Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 22. Aug 2017, 11:12

Taurec hat geschrieben:Nein da hat Tesla schon eingegriffen. Laut Tesla ist die Firmware der Gateways zur Zeit nicht in der Lage mehr als eine PW zu verwalten.


Also wenn die meinen mit mehr als einen dieser super Hübschen Gateways zu kommen dann mache ich die echt rund.

ich bin auch der Meinung das des zweite Gateway Überflüssig ist und das eine GW über den CAN-Bus mit mehreren PW-Kommunizieren können muss. Ansonsten sollen sie Mal wenig in die Tasten kloppen und Die SW anpassen.

Ich hatte gestern auch ein Telefonat mit Tesla und da war keine Sterbensworte von mehreren GW.

Zu deinen Kollegen würde ich mal empfehlen wenig mit der Position der Sensoren Zuspielen. Nicht Parallel Verwenden sondern vielleicht Das eine Meter Hinter die Andere PW. so das es erst die Eine Läde und wenn die Voll ist und Überschuss erzeugt die nächste geladen wird.

Hängen die beiden PW auf einer Phase oder sind die Verteilt?

Und in den andren ländern habe sie auch Mehrere PW angeschlossen sie hier https://www.flickr.com/photos/8245538@N06/sets/72157685003052273 der hat auch der PW
(bisher nur an der Wand)

Powerwall2 3x13,5kw
 
Beiträge: 187
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von stjanb » 22. Aug 2017, 11:25

raffiniert hat geschrieben:Welchen Solarteur in der Nähe von Basel könnt ihr empfehlen für 9.9kWp PV + PW2? Auf Carport schon eine PV vorhanden.

auch wenn ich vom ganz anderen Ende der "Scheibe" stamme.
http://jura-energie.ch
ist schon beachtich was Jean da im Jura "gezaubert" hat.
Th!nk-City als Leih-Fahrzeug für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als Zweitfahrzeug :-)Model S & ZOE Intens als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriesp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 61
Registriert: 13. Feb 2017, 17:53
Wohnort: Gelting

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Taurec » 22. Aug 2017, 11:58

Die Software Nacht wohl noch Probleme. Tesla war ja letzte Woche bei mir um zu konfigurieren. Ist halt schade, das ich grade noch so gut produziere und die 2. pw gut gebrauchen könnte
Und ja sie sind auf verschiedene Phasen gelegt

Mein wunschzenario wäre Anbindung der pws mit einem gw (Kopplung via CAN Bus ) und Tausch des 2. gw in ein Backup gw
Benutzeravatar
 
Beiträge: 696
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 22. Aug 2017, 13:04

Taurec hat geschrieben:
Die Software Nacht wohl noch Probleme. Tesla war ja letzte Woche bei mir um zu konfigurieren. Ist halt schade, das ich grade noch so gut produziere und die 2. pw gut gebrauchen könnte
Und ja sie sind auf verschiedene Phasen gelegt



Mein wunschzenario wäre Anbindung der pws mit einem gw (Kopplung via CAN Bus ) und Tausch des 2. gw in ein Backup gw

Eine Backup Gateway wird's wohl nicht so Geben nur ein Schütz Schaltung die im Falle eines Netzausfalles sich vom netz trennt und auf Notstrom Versorgung um springt. wie das mit den Drei Phasen in DE dann gelöst werden soll ist aber ihnen noch Unklar.. (im falle von nur einer oder Zwei PW) aber es müsste dann ein Drei Phasen Wechselrichter mit dieser Funktion sein.

Und wie es dann aussieht wenn zb. der Strom länger zeit weg ist. Die PW sich entladen haben, aber die sonne (wieder) scheint und dann sich das System selbst starten ist die nächste Frage. Wird aber wohl bei Uns sehr selten Vorkommen. Hintergrund ist die meisten WS richter Brauche eine Netzfrequenz um zu funktionieren...

um wie viele PW geht es bei deinen Kollegen? 2 Stück nehme ich mal an? Also wenn er sich das selber zu traut würde ich mal mit der Position der Strom Zangen spielen. So das die Erste PW (GW/Meter) "normal" angeschlossen ist und die Zweite also genauer gesagt die Strom Zangen die Normal am Erzeuger (PV-Anlage) Angebracht sind, würde ich mal nach der ersten PW hängen.

So sollte dann was nicht mehr ihn die Erste PW geht als Überschuss für die Zweite gesehen werden und erst dann diese Laden.
Ist aber alles Theorie und nicht getestet.....

würdest du mir mal die Installation Firma Sagen gerne auch per PN
(bisher nur an der Wand)

Powerwall2 3x13,5kw
 
Beiträge: 187
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 22. Aug 2017, 13:14

Taurec hat geschrieben:... im zählerkasten wurden 6 einphasige stromsensoren installiert (jeweils 2 parallel also 3 für gw1 und 3 für gw2 ) jeweils 3 gehen in einen Sender (2 Sender im zählerkasten) am Wechselrichter das ganze nochmal ...

Die Sender sind übrigens selbst "Energy-monitore" der Firma https://www.neur.io/ aus dem Schönen Canada
wenn man mehr darüber wissen will ist hier gut aufgehoben.
(bisher nur an der Wand)

Powerwall2 3x13,5kw
 
Beiträge: 187
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Taurec » 22. Aug 2017, 15:40

Ich bin gespannt:

Tesla meint das Problem nun lösenzu lönnen, das Kabel ist schon verlegt und muss nur noch wieder aufgelegt werden
Benutzeravatar
 
Beiträge: 696
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von tripleP » 23. Aug 2017, 07:49

raffiniert hat geschrieben:Welchen Solarteur in der Nähe von Basel könnt ihr empfehlen für 9.9kWp PV + PW2? Auf Carport schon eine PV vorhanden.


Hallo raffiniert, Solvatec ist in Basel.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3619
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von jaundna » 23. Aug 2017, 09:07

raffiniert hat geschrieben:Welchen Solarteur in der Nähe von Basel könnt ihr empfehlen für 9.9kWp PV + PW2? Auf Carport schon eine PV vorhanden.


Axova.ch in Sissach - Herr Fankhauser verlangen,
äussert angenehme, kompetente Beratung
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 860
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Deichjunge » 24. Aug 2017, 09:14

Guten Morgen,

ich bin neu hier im Forum und möchte noch mal kurz auf die eigentliche Frage zurückkommen: "Powerwall 2 - wer hat schon eine?"
Ich hatte meine PW 2 Ende März 2017 bestellt - die Bestätigungsmail hatte dann einen voraussichtlichen Installationstermin im Mai angekündigt. Nach diversen Kontakten mit der Hotline (i. d. R. mit Herrn El Kouatli) verschob sich dieser Termin immer wieder nach hinten, bis ich schließlich am 07.07.2017 eine E-Mail von ihm bekam (bzw. mein Installateur und ich in Cc), wo die Auslieferung in den nächsten Wochen angekündigt worden ist. Dann hieß es kurzzeitig, dass mein Installateur nicht (richtig) zertifiziert sei (ob wohl er das nachweißlich ist und auch schon mehrere PW 1 installiert hat), bis ich schließlich gestern einen Anruf von einem Herrn Szuzic bekommen habe, der mir mitteilt, dass die ersten Geräte in Deutschland ausgeliefert worden sind (meine war leider nicht dabei) und das in 2017 keine weiteren PW 2 mehr in Deutschland zur Verfügung stehen - es geht erst wieder im 1. Qtl. 2018 weiter. Tesla habe die Nachfrage und die eigenen Möglichkeiten komplett falls eingeschätzt und muss nun zurück rudern.

Sehr unbefriedigend, zumal meine neue PV-Anlage letzte Woche in Betrieb gegangen ist und nun aufgrund des fehlenden Speichers recht unwirtschaftlich ist.

Wer hat denn ähnliche Erfahrungen gemacht? Wer wartet auch schon ewig und wird immer wieder vertröstet? Ich kann das alles gar nicht glauben und bin nun echt frustriert!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Registriert: 24. Aug 2017, 07:01

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von dermichl » 24. Aug 2017, 10:32

Hallo zusammen,
ich habe gestern (23.08.2017) von meinem Installateur folgendes Angebot bekommen:

Powerwall 2 KIT Europe,Energy,PW2.0,SSTRAYS,AC POWERWALL 2 with ACCESSORIES, non US
incl. aller benötigten Elektromaterialen montage der Sicherungen in
Bauseitigen Verteilungskasten
6750€ (+MwSt.)
Installation / Montage: 1 Elektriker, 1 Elektrohelfer, je 8,5 Stunden
750€ (+MwSt)
Summe:7500€ + 19%. MwSt. macht 9000€

Angegebene Lieferzeit ca. 3-4 Wochen ab Bestelleingang, kann sich jedoch ändern. Laut Installateur ist die PW2 KFW-förderfähig (KFW275). Der Preis für die Powerwall ist höher, wie auf der Tesla-Seite angegeben. Die Installationskosten hingegen sehr preiswert.

Bitte um Vergleichspreise und Infos, ob schon jemand den KFW-Zuschuss für die PW2 bekommen hat.
VG
Michael
 
Beiträge: 53
Registriert: 29. Jun 2016, 09:08

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast