Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von Dornfelder10 » 4. Jan 2018, 14:17

Healey hat geschrieben:Danke, mir ging es aber mehr um die falsche Schreibweise der Einheiten.

Das hat mein Unterbewusstsein komplett ausgeblendet. Ich wusste auf welche Einheit er hinaus möchte - dass die falsch geschrieben war habe ich gar nicht bemerkt :o
Ist so eine selektive Wahrnehmung jetzt gut oder schlecht? Aber das passt nicht zu diesem Thema. BTT.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 900
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von Bones » 7. Feb 2018, 23:50

Shareholder Letter Q4/2017 sagt:

In Q4, we deployed 143 MWh of energy storage products, growing
45% from Q4 2016. Deployment of 129 MWh of energy storage in
South Australia will be recognized in Q1 2018 based on commercial
transfer of the site to the customer.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1935
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Tesla Gigafactory Produktion

von tornado7 » 8. Feb 2018, 00:42

M3-75 hat geschrieben:Aber hier hat sich schon jemand sehr genau mit beschäftigt:
https://www.engineering.com/Electronics ... Alone.aspx
Am Ende kommen je nach Produktionsmenge (35..50GWh) zw. 20 und 14 kwh/kwh raus. Wobei ja neben Akkus auch noch Motoren und wer weiß was gefertigt wird.

Darauf möchte ich gerne zurück kommen. 20 kWh Energiaufwand pro kWh produziertem Batteriespeicher bedeutet für ein aktuelles Fahrzeug rund 2'000 kWh Energiebedarf in der Akkuproduktion. Selbst mit dem aktuellen, schmutzigen Deutschen Strommix kämen dabei 1.1 t CO2 raus, also deutlich weniger als die Literatur aktuell nennt, mit Wind und Solar natürlich nochmals deutlich weniger.

Leider weiss ich nicht mehr wo, aber ich habe kürzlich in einer Studie gelesen, ca. 80% der THG-Emissionen in der Akku-Herstellung fielen in der Batteriefabrik an, der Rest sei Rohstoffförderung, Transport, u.a.

Wie erklärt ihr euch den sehr tiefen Wert?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2293
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Tesla Gigafactory Produktion

von SLAM » 8. Feb 2018, 01:03

tornado7 hat geschrieben:Darauf möchte ich gerne zurück kommen. 20 kWh Energiaufwand pro kWh produziertem Batteriespeicher bedeutet für ein aktuelles Fahrzeug rund 2'000 kWh Energiebedarf in der Akkuproduktion. Selbst mit dem aktuellen, schmutzigen Deutschen Strommix kämen dabei 1.1 t CO2 raus, also deutlich weniger als die Literatur aktuell nennt, mit Wind und Solar natürlich nochmals deutlich weniger.

Leider weiss ich nicht mehr wo, aber ich habe kürzlich in einer Studie gelesen, ca. 80% der THG-Emissionen in der Akku-Herstellung fielen in der Batteriefabrik an, der Rest sei Rohstoffförderung, Transport, u.a.

Wie erklärt ihr euch den sehr tiefen Wert?


Das ist mit Sicherheit falsch, da Tesla die ganzen Chemikalien und Halbzeuge zukauft. Insbesondere die Herstellung derselben (Kathoden / Anoden-Materialien, spacer, Elektrolyte, Lösemittel, etc. ....) in chemischen Prozessen ist sehr energieaufwendig.

Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Tesla Gigafactory Produktion

von Bones » 8. Feb 2018, 14:44

Bones hat geschrieben:Shareholder Letter Q1/2017
60 MWh of energy storage installed in Q1

Shareholder Letter Q2/2017
In Q2, [...] 97 MWh of energy storage systems, including the 52 MWh Kauai, Hawaii, energy storage project that was installed in Q1 and passed inspection in Q2.

Shareholder Letter Q3/2017
n Q3, we deployed 110 MWh of energy storage systems, growing 12% from the prior quarter and increasing 138% year
- over- year [....]

shareholder letter Q4/2017
In Q4, we deployed 143 MWh of energy storage products, growing 45% from Q4 2016. Deployment of 129 MWh of energy storage in South Australia will be recognized in Q1 2018 based on commercial transfer of the site to the customer.


Also 60 MWh + 97 MWh + 110 MWh + 143 MWh = 410 MWh in 2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1935
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von harlem24 » 8. Feb 2018, 14:47

Wobei man da aber auch nicht vergessen darf, dass die Zellen z.B. in Australien nicht aus der GF1 kommen, sondern von Samsung zugekauft wurden.
 
Beiträge: 678
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von tripleP » 8. Feb 2018, 14:53

Oder Klartext: Die Gigafactory ist noch überhaupt nicht auf Touren gekommen.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3667
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von Bones » 8. Feb 2018, 15:14

Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass die Mengen/Kapazitäten für die Autos dort nicht aufgeführt werden.

Ebenso die Frage, wie alle 18650er für 100k Model S und X, die aus Asien kommen,
aber dort zusammengesetzt werden, gezählt/gerechnet werden (würden)

Dazu aus dem shareholder letter (unter OUTLOOK) :
We expect Model S and Model X deliveries to be approximately 100,000 in total,
constrained by the supply of cells with the old 18650 form factor.


Es ist dann damit zu rechnen, dass hier bald eine Umstellung auf die 2170er erfolgt
und diese dann genauso wie für Model 3 und die Powerwalls auch aus der GF1 kommen werden.

We expect energy storage products to experience significant growth,
with our aim to at least triple our sales this year
.
We expect energy generation and storage gross margin to improve significantly in 2018
as we enter the year with a backlog of higher-margin commercial solar projects and a
more profitable energy storage business due to manufacturing efficiencies from scaling.


Wenn das in Fahrt kommt -> dann wird es richtig interessant.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1935
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von Bones » 15. Mär 2018, 19:57

Gefühlt hat die Schlagzahl der Powerpack Projekte bei Tesla Energy zum Start 2018 ordentlich zugenommen. Viele verschiedene kleine bis mittlere Projekte sind in Zuschlag, in Planung oder bereits in Bau bzw. fertiggestellt. Ich bin sehr gespannt darauf, ob man davon im ersten Quartal schon etwas sehen wird oder ob es hier im Laufe des Jahres wirklich zu dieser enormen Vergrößerung kommen wird.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1935
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Tesla Gigafactory Zell- und Pack Produktion

von volker » 15. Mär 2018, 22:36

Das sind interessante Neuigkeiten, aus welcher Quelle hast du die? Wäre für einen Link dankbar.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9361
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast