Bestellen eines Model X 100

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Bestellen eines Model X 100

von ensor » 11. Dez 2017, 20:32

Willkommen im Forum Klaus!

KlausKofler hat geschrieben:1. Reichweite war noch 75 km also genug um nachhause zu kommen, war dann ca 2 Stunden geparkt und als ich zurück kamm waren es nur mehr 27 km..... also musst eich an einer 6kw station warten und warten 1 Stund das ich nachhause gekommen bin.
Ist das normal oder rechnet man damit das man immer genügend Reichweite hat?

Das ist nicht normal. Zwar sinkt die Reichweite immer etwas, wenn nach dem Abstellen die Batterie abkühlt, aber normalerweise nicht so stark und nicht innerhalb von 2 Stunden. Ich vermute, dass die Heizung aus irgendeinem Grund weiterlief. Entweder war noch was auf einem Sitz geblieben oder eine Tür nicht ganz zu oder... Eventuell war auch einfach aus Versehen der Camper Mode aktiv, bei dem die Heizung nach dem Abstellen weiterläuft. Das hatte ich am Wochenende auch beinahe, keine Ahnung wie ich da rangekommen bin aber habs dann beim Aussteigen gemerkt.

KlausKofler hat geschrieben:2. Wollte am frühen morgen 5.30 Starten bin ins Auto gesessen und alles die Mittelbildschirm blieb Schwarz also konnte ich nicht den Stecker entriegeln udn nichts Starten bis ich dann 20 Minuten später Geggogelt hatte wie man den Rechner Resetiert.

Das kommt eigentlich nur sehr selten vor. Ich persönlich hab den Screen in 2,5 Jahren vielleicht 5mal zurückgesetzt. Es war aber nie so, dass beim Einsteigen alles schwarz blieb. Eventuell war was mit dem Wagen nicht ganz in Ordnung?

KlausKofler hat geschrieben:3. Was ist wenn mal der Strom ausfällt ?
wie kann ich die Kinder hinten rauslassen oder auch vorne die Tür öffnen ohne Strom ?

Alle Türen laufen am 12V Kreis, der eine separate Batterie hat. Solltest du also wider Erwarten aus welchem Grund auch immer liegen bleiben, funktionieren Türen, Warnblinker, Touchscreen etc noch eine ganze Weile bis die 12V Batterie leer ist.
Die Falcon Wing Doors haben innen hinter dem Lautsprechergitter eine manuelle Entriegelung, falls dann auch die 12V Batterie leer ist. Die Vordertüren müssten ganz normal über die inneren Hebel entriegeln.

KlausKofler hat geschrieben:5. Ich Lese hier bei euch im Forum sooo viele Negative Sachen über den X von Türen die nicht Öffnen oder schließen Mängel die nicht gefunden werden oder längere Zeit in der Werkstatt als auf der Straße usw usw...
Würdet Ihr nochmal einen Tesla Kaufen ?? oder eher abraten ?

Hier im Forum wird natürlich eher mal was geschrieben, wenn ein Problem besteht. Man meldet sich ja nicht jede Woche und sagt dass alles nach wie vor perfekt funktioniert. Ich kann nicht direkt fürs Model X sprechen aber an unserem Model S mussten wir in den letzten 2,5 Jahren eigentlich nichts machen und es ist das beste Auto das wir je hatten. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die ganzen Model X die inzwischen u.a. in Winterregionen wie Norwegen rumfahren alle Probleme haben.

KlausKofler hat geschrieben:6. Ich würde mein Model X so Bestellen:
Model X100D
RED MULTI Coat
Innen Schwarz mit Carbon
Verbesserte Autopilot Funktionalitätä
5 Sitzer

Was sagt Ihr dazu ?

Ich bin ein Mercedes G Model gewohnt jetzt als letztes Auto also nicht die Technik im Auto, habe vorher BMW, Mercedes, Audi gehabt.....
habe mir vor 2 Monaten einen BMW i3 94 Rex gekauft und möchte mehr Reichweite ud mehr Sicherheit.

Habt Ihr vielleicht ein paar Antworten drauf ?
Oder lieber ein Model S kaufen das etwas ausgereifter ist ??


Worauf wartest du noch? :) Das Model S ist aus meiner Sicht eleganter und hat sicherlich hie und da weniger Gimmicks die theoretisch ausfallen können. Außerdem ist der Verbrauch geringer und damit die Reichweite höher. Persönlich gefällt mir das Model S mehr, aber das Model X ist schon sehr imposant und Dinge wie die automatischen Vordertüren oder die Panoramawindschutzscheibe sind natürlich große Vorzüge um die ich das Model X schon beneide.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3109
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Bestellen eines Model X 100

von Alex_MX » 11. Dez 2017, 22:10

marcibet hat geschrieben:Solange es kein Elektroauto im Premium-Segment mit Ähnlicher Reichweite und Fahrleistung gibt ja, sobald es Alternativen gibt zu 100% nein. Das Auto selber (vom Antrieb abgesehen) ist im Unterklasse bis Mittelklasse Segment angesiedelt.

Dieses kann ich bestätigen.
Ich weiß, dass ich mich mit solchen Aussagen nicht sonderlich beliebt in diesem Forum mache.
Ich finde der Model X ist von der Verarbeitung auf dem Golf3-4 Niveau, eher schlechter.
Dabei meine ich nicht das Design, das Auto ist sehr schön.
Ich rede vor der Passgenauigkeit der einzelnen Teilen zueinander.

Aber davon abgesehen.....
Ich habe das Auto nun seit 26? Oktober.
Ich war noch nie beim Fahren so genervt wie mit dem Tesla.
Speziell die ganzen Systemtöne sind viel zu oft, viel zu laut usw.
Vieles bei diesem Fahrzeug ist „anders“.

Ich würde gerne meine Erfahrungen hier schildern, natürlich nüchtern gesehen mit Vergleichen und Beispielen.
Habe aber das Gefühl, dass es niemand wirklich einsehen möchte.
Einer hat sogar angezweifelt, dass ich überhaupt einen besitze. Man kann doch nicht über so ein tolles Auto so viel schlechtes schreiben.

Ich wünsche mir einen Audi mit Audi Technik usw und nur mit Tesla Motor, Batterie und SuC.

So lange es keine Alternative gibt, fahre ich den MX, was soll ich sonst machen?

Gruß Alex
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Sep 2017, 11:42

Re: Bestellen eines Model X 100

von hotrod » 11. Dez 2017, 22:24

Ich wäre an deinen Erfahrungen interessiert.
Auch , wie Tesla damit umgeht
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 668
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Bestellen eines Model X 100

von Papsele » 11. Dez 2017, 22:38

Ich würde wieder ein X kaufen.

Grüße Martin
 
Beiträge: 557
Registriert: 29. Mai 2015, 23:06
Wohnort: Grimmen

Re: Bestellen eines Model X 100

von trimaransegler » 11. Dez 2017, 23:00

Auf jeden Fall, aber ein X 150 D wäre auch nicht zu verachten. :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4570
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Bestellen eines Model X 100

von George » 11. Dez 2017, 23:26

Alex_MX hat geschrieben:Ich habe das Auto nun seit 26? Oktober.
Ich war noch nie beim Fahren so genervt wie mit dem Tesla.
Speziell die ganzen Systemtöne sind viel zu oft, viel zu laut usw
Gruß Alex

Was um Gottes Wiilen machst du mit dem Auto bzw wie fährst du? Sind das permanente Kollisionswarnungen, letzte akustische Hinweise vom AP, dass du die Hände ans Lenkrad nehmen sollst oder um was geht es denn hier?
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1025
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Bestellen eines Model X 100

von dusty » 11. Dez 2017, 23:31

trimaransegler hat geschrieben:Auf jeden Fall, aber ein X 150 D wäre auch nicht zu verachten. :mrgreen: :mrgreen:
f

ich hoff‘ das dauert noch einige Monate ;-)
hab letzte Woche ein MX100D bestellt, möchte doch nicht gleich wieder altes Eisen, sorry, Alu fahren...
 
Beiträge: 154
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich

Bestellen eines Model X 100

von Eckhard » 12. Dez 2017, 08:43

Alex_MX hat geschrieben:Ich würde gerne meine Erfahrungen hier schildern, natürlich nüchtern gesehen mit Vergleichen und Beispielen.
Habe aber das Gefühl, dass es niemand wirklich einsehen möchte.

Gruß Alex


Ich würde es gerne hören und kann deine Kritik an den Systemtönen gut verstehen.

Warum muss die Gurtwarnung beim Fahrer sofort starten oder wenn sich der Beifahrer ins Auto setzt? Auch das Bimmel bei offenen Türen nervt...

Natürlich stimmt es, dass hier mehr Negatives im Forum geschrieben wird aber auch in der Realität kenne ich keinen Model S oder X Fahrer mit dem ich gesprochen habe der nicht schon ein Problem mit seinem Tesla gehabt hat.

Mit meinem Seat Alhambra hatte ich kein einziges Problem. Bei meinem Ford S-Max war nur die 12-Volt-Batterie nach 2,5 Jahren kaputt und das Logo abgeblättert.

Probleme kenne ich nur von meinem Renault Espace aus 2003 und da hatte ich 2 Werkstätten in 30 Kilometer Entfernung und musste nicht 90 Kilometer zur einzigen im Umkreis von 500 Kilometern fahren.

Ich habe mich für Tesla nur wegen des Superchargernetzwerkes und der Reichweite entschieden, weil ich zu 95% Strecken über 300 Kilometer je Richtung fahre und mein Superchargeranteil beim Laden bei 40%+ liegt.

Deswegen würde ich auch kein X kaufen weil es mehr als das S verbraucht und ich in Baustellen immer rechts bei den LKWs fahren muss und dort im Brummistau landen kann der die Fahrt um Stunden verlängern könnte.

Du musst selbst schauen was dir wichtig ist. Wenn du Platz auf der Rücksitzbank und eine Anhängerkupplung brauchst gibt es ja keine echte Alternative.
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.14.2 a88808e BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de YouTube-Kanal zum Praxiswissen zur E-Mobilität für Elektroauto - Fahrer und Interessierte
 
Beiträge: 300
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42

Re: Bestellen eines Model X 100

von KlausKofler » 17. Dez 2017, 22:30

Hallo zusammen und vielen Dank für die Zahlreichen Antworten auf meine Fragen !

Ok, Ja ich hab mir einen Jetzt gekauft und bekomme Ihn noch dieses Jahr da er irgendwo am Zoll steht.

X 100 in weiß
5 Sitze
Usw

Freu mich schon drauf

Also hab ich auch einen solche Referral code wenn jemand einen brauch :-)

Vielen Dank allen und bis Bald
 
Beiträge: 6
Registriert: 10. Dez 2017, 20:51
Wohnort: Meran - Südtirol

Re: Bestellen eines Model X 100

von hotrod » 17. Dez 2017, 23:29

Glückwunsch..
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 668
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast