Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 4. Mär 2018, 15:03

Hi,

Ich heize natürlich auch mit WP. Diese hatte ich früher an einem eigenen Zähler, aber es lohnt ja nur bedingt. Mein Verbrauch im Gegensatz zur Zählermiete war nur minimal ein Plus für mich. Jetzt wo die 3 PW´s laufen, habe ich den Zähler raus nehmen lassen und somit läuft alles nur noch über den einen Doppelzähler, sowie den Erzeugungszähler (über 10kW in 2012 leider Pflicht).
Für die WP haben wir in unserem ca. 178m2 Netto Wohnfläche großem Haus immer so um die 30€ im Monat gebraucht (Schnitt über das Jahr.).

Wenn du es mit dieser großen kWp Anlage aber nicht schaffst, die PW´s voll zu bekommen, dann ist entweder das Haus sehr schlecht isoliert, oder aber die WP völlig falsch eingestellt. Oder ihr lauft den ganzen Tag bei 25° nackt rum :D
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 4. Mär 2018, 15:07

@Chrisischneider: Warte ab, die App speichert es schon, aber du kannst es erst sehen, wenn einige Tage rum sind.
Die Abweisungen zw. GUI und APP habe ich ja schon erklärt. Da haben die Amis mal wieder am Bedarf vorbei entwickelt :D
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 4. Mär 2018, 15:10

@TripleP: Das kann ich leider nicht sagen. Bin kein Elektriker und erst recht keiner in der Schweiz. Vielen Dank an @Spüli, den Fachbegriff hätte ich wiede nicht gewusst.
Ich komme aus der IT, begeister mich aber für alle wo Strom durch fließt. Bis 400V und 63A mache ich auch alles selber, drüber lasse ich die Finger davon :D
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 4. Mär 2018, 15:19

Noch kurz eine wichtige Info an alle PW Besitzer.
Das Problem mit den nicht mehr funktionieren Lüftern seit 1.11.*, hatte sich ja mit dem Downgrade von tesla auf 1.10.2 wieder gelöst. Leider jedoch war es voriges WE so, dass es wieder ein Upgrade auf 1.12.0 gab. Also musste ich wieder anrufen und ein Downgrade machen lassen.
Ich konnte dabei beobachten, dass es immer die 2. PW war, also die Mittlere im Strang von den 3, welche sehr warm wurde, deutlich wärmer als 1 und 3.
Ich kann nur jedem empfehlen, gerade wer auf 1.11.* oder 1.12.* ist, mal bei der starken Sonneneinstrahlung die Hand an die PW zu halten und mal hinzuhören. Bei mir sind die Lüfter bereits unter 1kW, rein oder raus, an (bei 1.10.2, so wie es eigentlich sein soll). Gerade am Tesla Logo, sehr nah am „L“, sind sie warm geworden. Solltet ihr das beobachten, würde ich unbedingt auch ein Downgrade machen lassen. Die Lüfter müssen WR und Akku schützen. Merkt man ja auch am Auto. Am Supercharger läuft nach 3 Minuten der Lüfter Amok.
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 4. Mär 2018, 18:25

@Chrisischneider:
Die App aktualisiert bei mir auch am Handy automatisch. Meistens.
Manchmal zickt sie auch herum, ich soll die Internetverbindung überprüfen, oder - wie vorhin gerade - ich mußte die Zugangsdaten neu eingeben, warum auch immer das erforderlich war.

Die Auswertung selbst, tja, die Verlaufsgrafik ist ja ganz nett - und mehr auch nicht -, aber ich würde mir das gerne als CSV oder sowas herunterladen können.
Ein paar Spezialisten gehen von einem Home-Server aus mit Deeplinks drauf, rufen in definierten Zeitabständen automatisiert diese Seiten auf und parsen dann die Werte raus.
=> https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... pis.94717/

@masterdiver:
Seit ein paar Tagen habe ich die 1.12.0 drauf. Funktioniert bislang ohne Probleme, es wird auch mit 4.6kW geladen/entladen.
Ich dürfte allerdings auch den Vorteil haben, daß in dem Kellerraum, wo die PW2 drin ist, die Temperatur auch im Sommer bei 35°C im Schatten kaum über 20°C geht (da flüchte ich an solchen Tagen immer hin und bastle an der Modellbahn). Das ist da fast wie in einer Höhle, ganzjährig mehr oder weniger die gleiche Temperatur.
 
Beiträge: 118
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 4. Mär 2018, 22:53

@Slarmobil Verein: Tja, genau das würde ich eben nicht zulassen. Wenn du nur eine hast, dann sind 4,5kW das Maximum. Also das physische Limit für diese PW. Sollte bei dir kein Lüfter angehen bei dieser Leistung, sehe ich das sehr kritisch. Innerhalb des Gerätes staut sich dann die Wärme, das ist für Elektronik und erst Rest für Akkus nicht wirklich Lebenszeitverlängernd.
Aktuell, also wieder mit 1.10.2, und auch mit allen früheren FW Ständen, gingen die Lüfter schon bei 500W an, und das bei 3PW´s. Also gut 150W pro PW. Soll heißen, gar keine Last für ein solches Gerät. Es macht schon Sinn, dass die Lüfter an sind, sowie die PW´s arbeiten. Es kann nciht gut sein, dass ein Lüfter selbst bei Volllast jetzt nicht mehr arbeitet. Es wurde schon mal ein paar Seiten zuvor von nur noch einem „elektronischen Brummen“ berichtet. Genau das habe ich mit 1.11.* und 1.12.* auch gehabt. Statt der eben arbeitenden Lüfter.
Eine PW, bzw. Jeder Speicher, braucht relativ lange, bis er sich bezahlt macht, wenn es denn nicht sogar eher der grüne Gedanke ist warum wir diese haben, da finde ich so einen Betrieb garantiert nicht förderlich um 20 Jahre Betrieb zu überstehen.

Ich denke sogar, dass die PW bei Volllast und draußen angebracht, bei Minus 10°Grad, es nicht schafft die im inneren entstehende Wärme, schnell genug abzuführen. Nicht umsonst sind Lüfter verbaut, die sofort angehen. Aber das ist nur meine Meinung.
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von jekruege » 7. Mär 2018, 08:38

Gestern war ich beim Tesla-Tuesday in Hamburg oder wie er jetzt nicht mehr heißt.

So viele Teslas habe ich noch nicht auf einem Haufen gesehen - unglaublich!

Jedenfalls wurde da erzählt, dass die Powerwall demnächst eine neue Funktion bekommt. Sie kann sich dann auch zeitabhängig aus einem günstigem Stromtarif Strom aufnehmen (also aus dem Netz - nicht von der Photovoltaik) und dann abgeben, wenn man ihn braucht. So soll sie sich schneller amortisieren und man sorgt für stabilere Stromnetze.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 22. Mär 2018, 14:18

Vor ein paar Tagen gab es für die PW2 ein Software-Update auf die Version 1.15.0.

Hat irgendwer eine Ahnung, was da so alles geändert wurde, daß da ein Sprung von 12 auf 15 erfolgte?

@masterdiver:
Hast du diese SW-Version jetzt auch drauf und was macht die bislang "heiße" PW?
 
Beiträge: 118
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 25. Mär 2018, 09:44

Hi,
Nein, habe meine bei 1.10.2 einfrieren lassen. Sie haben sich auch nicht gemeldet, so dass sie testen wollen :D
Bei 1.10 habe ich aktive Lüfter, was bei 11 und 12 jeweils nicht der Fall war.
Ich hoffe ja, dass sie jetzt alle Funktionen wieder unter Kontrolle haben, was allerdings aus 13 und 14 geworden ist, weiß niemand, oder?
 
Beiträge: 25
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - FW >= V1.12 - Lüfterproblem

von JoePW2 » 2. Apr 2018, 12:18

Hallo zusammen,
ich bin neu hier, hab aber seit ca. 6 Monaten eine PW2 bei mir im Keller. Auch bei mir hat mit Upgrade auf FW 1.12 der Lüfter ausgesetzt bzw. ziemlichen Krach gemacht.
Nach meiner Störungsmeldung über meinen Installateur ist ziemlich flott ein Downgrade auf FW 1.9.2 durchgeführt worden und nun ist der Lüfter an der PW2 wieder normal in Betrieb. Ich hatte zwischenzeitlich keine thermischen Probleme an der PW2, da diese bei mir am Standort die Temperatur selten über 15-18 Grad steigt.
Ich hoffe der nächste FW-Update macht die Lüftersteuerung nicht wieder kaputt, denn so oft laufe ich nicht bei meiner PW vorbei ;-)

Einen sonnigen PW - Ladebetrieb
 
Beiträge: 1
Registriert: 30. Mär 2018, 18:15

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast