Model X oder doch Model S?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Model X oder doch Model S?

von wp-qwertz » 31. Jul 2017, 13:49

und wenns ein kuhdorf ist, dann wäre dort überall cee :lol:
was ist denn nun mit dem km/ strecke?

hin rück 22okm? wenn ja, geht das. auch wenn du dann eben nicht rasen kannst.
ich rechne mit meinem 60er-x 200-220km bei 120km/h
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1563
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Model X oder doch Model S?

von BlackVibes » 31. Jul 2017, 14:35

Wenn Du deinen Tesla vor dem Abfahren im Winter noch an der Steckdose vorheizen kannst, dann gewinnst Du auch noch ein paar km. Bzgl Verbrauch und Reichweite auf der AB hängt dies immer von der gefahrenen Geschwindigkeit ab. Bei 160 bis 180 km/h wirst Du natürlich im Winter zu deinen Freunden nicht hin und zurück schaffen. Wenn Du aber rechte Spur 80 bis 90 km/h gemütlich mit Autopilot fährst wirst du sicherlich noch mit Restreuchweite wieder zu Hause ankommen.
Wir fahren aktuell im Sommer auf der AB meistens mit 110 km/h und Autopilot und haben dann immer einen Verbrauch zwischen 190 und 200 Wh/km. Im Winter vlcht 20 bis 30 Wh/km mehr. Ab 110km/h fängt der Verbrauch immer wie stärker an zu steigen.

Meiner Meinung nach ist die tägliche nötige Reichweite entscheidend. Wenn dir da 270km im Sommer reicht (ca. 82% Ladelimit), nimm lieber das X. Für die paar Mal auf längeren Trips, die es dann nicht reicht, musst Du halt 1x mehr laden. Dafür fährst Du aber auch täglich X.

Kofferraum sind von der Fläche gleich. Im X kriegst Du aber mehr rein. Sowohl hinten wie vorne.

Bin gespannt wie ihr euch entscheidet :-)
Tesla Model X 75D - solid black - AP 2, June 2017
Tesla Model S 75D - silver, March 2018


http://www.econaut.ch - Blog zu nachhaltiger Mobilität und Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 201
Registriert: 4. Jul 2016, 08:06

Re: Model X oder doch Model S?

von Kauli » 31. Jul 2017, 15:11

Ja, die einfache Strecke beträgt 110
km.

Natürlich fährt man lange Strecken nicht wöchentlich, es soll nur ein Beispiel
sein. Meine bessere Hälfte hält
mich sowieso für verrückt, ein E-Auto zu kaufen ;-). Wenn ich dann noch jedes Mal nach 150-200 km zum Laden hamten muss, kann ich
sie schlecht eines besseren belehren.

Nein, im Ernst- mir ist schon eine gute Reichweite wichtig. Das X ist wirklixh toll.
Es wird wohl am Mittwoch eine Spontanentscheidung.
Jeder, der bei Neukauf eines Models S oder X unbegrenzte Supercharger-Nutzung haben möchte, darf gerne ohne weitere Rücksprache diesen Link nutzen:

http://ts.la/mark9121
 
Beiträge: 227
Registriert: 9. Jul 2017, 20:25

Re: Model X oder doch Model S?

von sustain » 31. Jul 2017, 15:14

Fahrt doch mal beide in Ruhe Probe. Ich konnte S und X jeweils mal für 1,5 Tage testen, wollte eigentlich auch das X, hab mich dann aber für das S entschieden.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1914
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Model X oder doch Model S?

von Toschi » 31. Jul 2017, 15:32

Kauli hat geschrieben:Meine bessere Hälfte hält
mich sowieso für verrückt, ein E-Auto zu kaufen ;-). Wenn ich dann noch jedes Mal nach 150-200 km zum Laden hamten muss, kann ich
sie schlecht eines besseren belehren.


Meine hat am Anfang auch gemeckert, von wegen der Reichweite und ständig anhalten zum Nachladen.
Mittlerweile ist das ein richtiges Ritual, wir gehen spazieren oder hören schön laut Musik oder legen uns in die Sonne...herrlich :P
Ich habe mit Fahrrädern, Gegenwind und im Regen bei 15° schon über 300 Wh/km verbraucht, bei 120 km/h auf der AB.
Aber im Ernst, der nächste Lader steht schon irgendwo und das Navi weist ja auch darauf hin, wenn man langsamer fahren soll.
"80-90 km/h" auf der AB, das hatte ich allerdings noch nicht. Hab allerdings auch erst 7000 Km gefahren 8-)
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 433
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Model X oder doch Model S?

von AquaAndreas » 31. Jul 2017, 15:38

Kann ich so unterschreiben. Das entspannte elektrische Fahren hat etwas und die Stopps sind auf Urlaubs/Privatfahren wirklich erträglich.

Als ich letzten Herbst frisch verliebt war hat nur ein Sichtschutz gefehlt, und das Auto hat zu schnell geladen :D

@Kauli: ich würde das Auto nach 90% deiner Strecken kaufen. Wenn Du 10% mal weiter fahren musst, dann fährst Du halt langsamer. Den rechten Fuß nennt man auch "Reichweitenregulierer" und dank genauer Anzeigen kann man bei Bedarf sogar die Normreichweite erreichen (im Winter minus 20%).
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: Model X oder doch Model S?

von frank.pigge » 31. Jul 2017, 16:12

Bevor ich das X hatte, wollte ich den zur Ablösung bereitstehenden S verkaufen. Seit dem ich das X habe, will ich das S nicht mehr verkaufen, außer es gibt einen sehr guten Preis. Die Vorteile beider Fahrzeuge zusammen genommen, sind unerreicht...

Fazit: Kaufe beide...[emoji851]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1770
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: Model X oder doch Model S?

von TeslaHH » 31. Jul 2017, 18:39

;) Witzbold
Vor der etwas unsinnigen Entscheidung (in meinem Fall) stand ich auch vor ein paar Wochen.
Den P85D für die Eleganz und den Wumms, ein X75D als perfekte sehr coole Familienkutsche.
1 würde immer auf dem Hof stehen. Zuviel des Guten! ..........oder? :roll:
 
Beiträge: 903
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Model X oder doch Model S?

von wp-qwertz » 31. Jul 2017, 19:11

wenn die reichweite für dich das wichtigste ist, wird es ein S - und das macht ebenfalls irre spaß. ist sogar sportlicher als das x und günstiger.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1563
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Model X oder doch Model S?

von Taroo » 31. Jul 2017, 19:15

Bin heute knapp 500 km von Linz nach Bruck a. d. Mur, weiter zum SuC in Kapfenberg (welcher extrem klasse ist!) dann runter nach Graz ins LKH und wieder retour. Verbrauch bei Tempomat 135 km/h und über den Phyrnpass habe ich einen Verbrauch von 21 kW/100km.
Denke mit dem 75er sollten sich 280 km ausgehen. Also auch deine 220 km zu deinen Bekannten. 75er kaufen und glücklich sein. :-)

Meine Frau mag die hohe Sitzposition und das bequeme aus- und einsteigen nicht mehr missen! Und das halten zum laden ist auch sehr willkommen mittlerweile. Stichwort: Mal eben wohin... ;-)
M X90D bestellt am 07.11.2016 erfolgreich nach Kärnten verkauft. Ende April '17 ausgeliefert
MX 100D bestellt am 23.01.2017 - Seit 21.06.2017 begeistert am fahren!
-= Free SuC bei Bestellung über http://ts.la/steven3458 =-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 19. Aug 2015, 11:30

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: hansfer, pEAkfrEAk und 1 Gast