Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 15. Apr 2019, 15:31

So, seit ein paar Tagen hat meine PW2 die Software 1.34.3 drauf.
Irgendwelche Veränderungen sind nicht feststellbar.
Bei einer alleinigen Versorgung durch die PW2 werden immer so 20-50W Leistung bezogen.

Ich würde mir jetzt echt mal wünschen, daß das schon seit langem angekündigte Ladeprofil in der App kommt.

In dem Fall würde ich nämlich einstellen, daß zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang (ich würde die Zeiten im Sommer- und Winterhalbjahr entsprechend wählen) keine Ladung der PW2 erfolgt. Wenn die PW2 nämlich nicht voll ist, weil kurz vor Sonnenuntergang ein Großverbraucher dran hing, zieht die PW2 immer so um die 100-500W von der PW1 ab (sofern da noch was drin ist).

Und ich würde die PW2 im Sommer erst ab 11 Uhr oder so laden lassen, um die Mittagsspitzen etwas flacher zu bügeln.
Die Einspeisung ist bei mir auf 17.2kW (70% dynamisch) gedeckelt. Ich war jetzt schon etliche Male bei 16.9kW Einspeisung. Momentan sind wir im Haus auch nur zu zweit, was das "Verbrauchsproblem" etwas verschärft, weil keiner über Mittag da (Schwiegereltern sind jetzt im Seniorenheim, ging zu Hause einfach nicht mehr) ist und kocht und sowas. Wird sich nächstes Jahr aber in zweierlei Hinsicht wieder ändern. Tochter mit Familie zieht ein und wir werden wohl eine Brauchwasserwärmepumpe haben (nur im Sommer betrieben).
Das mit dem BHKW wird wohl nichts (wenn doch, dann keine BWWP), weil sich das Meßkonzept auf Grund der gewachsenen Struktur nicht sinnvoll zu akzeptablen Kosten umsetzen läßt (aktueller Stand ist, daß 6 geeichte Meßpunkte gesetzt werden müßten und einmal ein neues Kabel quer durch den Keller eingezogen werden müßte; allein die 6 Meßpunkte kosten ja schon rund einen 100er Gebühr im Jahr).
Meine Solaranlage, 24,57kWp
30x SunPower E20-327, 41x SunPower X22-360, 71x Optimizer
SE5000, SE5K, SE7K, SE4000H
1x PW1, 1x PW2
 
Beiträge: 259
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von blacklabel » 30. Apr 2019, 12:37

Hallo,

ich habe jetzt diese Email von Tesla erhalten:
"Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unseren Empfehlungsprogramm. Für Ihre Teilnahme sind Sie berechtigt eine Powerwall zu bekommen.
Die Powerwall ist ein Stromspeicher, der überschüssige Energie von Ihrer PV Anlage speichert und stellt sie bei Bedarf zur Verfügung, wodurch die Abhängigkeit von Ihrem Stromversorger minimiert wird. Daher dürfen Sie die Powerwall nur dann auswählen, wenn Sie bereits eine PV-Anlage (Photovoltaikanlage) installiert haben.
Wenn Sie derzeit keine PV- Anlage installiert haben, bietet Ihnen Tesla ein Guthaben in Höhe von 6.400 Euro an. Falls Sie die Installation eine PV Anlagen vorab prüfen wollen, können Sie alternativ die Lieferung und Installation der Powerwall hinauszögern.
Die Preisauswahl erfolgt standardmäßig mit einem Guthaben von 6.400 Euro, wenn dieser Fragebogen nicht innerhalb von 45 Tagen oder nach Erhalt eingereicht wurde, bekommen Sie die Gutschrift automatisch gut geschrieben."

Wie lange ist das Guthaben gültig und kann es genutzt werden teilweise meine Leasingrestzahlung zu begleichen?
Danke & Grüße
Benutzeravatar
 
Beiträge: 401
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 30. Apr 2019, 12:52

blacklabel hat geschrieben:Wie lange ist das Guthaben gültig und kann es genutzt werden teilweise meine Leasingrestzahlung zu begleichen?
Danke & Grüße

Also Wie lange das gute haben gültig ist wird Tesla wohl selbst nicht wissen, gibt hier unterschiedlichste aussagen....
Das du damit dein Leasingrestzahlung begleichen kannst glaube ich kaum das ist ja nicht Selbst Tesla wurde ja nur über sie Vermittelt.

Aber du kannst dir doch davon Zubehör kaufen und direkt wieder zu Geld machen ;-) dann freuen sich hier andere auch noch drüber.

PS: wieso willst du den eigentlich die Powerwall nicht? oder verkaufst diese ?
Model S 75D
Powerwall2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 375
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von blacklabel » 30. Apr 2019, 13:46

Im Moment habe ich nicht die Notwendigkeit und eine zu ordern und dann weiterzuverkaufen ist wahrscheinlich zu stressig. Ich denke ich werde das Guthaben auf dem Marktplatz hier einstellen und höchstbietend weitergeben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 401
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Stoffel » 30. Apr 2019, 23:13

Moin zusammen,

seit 16.04 ist nun unsere Powerwall 2 endlich im Betrieb an einer 9kWp Anlage. Ich habe 18 Monate auf das Teil gewartet und was soll ich sagen, das Warten hat sich gelohnt.

Seit Inbetriebnahme habe ich bisher nur 500 Wh aus dem Netz bezogen, trotz 2er EV's im täglichen Pendelbetrieb. OK, das Wetter hat auch mitgespielt aber es gab auch einige trübe Tage.

Was mir aufgefallen ist, dass die Anzeige des SoC in der Tesla App zur Anzeige der Webseite des Gateway's abweicht. Im unteren Bereich ist der Unterschied 5%. Dieser gleicht sich aber mit zunehmenden Ladestand linear an.

Hat jemand eine Idee warum das so ist?

Viele Grüße
Christoph
Zuletzt geändert von Stoffel am 1. Mai 2019, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jul 2016, 18:07

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von wendljue » 30. Apr 2019, 23:15

Servus zusammen, ich habe heute (passend zum Geburtstag) auch dieses Geschenk per Mail bekommen. Interessant wäre nur, wann die PW2 nun geliefert und installiert wird. Ich habe bis jetzt noch keine PV auf dem Dach, möchte aber gerne 3-5 KWPeak installieren. Also jetzt schnell installieren und hoffen daß die PW2 noch dieses Jahr kommt oder den Betrag von 6.400,-- annehmen und dann die PV installieren und später die Powerwall oder einen anderen Speicher kaufen ??
Ich möchte eigentlich schon daß das Geld bei Tesla bleibt, und nicht zum Konkurrenten wandert. Es soll schon in der Tesla Familie bleiben, wenn man sich nur ein bisschen darauf verlassen könnte, wann und was überhaupt geliefert wird. Was meint Ihr ??
 
Beiträge: 39
Registriert: 9. Nov 2017, 23:08

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 1. Mai 2019, 07:28

Stoffel hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist, dass die Anzeige des SoC in der Tesla App zur Anzeige der Webseite des Gateway's abweicht. Im unteren Bereich ist der Unterschied 5%. Dieser gleicht sich aber mit zunehmenden Ladestand linear an.


JA die 5 Prozent unter schied zwischen App und Direkt über IP-Adresse ist der Energie Puffer (ist eigentlich nur für die Installatuere).
Model S 75D
Powerwall2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 375
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Stoffel » 1. Mai 2019, 09:23

ChristianSt hat geschrieben:
Stoffel hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist, dass die Anzeige des SoC in der Tesla App zur Anzeige der Webseite des Gateway's abweicht. Im unteren Bereich ist der Unterschied 5%. Dieser gleicht sich aber mit zunehmenden Ladestand linear an.


JA die 5 Prozent unter schied zwischen App und Direkt über IP-Adresse ist der Energie Puffer (ist eigentlich nur für die Installatuere).



Besten Dank für die Erklärung.
 
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jul 2016, 18:07

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Daynax 9 » 1. Jun 2019, 01:53

Hallo!

So ich habe jetzt meine dritte PW2, somit auf jeder Phasen eine PW2 (ca. 40kwh nutzbar).
Heute wurde mir die FW 1.37.0 installiert wegen eines lade/entlade Problem.
Jetzt fehlt mir nur noch eine intelligentes Laden meines Model S. So das das MS nur mit überschüssigen Strom geladen wird und nicht von Akku zu Akku (zumindest im Normalfall), am besten auch mit einer Möglichkeit der automatischen Regelung der Ladeleistung.
Dateianhänge
3A160FAE-5C6B-4AD0-9F4A-E4B2F7794622.jpeg
 
Beiträge: 10
Registriert: 28. Jun 2016, 00:05

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 1. Jun 2019, 09:26

Daynax 9 hat geschrieben:Hallo!

So ich habe jetzt meine dritte PW2, somit auf jeder Phasen eine PW2 (ca. 40kwh nutzbar).
Heute wurde mir die FW 1.37.0 installiert wegen eines lade/entlade Problem.
Jetzt fehlt mir nur noch eine intelligentes Laden meines Model S. So das das MS nur mit überschüssigen Strom geladen wird und nicht von Akku zu Akku (zumindest im Normalfall), am besten auch mit einer Möglichkeit der automatischen Regelung der Ladeleistung.


sieht gut aus kannst du mal paar mehr Bilder machen? seitlich vielleicht?
Model S 75D
Powerwall2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 375
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste