Update: Powerwall mit Nachttarif laden

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von marlan99 » 5. Jun 2018, 13:28

ok. In CH gibt es meines Wissens nur Hoch- und Niedertarif.
je nach Dorf/Stadt ist die Umschaltung zu unterschiedlichen Zeiten, sowie die Tarife unterschiedlich.

Bsp. bei mir:
Mo-Fr 07:00 - 21:00 / Sa 07:00 - 13:00 Hochtarif (0.24 chf/kWh)
restliche Zeit Niedertarif (0.11 chf/kWh)

eventuell muss man die unterschiedlichen Tarife im Gateway erst konfigurieren, bevor die Option in der App verfügbar ist?
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit 100.- Gutschrift für SuC Stromladen erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.32.4
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1243
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von ChristianSt » 8. Jun 2018, 07:38

Was interessant wäre, ist ein Potential Frei Kontakt am Gateway auf dem man Reagieren kann wenn der Rundsteuerempfänger den Strom Tarif umschaltet. Also wenn es nicht zu festen Ein Programmierbaren Zeiten den Günstigen Strom gibt.
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 201
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von FRI » 8. Jun 2018, 16:47

Nachladen zum Niedertarif in der Schweiz .. mein EW hat mir auf Nachfrage klar gemacht, dass dies nie und nimmer erlaubt sei und die Anlage nicht bewilligt wird, sollte dies überhaupt möglich sein.
Aber PW2 in der Schweiz wird wohl eh nichts mehr. 3 St. 10.2016 angezahlt ... da fehlen einem die Worte.
2 x Tesla Model S 85, 1 x Tesla Model S P90DL
1 x Mercedes B250E (Tesla inside)
24 kwp Photovoltaik seit 2014
 
Beiträge: 109
Registriert: 1. Mai 2015, 14:19

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von tripleP » 8. Jun 2018, 21:42

FRI hat geschrieben:Nachladen zum Niedertarif in der Schweiz .. mein EW hat mir auf Nachfrage klar gemacht, dass dies nie und nimmer erlaubt sei und die Anlage nicht bewilligt wird, sollte dies überhaupt möglich sein.
Aber PW2 in der Schweiz wird wohl eh nichts mehr. 3 St. 10.2016 angezahlt ... da fehlen einem die Worte.


Woher soll das EW das wissen.

Mein Speicher kann das und wird im tiefen Winter auch mal genutzt.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3756
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von ChristianSt » 11. Jun 2018, 09:39

tripleP hat geschrieben:
FRI hat geschrieben:Nachladen zum Niedertarif in der Schweiz .. mein EW hat mir auf Nachfrage klar gemacht, dass dies nie und nimmer erlaubt sei und die Anlage nicht bewilligt wird, sollte dies überhaupt möglich sein.
Aber PW2 in der Schweiz wird wohl eh nichts mehr. 3 St. 10.2016 angezahlt ... da fehlen einem die Worte.


Woher soll das EW das wissen.

Mein Speicher kann das und wird im tiefen Winter auch mal genutzt.


Nur weil es keiner weis oder merkt heißt es ja net das es erlaubt ist :D
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 201
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von stevelectric » 11. Jun 2018, 09:44

Nur.. mit welcher Argumentation sollte einem das verboten werden? Man bezieht elektrische Energie zu einem vom Versorger definierten Preis. Wenn ich - um in Hochtarifzeiten weniger Strom zu brauchen - mein Haus im Niedrigtarif auf 35 Grad aufheize oder den Wasserboiler auf 95°, dann wird mir das ja auch nicht verboten.
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von OS Electric Drive » 11. Jun 2018, 09:50

In den aller meisten Fällen ist der Wärmetarif auch nur für die Wärmenutzung zugelassen. Sonst könnte man ja auch sein Haus an HT NT anschließen. Wir kennen wenige Haushalte die noch aus einer Zeit einen HT NT Tarif für den Haushalt haben und darauf auch Bestandsschutz haben.
Zudem muss man mit den Verlusten der PW erst mal schauen ob sich das in irgend einer Weise selbst ohne die Abschreibung der Kiste lohnt. In den USA und Kanada sind die Tarife stellenweise extrem unterschiedlich zwischen Tag und Nacht. Da macht das sicher sind und dem Netz gefällt das auch.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9099
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von stevelectric » 11. Jun 2018, 10:25

Interessant, Danke. Ich kenne HT/NT nur aus alten Zeiten (zB beim Haus meiner Eltern), und da gibt es nur einen Zähler mit zwei Zählwerken. Es wird also der Verbrauch des ganzen Hauses von einem Tarif auf den anderen umgeschalten (incl das Aufladen des Tesla wenn ich da bin).

Dass sich das mit der PW wahrscheinlich nicht rechnet hatten wir ja schon früher im Thread ermittelt.
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von marlan99 » 12. Jun 2018, 09:24

stevelectric hat geschrieben:Interessant, Danke. Ich kenne HT/NT nur aus alten Zeiten (zB beim Haus meiner Eltern), und da gibt es nur einen Zähler mit zwei Zählwerken. Es wird also der Verbrauch des ganzen Hauses von einem Tarif auf den anderen umgeschalten (incl das Aufladen des Tesla wenn ich da bin).


Genau so funktioniert es meines Wissens in der gesamten Schweiz.
Ich habe zwei Tarife die für alle Verbraucher über den Hausanschluss gelten. Trotzdem hatten mir die Werke die Auflage gegeben, dass ich den Hausakku nicht über den Hausanschluss laden darf.....
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit 100.- Gutschrift für SuC Stromladen erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.32.4
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1243
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Update: Powerwall mit Nachttarif laden

von pii » 12. Jun 2018, 11:00

marlan99 hat geschrieben:
stevelectric hat geschrieben:Interessant, Danke. Ich kenne HT/NT nur aus alten Zeiten (zB beim Haus meiner Eltern), und da gibt es nur einen Zähler mit zwei Zählwerken. Es wird also der Verbrauch des ganzen Hauses von einem Tarif auf den anderen umgeschalten (incl das Aufladen des Tesla wenn ich da bin).


Genau so funktioniert es meines Wissens in der gesamten Schweiz.
Ich habe zwei Tarife die für alle Verbraucher über den Hausanschluss gelten. Trotzdem hatten mir die Werke die Auflage gegeben, dass ich den Hausakku nicht über den Hausanschluss laden darf.....


Spannend das zu lesen.

Auf welcher Basis haben die Elektrizitätswerke Dir das verboten? Hast Du dich diesbezüglich informiert, ob es dazu ein Gesetz oder eine Verordnung gibt, oder war es einfach die Empfehlung des Werks?
 
Beiträge: 595
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste