Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Fivetonine » 16. Jul 2018, 21:46

marlan99 hat geschrieben:
Weil Fivetonine von völliger Autarkie geschrieben hat, was ich als Notstromfähigkeit interpretiere und wenn dies völlig (also komplett) sein soll, dann benötigt man dies auf allen drei Phasen. :D

Ja ich meinte völlige Autarkie - ein Metz, das man im Notfall auch ohne externes Stromnetz betreiben kann. Das sollte im Jahr 2018 schon möglich sein - auch auf 3 Phasen auf einer einzigen PW.
Work hard, play hard.
S85D
Blog: http://www.puertoricanrum.com

Jetzt kostenloses Supercharging beim Kauf eines neuen Tesla Model S/X erhalten: http://ts.la/markus5905
 
Beiträge: 208
Registriert: 22. Feb 2016, 06:36

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von OS Electric Drive » 16. Jul 2018, 21:59

Ist es leider nicht. Und so einfach ist das auch nicht. Die meisten WR sind Drehstrom WR und keine Drei Phasen Geräte.

Zudem muss die Leistung ja auch passen. Das Thema Notrstrom ist oftmals gerne total fehlinterpretiert. Wie viele kWh muss man denn von der PW vorhalten die immer und die ganze Zeit zur Verfügung stehen? Und wie viel kW kann dann dieser puffer für wie lange liefern?

Zudem muss dann aufwändig das Netz freigeschalten werden und überwacht werden. Und das wegen 3 Minuten im Jahr. Mich erinnert diese Diskussion an die Argumente der Verbrenner Fahrer die wegen einmal in drei Jahren von München nach Hamburg fahren ein BEV schlecht finden.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9400
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 19. Jul 2018, 04:24

Tja, jetzt wäre die Notstromfähigkeit der PW2 von Vorteil.
In der halben Siedlung ist der Strom weg, hier ist alles tot.

3 Häuser weiter Richtung Westen leuchten die Straßenlaternen. In unsere Richtung und weiter ist alles zappenduster.
Anhand der Stärke des LTE-Signals denke ich, das ich auch nicht auf unserem üblichen Mast im Osten von uns eingebucht bin, sondern bei dem, der in Richtung Westen steht und eben ein ganzes Stück weiter weg ist.

Stadtwerke sind dran.
Mal sehen ... um 5:50 Uhr will ich Frühstück machen ...
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Fivetonine » 19. Jul 2018, 08:57

OS Electric Drive hat geschrieben:Ist es leider nicht. Und so einfach ist das auch nicht.

Zudem muss dann aufwändig das Netz freigeschalten werden und überwacht werden. Und das wegen 3 Minuten im Jahr. Mich erinnert diese Diskussion an die Argumente der Verbrenner Fahrer die wegen einmal in drei Jahren von München nach Hamburg fahren ein BEV schlecht finden.

Da ist schon ein Unterschied. Die Verbrennergeschichte ist eine Luxusdiskussion (ein, zwei Stunden länger wegen Laden). Bei Notstrom geht es um Krisensicherheit. Und trotzdem - ich fände es extrem seltsam, dass im Jahr 2018 kein Drehstrom aus einer Batterie erzeugt werden kann (Netzunabhängig)...
Work hard, play hard.
S85D
Blog: http://www.puertoricanrum.com

Jetzt kostenloses Supercharging beim Kauf eines neuen Tesla Model S/X erhalten: http://ts.la/markus5905
 
Beiträge: 208
Registriert: 22. Feb 2016, 06:36

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 19. Jul 2018, 11:10

Waren ca. 75 Minuten Stromausfall.
Woran's lag, weiß ich nicht.
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 19. Jul 2018, 19:54

ChristianSt hat geschrieben:
ft90d hat geschrieben:der wird und wurde auch vorher immer nur sporadisch angezeigt. da hat sich nichts geändert.


Also bei uns geht's auch nur in Safari und Chrome. IE und Mozilla mag des auch net...
Wg SW-Version 1.20.0 ...
Safari und Chrome habe ich am Rechner nicht.
Mit FF 61.0.1 geht es, die Unterseiten sehen auch hübsch formatiert aus.
Mit Egde geht es auch, aber die Unterseiten werden gewissermaßen ohne Punkt und Komma dargestellt.

Zertifikatsfehler gab es bei beiden Browsern.
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 23. Jul 2018, 08:28

Wer hat gerade noch Probleme beim Zugriff auf den Tesla-Server?

Beim Versuch des Abrufs der Daten der PW2 kam, daß das Gateway mit der Nummer soundso nicht mehr im Profil sei, ich werde daher abgemeldet.
Neuanmeldung => Fehlgeschlagen, weil keine Produkte mit Ihrem Tesla-Konto verbunden sind.

Das mit der automatischen Abmeldung an sich wird langsam etwas lästig, das passiert etwa ein- bis zweimal pro Monat.

Ich kann jetzt nur anhand des SolarEdge-Portals raten, was die PW gerade macht.
Da meiner Meinung nach keine anderen Geräte zu Hause laufen dürften, wird sie wohl mit ca. 1.5kW geladen. Zuletzt, etwa 8 Uhr, war sie bei ca. 85%.
Wenn sie entladen wird, bekomme ich das im Moment gar nicht mit.
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 23. Jul 2018, 08:38

Solarmobil Verein hat geschrieben:Wer hat gerade noch Probleme beim Zugriff auf den Tesla-Server?

Beim Versuch des Abrufs der Daten der PW2 kam, daß das Gateway mit der Nummer soundso nicht mehr im Profil sei, ich werde daher abgemeldet.
Neuanmeldung => Fehlgeschlagen, weil keine Produkte mit Ihrem Tesla-Konto verbunden sind.


Ja das gleiche Problem....... ich schau über die VPN aufs Gateway direkt ....
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 219
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 23. Jul 2018, 08:52

ChristianSt hat geschrieben:ich schau über die VPN aufs Gateway direkt ....
Funktioniert bei mir prinzipiell auch schon, habe es derzeit aber in der Fritzbox deaktiviert, weil ich es noch nicht geschafft habe, das so einzurichten, daß das nur mit einem Paßwort geht.
Sonst könnte ja jeder ...
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 23. Jul 2018, 09:30

Geht wieder ...
 
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Sucseeker und 2 Gäste