Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 25. Mai 2018, 11:06

marlan99 hat geschrieben:
Winti hat geschrieben:
Ich kann nur von mir sprechen habe von 2 auf 3 stück erhöht und des habe ich in weniger als 6 Wochen geregelt, geliefert und installiert bekommen.


In der Schweiz?


Da Christian aus Deutschland ist wird es wohl Deutschland sein.
Ich kenne bis jetzt leider niemand der in CH eine PW2 installiert hat.


Danke! ist richtig gut erkannt :lol:
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 200
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von emurmel » 27. Mai 2018, 11:22

Danke für die Infos. Mein Installateur der die PV Offerte gemacht hat, hat auch schon PW1 montiert. Bei PW 2 hat er mit einem potenziellen Kunden nach knapp einem Jahr Wartezeit aufgegeben. Es geht also nicht um ein paar Wochen.

Gruss Emurmel
Seit 14.01.2018 / MX 75D Pearl White / AP 2.5 / 20" WR / 22" SR
"Don't tell me the sky is the limit, when there are footsteps on the moon"

Empfehlungslink: http://ts.la/christoph6065 (CHF 1000.-- Rabatt und Supercharger gratis)
 
Beiträge: 33
Registriert: 4. Sep 2017, 21:56

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von no_noise » 28. Mai 2018, 12:35

Mein Tesla zertifizierter Installateur hat heute telefonisch bezweifelt dass meine im April 2018 reservierte PW2 noch dieses Jahr kommt. Er meinte realistisch wäre Q1 2019...
 
Beiträge: 75
Registriert: 15. Feb 2017, 22:18
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von markusX » 28. Mai 2018, 17:52

Meine läuft seit knapp zwei Wochen und hier meine Installation/Konfiguration.

Die Situation:
Wohne in einem 10-Fam. Haus mit Carport und Garagen vor der Tür. Ich habe vor 4-5 Jahren einen Solaranlage auf meine Garage installieren lassen. War nicht ohne Ärger mit den Miteigentümer realisiert worden, da Dach Gemeinschaftseigentum und meine Miteigentümer nix von Solar halten und auch nicht, dass einer sich der Gemeinschaftsfläche bevorteilt! Ok, habe meine schattige Ost-West Anlage montiert. Der eingesammelte Strom wird über ein schon vorhandene 400V Kabel in meinen Zählerkasten geleitet. Puh, Glück gehabt. Peak sind theoretisch 3 kW. Ankommen tun ca. 2200 kWh im Jahr. Besser als nix :-)

Wohin mit der PW2:
Garage oder Keller oder Wohnung?
Endscheidung: Keller.

Die Umsetzung:
1. Keller aufräumen und Platz schaffen.
2. PW2 in Keller wuchten (2 Mann locker die Treppen runter) *)
3. Notwendige Kabel in Kabelkanal zum Zählerschrank legen.
4. Schutzwand für die PW2 montieren.
5. Gateway installieren und seitens Tesla die letzten Updates aufspielen lassen
6. noch bisschen rumfummeln, PW2 gluggern lassen, Sicherungen rein und
7. die PW2 wurde nur mit 20% Füllstand geliefert. Draußen war noch Sonne auf den PV-Zellen ;-)

*) habe die beiden Profis mit Kaffee im Keller besucht und gefragt ob ich wegen der PW2 helfen solle. Dabei stand sie schon da. Ist so "übersichtlich" ;-)

Was eigentlich noch fehlte oder nicht gemacht wurde:
1. Von der Garage zum Keller konnte kein Kabel gelegt werden, um den Kommunikation zwischen PV-Strom und Gateway zu gewährleisten (habe Namen vergessen, Neur...??). Leider ist die Sende/Empfangsleistung per Funk nicht stabil genug. Deswegen wurde das System ohne die direkte Verbindung installiert.
2. Habe zur Anbindung ins WLAN eine Powerline installiert (war vorher schon). Im Keller gibt es noch genügend Durchsatz. Alles lag bereit, bis mein Installateur mit sagte, dass das Gateway auch eine SIM hat. Na dann darüber und ich erspare mir Hardware und Fehlerquellen (Adapter, Powerline, Router, Provider). Wenn ich wie z.B. dago mal direkt mit dem Gategay reden muss, dann geh ich in den Keller. Sonst brauche ich es nicht.

Mein Fazit:
- WTF :-))
- Toaster zieht 1 kW - ohje.
- wie einfach ES installiert wurde
- wie einfach ES funktioniert
- Leider darf ich nicht mehr PV installieren, sonst würde ich noch 2 PW2 ordern
- demnächst mache ich eine Keller-Party :-)
- laut Tesla Support startet die PW2 erst ab 10 Watt. Alles was drunter ist (Standby in der Nacht) zieht man aus dem Netz.
- max. 97% Autark bisher (muss mir wohl ne Quelle mit 11 Watt Dauerverbrauch einbinden, um auf 100% zu kommen (Goil *LOL*)

Anmerkung:
Habe vorher Twizy und Schnitte über die PV-Leitung geladen. Jetzt nicht mehr, da sonst das Management durcheinander kommt. Laden über andere Steckdose in Garage passt !
Die Bilder:

PW Z.jpg
Zählerschrank. Nur eine Sicherung für die PW dazu, Gateway über Keller Sicherung


Edit wollte die 2200 kWh im Jahr statt 2200 kW sehen. Danke :-)
Dateianhänge
PW L.jpg
PW2 in Aktion. Twizy laden (2kW und Kuchen backen) - Abgang PW2 nicht negativ, egal
PW K.jpg
PW2 mit Gateway
Zuletzt geändert von markusX am 29. Mai 2018, 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 388
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von NortonF1 » 28. Mai 2018, 17:59

markusX hat geschrieben: Peak sind theoretisch 3 kW. Ankommen tun ca. 2200 kW. Besser als nix :-)



Boah - 733 mal mehr als Peak - wie machst Du das? :lol: :lol: :lol:

Duckundwech
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1200
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 28. Mai 2018, 19:52

markusX hat geschrieben:(habe Namen vergessen, Neur...??).
Neurio-Meter.
markusX hat geschrieben:Leider ist die Sende/Empfangsleistung per Funk nicht stabil genug. Deswegen wurde das System ohne die direkte Verbindung installiert.
Fiept bei dir jetzt irgendwas herum? War bei mir der Fall, solange der zweite Neurio nicht angebunden war.

markusX hat geschrieben:- Toaster zieht 1 kW - ohje.
Eierkocher 400W, Kaffeemaschine 1100W, ist alles gleichzeitig für die PW2 aber kein Problem.
markusX hat geschrieben:- wie einfach ES installiert wurde
- wie einfach ES funktioniert
Ja und ja!

markusX hat geschrieben:- laut Tesla Support startet die PW2 erst ab 10 Watt.
Gut zu wissen, aber da bin ich ohnehin immer drüber.
markusX hat geschrieben:- max. 97% Autark bisher (muss mir wohl ne Quelle mit 11 Watt Dauerverbrauch einbinden, um auf 100% zu kommen (Goil *LOL*)
Ne, das ist eher die Regelträgheit (2 Sekunden?) der PW2 bzw. des Gateways.
Ich "beziehe" pro Tag im Schnitt 300Wh. Wenn die PW1 mal weit über die Nacht reicht oder gar komplett (kommt ab und an mal vor), dann ist der Bezug praktisch 0. Erst wenn die PW2 ins Spiel kommt, ist ein geringer Bezug vorhanden.
 
Beiträge: 147
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von no_noise » 4. Jun 2018, 12:52

Schlechte Nachricht von Tesla aus München: Mein Installateur hat rech - Meine im April reservierte PW2 komm realistisch nicht vor Q4 eher sogar Q1 2019. Begründung: Die Akkus werden für Model 3 benötigt. Also ich finde das langsam unredlich etwas auf dem deutschen Markt mit Lieferhorizont 3 Monate anzubieten, was schlicht nicht lieferbar ist. Die Begründung ist auch nicht nachvollziehbar, weil seit Monaten weniger Model 3 gefertigt werden als geplant und daher Batterien übrig sein müssten. Die plausible Erklärung ist doch wohl eher, das Lieferzeiten für Fahrzeuge und PW2 genannt wurden, wohlwissend dass die dafür erforderlichen Akkus nicht gebaut werden können. Also mich kostet diese Irreführung jetzt bares Geld, weil ich vom Wettbewerb für diesen Sommer auch keine Anlage mehr bekomme, nachdem Tesla die Liferzeitkatze erst nach 2 Monaten aus dem Sack gelassen hat - und das auch nur auf hartnäckiges Nachbohren...
 
Beiträge: 75
Registriert: 15. Feb 2017, 22:18
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Dietrich » 4. Jun 2018, 13:25

Hallo an alle PW2 Nutzer mit App Version 1.9.2 - möchte meine Frage von Seite 41 dieses Threads noch einmal wiederholen, da die Werte wie dort beschrieben unverändert fehlerhaft wiedergegeben werden; kennt ansonsten niemand dieses Problem?
Liebe Grüsse
Dietrich
 
Beiträge: 45
Registriert: 21. Apr 2017, 22:15
Wohnort: Bodenheim

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 5. Jun 2018, 12:14

Solarmobil Verein hat geschrieben:
markusX hat geschrieben:(habe Namen vergessen, Neur...??).
Neurio-Meter.
markusX hat geschrieben:Leider ist die Sende/Empfangsleistung per Funk nicht stabil genug. Deswegen wurde das System ohne die direkte Verbindung installiert.
Fiept bei dir jetzt irgendwas herum? War bei mir der Fall, solange der zweite Neurio nicht angebunden war.

markusX hat geschrieben:- Toaster zieht 1 kW - ohje.
Eierkocher 400W, Kaffeemaschine 1100W, ist alles gleichzeitig für die PW2 aber kein Problem.
markusX hat geschrieben:- wie einfach ES installiert wurde
- wie einfach ES funktioniert
Ja und ja!

markusX hat geschrieben:- laut Tesla Support startet die PW2 erst ab 10 Watt.
Gut zu wissen, aber da bin ich ohnehin immer drüber.
markusX hat geschrieben:- max. 97% Autark bisher (muss mir wohl ne Quelle mit 11 Watt Dauerverbrauch einbinden, um auf 100% zu kommen (Goil *LOL*)
Ne, das ist eher die Regelträgheit (2 Sekunden?) der PW2 bzw. des Gateways.
Ich "beziehe" pro Tag im Schnitt 300Wh. Wenn die PW1 mal weit über die Nacht reicht oder gar komplett (kommt ab und an mal vor), dann ist der Bezug praktisch 0. Erst wenn die PW2 ins Spiel kommt, ist ein geringer Bezug vorhanden.

ich werde mal Paar Detail Fotos machen, das dann auch jeder weis von was wir immer reden.
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 200
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von tesla-andi » 7. Jun 2018, 17:16

@no_noise: Mir ergeht es vielleicht ähnlich. Meine PW2 sollte eigentlich nächste Woche montiert werden. Jetzt fragt mein Monteur nach, ob jetzt meine PW2 noch geliefert wird oder ich auch warten muss. Allerdings wurde mir gesagt, dass die nächste Lieferung von Powerwalls im August in USA rausgehen soll und dann könnte ich mit der Montage im September rechnen. Schau mer mal.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader bestellt
PV Anlage 110 kWp - Powerwall 2 bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast