorschläge für den OP-Ausgleich machen. Wenn der Kunde brav die vorher definierten Angaben in die Überweisung schreibt, sind diese Vorschläge heute auch sehr gut.


Ich weiß wie das funktioniert, ich setze so eine Software in meinem Betrieb ein ;) . Deswegen dachte ich ja auch, dass das relativ stark automatisiert laufen sollte.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2249
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von macman1010 » 12. Jan 2019, 15:58

KrassesPferd hat geschrieben:Ich weiß wie das funktioniert, ich setze so eine Software in meinem Betrieb ein ;) . Deswegen dachte ich ja auch, dass das relativ stark automatisiert laufen sollte.

Umso besser, dann weißt du doch auch wie die Realität gerne mal ist ;)
Da verkauft jetzt eine Firma (Tesla Deutschland), die letztes Jahr 2000 Autos verkauft hat, auf ein mal 2000 Autos innerhalb von Tagen.

Ich habe keine Interna von Tesla, aber auch da arbeiten Menschen...und ich weiß Jamie Firmen sind ;)
Aktuell: Tesla Model 3 AWD LR 18" Aero mit EAP
http://www.eniktric.de - go-eCharger ab 689 EUR sofort lieferbar - Für Forenmitglieder mit 15 EUR Rabatt (Gutscheincode: "GeschenkFürTFF")
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 5. Sep 2018, 19:00

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von juanmax » 12. Jan 2019, 23:00

Sebel hat geschrieben:
alfman hat geschrieben:Dito.
Waren das 3800 oder 3900 €?

Die 20 Zoll-Winterräder kosten 3900€.

Mir wurden 18 Zoller für ~2000€ als Winterreifen (Komplettrad) am Telefon angeboten. Ich habe zwei mal gefragt ob der sicher war, weil ich wußte aus dem TMC Forum dass die 18 auf den P3D nicht passen (wegen zu große Bremse).

Hat keiner von euch mit ein Performance so ein Angebot bekommen?

Gruß, Juanma
P3D + i3 > S90D > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 496
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von alfman » 12. Jan 2019, 23:06

nein
M3P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 203
Registriert: 3. Apr 2016, 14:33

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von KaJu74 » 12. Jan 2019, 23:26

juanmax hat geschrieben:
Sebel hat geschrieben:
alfman hat geschrieben:Dito.
Waren das 3800 oder 3900 €?

Die 20 Zoll-Winterräder kosten 3900€.

Mir wurden 18 Zoller für ~2000€ als Winterreifen (Komplettrad) am Telefon angeboten. Ich habe zwei mal gefragt ob der sicher war, weil ich wußte aus dem TMC Forum dass die 18 auf den P3D nicht passen (wegen zu große Bremse).

Hat keiner von euch mit ein Performance so ein Angebot bekommen?

Gruß, Juanma

Das geht technisch nicht.
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
7500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5368
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von Model3owner » 13. Jan 2019, 12:49

https://www.felgenshop.de/tesla-alufelgen/

Hab da mal geschaut. Die teuren Felen kosten an die 1k Euro. Passende Winterreifen dazu 1k, sind gesamt 2k. Das ist plausibel. Warum also 3800 Euro für Teslas Angebot zahlen? Bitte erläutert mir das. Das sind doch auch nur normale Kompletträder von irgend einem Anbieter....?
 
Beiträge: 221
Registriert: 22. Dez 2018, 15:02

Re: Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

von Teatime » 13. Jan 2019, 14:12

Model3owner hat geschrieben:https://www.felgenshop.de/tesla-alufelgen/

Hab da mal geschaut. Die teuren Felen kosten an die 1k Euro. Passende Winterreifen dazu 1k, sind gesamt 2k. Das ist plausibel. Warum also 3800 Euro für Teslas Angebot zahlen? Bitte erläutert mir das. Das sind doch auch nur normale Kompletträder von irgend einem Anbieter....?

Aktuell gibt es noch keine einzige in Europa zugelassene(ABE, Festigkeitsgutachten etc) Felge eines Zubehörlieferanten.

Folgendes sind die Preise von Premiumkfzherstellern.
BMW verlangt für 19" mit 245ern über 3k€(mit einem seltsamen Qualitätslogo für BMW- nämlich einem Stern :D ) , Audi für 20" mit 245ern 3.3k€
 
Beiträge: 603
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01

VorherigeNächste