Powerwall als Haus USV ohne PV

Informationen zum Tesla Hausakku...

Powerwall als Haus USV ohne PV

von Leto » 24. Aug 2017, 17:26

Hallo zusammen,

Ich wohne in einer Neubaustraße. Auch wenn es besser wird, aktuell ist es leider öfter mal der Fall das der Strom abgeschaltet, durchgebaggert, etc. wird und dann geht weder Garagentor, Parklift noch Kühlschrank, Wärmepumpe oder die ganzen anderen Annehmlichkeiten. Das Haus hat keinen Auspuff aber es lohnt nicht eine PV einzusetzen wegen Neigung und Ausrichtung des Daches.

Ich würde sofort zuschlagen wenn mir jemand eine einfache Lösung anbieten würde um das Haus für ein paar Stunden ohne Ausfall (der auch für die Geräte nicht gut ist) auch bei Nezzausfall weiter ohne Einschränkungen zu betreiben. Ich vermute dazu bräuchte man drei Powerwalls (eine pro Phase) und die notwendige Elektronik und Elektrik wie Wechselrichter, etc. Ich muss in der Zeit nicht mit 16,5 kW meinen Tesla laden, aber sollte den Herd einzuschalten können und alles andere übliche im Haus als wäre das Netz da.

Gibt es so ein Angebot? Ich weiß es macht kommerziell wohl wenig Sinn ohne PV weil viele der Komponenten identisch sind und hätte wenige Kunden, aber ich würde dafür schon Geld ausgeben.

Danken und Gruß,
Leto
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7033
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von raven » 24. Aug 2017, 17:43

E3DC Hauskraftwerk?
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 762
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von 1234567890 » 24. Aug 2017, 17:44

Ich weiß nicht ob es mit der Powerwall geht aber mit der Sonnenbatterie soll das wohl gehen. Da gibt es eine Version für Wohnungs- und Hausbesitzer, die keine Solaranlage haben und bei Stromausfall soll dann das Haus über die Batterie laufen. Sie ist auch direkt dreiphasig mit dem Hausnetz verbunden.
 
Beiträge: 93
Registriert: 20. Jun 2017, 09:22

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von marlan99 » 24. Aug 2017, 18:00

Notstrom nicht mit USV verwechseln. E3DC, Fronius, Tesla bieten wohl Notstromlösungen an, die ist aber nicht unterbruchsfrei. Man muss bei einem Stromausfall mit zwei Unterbrüchen bis 1 minute rechnen (einmal Netzstrom weg und einmal wenn das Netz wieder verfügbar ist.
Mit einer kleinen USV für die wichtigsten Geräte kann man diesen Teil noch abfangen
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von Leto » 24. Aug 2017, 18:44

marlan99 hat geschrieben:Notstrom nicht mit USV verwechseln. E3DC, Fronius, Tesla bieten wohl Notstromlösungen an, die ist aber nicht unterbruchsfrei. Man muss bei einem Stromausfall mit zwei Unterbrüchen bis 1 minute rechnen (einmal Netzstrom weg und einmal wenn das Netz wieder verfügbar ist.
Mit einer kleinen USV für die wichtigsten Geräte kann man diesen Teil noch abfangen


Ich habe für Netz, Server / NAS, etc. schon kleine USVs, mir geht es wirklich um den Ersatz dieser durch eine für alle Verbraucher, nicht eine Notstromlösung mit Unterbruch.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7033
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von marlan99 » 24. Aug 2017, 18:56

Leto hat geschrieben:, mir geht es wirklich um den Ersatz dieser durch eine für alle Verbraucher, nicht eine Notstromlösung mit Unterbruch.


Das ist meines Wissens heute nicht verfügbar. Der Strom müsste konstant und nur über die Batterie laufen. Heute wird es so gelöst, dass nach Lastabwurf der Wechselrichter quasi neu startet. Nachdem das Netz wieder verfügbar ist, müssten die 50 Hz Netzfrequenz synchronisiert werden. Dies wird mit einem nem erneuten starten des WR umgangen.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von egn » 24. Aug 2017, 19:15

Man nehme mehrere solche 10 kW Geräte und schalte sie parallel. Das Gerät kommt von MPP Solar und wird in D von verschiedenen Anbietern vermarktet.

Hier ist das Manual des Herstellers MPP Solar zu finden.


Und eine wartungsfreie OPzV Batterie mit 48 V und mindestes 500 Ah, oder AGM.

Lithium würde ich wegen des ständig hohen SOC nicht empfehlen, außer man lädt nur bis maximal 80 %. Dann könnte man diese verwenden.

Ähnliches könnte man natürlich auch mit Komponenten anderer Hersteller wie Victron, Studer, usw. zusammenstellen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3240
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von marlan99 » 24. Aug 2017, 20:19

Gemäss Dku stellt diese Lösung ebenfalls nur Notstrom zur Verfügung.
Wie gesagt, der Begriff Notstrom beinhaltet keine unterbrechungsfreie Funktionalität
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von egn » 24. Aug 2017, 20:41

Sie stellt keinen Notstrom zur Verfügung sondern schaltet beim Ausfall des Netzanschlusses innerhalb von 15 ms auf Batterieversorgung um. Dadurch gibt es keine Unterbrechung.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3240
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Powerwall als Haus USV ohne PV

von marlan99 » 24. Aug 2017, 20:45

egn hat geschrieben: innerhalb von 15 ms


Diese Angabe habe ich nirgends gefunden. Kannst du helfen?
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Fivetonine, TArZahn und 2 Gäste