Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von masterdiver » 23. Feb 2018, 12:56

Das klingt so, als wär da was an der Konfig, eventuell den Messteilen, noch nicht richtig. Meine 3 arbeiten immer zusammen, und sind auch ohne Aussetzer. Diese können nur vom „fehlmessen“ der Anforderung sein. Das Gateway reagiert auf den Bedarf durch die Messungen und dann werden die PW entsprechend gesteuert. Das alles passiert bei mir in Sekundenbruchteilen. Hast du das GW am Netzwerkkabel oder nur über LTE online?
 
Beiträge: 28
Registriert: 13. Mär 2017, 10:41

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 23. Feb 2018, 13:40

Naja dann warte mal bis den Gateway upgedatet wird und dann wird des Nach paar tagen "vernünftige" Werte Liefern.
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 23. Feb 2018, 14:44

Das Gateway ist per Netzwerk via DLAN und dann über die Fritzbox ans WWW angeschlossen.
IP-Vergabe per DHCP (feste IP wollte das Gateway nicht), aber die IP ist in der Fritzbox so eingestellt, daß das Gateway immer die gleiche IP bekommt (was laut Techniker aber auch egal sein sollte).

Wegen der Messung, es gibt ja 2 Neurios und insgesamt 6 CTs.
Die 3 CTs für die Bezugs-/Einspeisemessung der PW2 wurden gewissermaßen zwischen den 3 CTs des Modbus-Zählers und dem Haus angebracht.
Das macht sich dahingehend bemerkbar, daß der Modbus-Zähler keine Werte anzeigt, wenn das Haus allein von der PW2 versorgt wird.
Der Neurio dazu befindet sich im Zählerschrank und ist per Kabel am Gateway angeschlossen.

Dann gibt es noch die 3 CTs für die Messung des Solarertrages. Deren Neurio ist - sinnigerweise - am Einspeisepunkt. Anbindung ans Gateway per WLAN.
So, wie ich das verstanden habe, wurde aber nur ein CT an einer PV-Phase "richtig" eingebunden. Weil für die Steuerung der PW2 wäre das egal, hätte Tesla gesagt. Es sei einzig für die Anzeige in der App interessant.
Vielleicht sollten die anderen beiden aber trotzdem noch korrekt bestückt werden.

Was mich jetzt wundert, daß es am Mittwoch abend eigentlich prima funktioniert hat. Das Haus wurde 3 Stunden ununterbrochen allein von der PW2 versorgt (PW1 war leer, keine Sonne mehr). Dann ging halt die PW2 einfach in Standby (mit 45% SOC) und hat gar nichts mehr gemacht. Sie wurde am Donnerstag nachmittag aus der Ferne von Tesla neu gestartet (oder was auch immer), da hat sie dann mit der Restsonne wieder mit dem Laden begonnen.
In der Nacht von Do auf Fr war die PW1 auch leer und keine Sonne, die PW2 ging zwar nicht dauerhaft in Standby (die App zeigt manchmal Standby an, aber ich bin mir nicht sicher, wie zuverlässig das ist), hat das Haus aber augenscheinlich nicht durchgängig allein versorgt.

Jetzt fragt sich halt, was der Modbus-Zähler der PV-Anlage wirklich sieht.
Am Mittwoch Abend waren die höchsten Ausschläge um die 25W. Also praktisch eine Flatline.
Heute Nacht sind die größten Ausschläge bei 200-300W, aber auch Zeiträume mit praktisch keinem Verbrauch. Könnte ggf. der Phasenausgleich gewesen sein, der da gemessen wurde. Weil wegen unserer "Absolut-Uralt-Ineffizienz-Heizungspumpe" und dem ganzen Rest liegt der nächtliche Ruheverbrauch eigentlich so bei 400-600W.
Aber: Der EVU-Zähler hat um eine Kilowattstunde hochgezählt. Das kommt grob augenscheinlich geschätzt mit den Bezugswerten des Modbuszählers einigermaßen hin. Also doch Bezug und kein Phasenausgleich?

Aktuell notiere ich mir jeden Abend die EVU-Zählerstände und beobachte, wie sich das System bei welchen Situationen verhält, einfach um Erfahrungswerte zu gewinnen.

Was mich etwas verwirrt, ist, daß die App eben öfter Mal die PW2 im Standby anzeigt, auch wenn sie eigentlich in Betrieb sein sollte (also geladen oder entladen wird). Das scheint mir auch unabhängig davon zu sein, ob die Regelung des Modbus-Zählers aktiv ist oder nicht.
Wir hatten das auch bei ausgeschalteten Wechselrichtern gesehen.

Das Update der PW2 sollte doch irgendwann automatisch kommen?
Wie lautet denn die aktuelle SW-Version?
 
Beiträge: 146
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 23. Feb 2018, 15:11

Ist die aktuellste Software soweit ich weis.
Kann Mann aber auch Manuel anstoßen im GW.
Dateianhänge
851521C8-B75F-49D9-8B7B-8D6595B094CF.jpeg
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 24. Feb 2018, 17:10

Wieder das "Meeressäugetier" und eine etwas verunglückte Segment-Grafik:
Screenshot_20180224-081447.png

Und so geht's auch:
Screenshot_20180224-092548.png
Das Feld ist offensichtlich wirklich zu kurz geraten.

Aber, toitoitoi, das funktioniert doch sehr gut. Sie sieht es heute bisher aus:
Screenshot_20180224-155410.png
Das bißchen blau nach 0 Uhr ist der Rest des Stroms, der in der PW1 noch drin war und hier verbraucht wurde. Die PW2 war da auch schon am Liefern.
Danach bis ca. 7 Uhr Komplettversorgung durch die PW2. Die Werterfassung geht an dem Modbuszähler vorbei. Da sieht man höchstens ein wenig Phasenausgleich. Das ist die hauptsächlich blaue "Flatline" mit dem ganz klein wenig Rotanteil, wenn man genau hinguckt.
Danach, so um 7:30 Uhr herum, kommt die PV-Anlage schon wieder, die beiden Speicher wurden parallel geladen.

Worüber ich mir nicht im Klaren bin, was die roten Bereiche hier wirklich aussagen.
Bisher - ohne PW2 - war es echter Bezug von extern. Ich habe mir das aber um 13 Uhr herum (der Ampera hängt da an der Steckdose) eine Zeit lang am EVU-Zähler angesehen, da wurde nichts bezogen, der zappelte um die 0-200W herum.

Gestern abend sah es auch gut aus.
Beim Kochen (alle Platten und Backofen, also alle 3 Phasen genutzt) kam der Strom sauber von PW1 und PW2.
 
Beiträge: 146
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ensor » 24. Feb 2018, 17:58

Solarmobil Verein, welches Handy benutzt du?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 73.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 10.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3423
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 24. Feb 2018, 18:18

BQ Aquaris X Pro in der 256GB-Ausführung, schwarz.
 
Beiträge: 146
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 27. Feb 2018, 11:40

Nachdem die PV mit allem Drum und Dran nun seit einigen Tagen bei bestem Wetter in Betrieb ist, bleibt festzustellen:
Funktioniert sehr gut.

Das Haus läuft seit letztem Freitag praktisch mit annähernd 100% Autarkiegrad, wenn man das bißchen Regelungenauigkeit (und vmtl. gepaart mit Meßungenauigkeit) außen vor läßt. Der externe Strombezug laut SolarEdge-Modbus-Zähler liegt derzeit immer so zwischen 300 und 500Wh pro Tag. Deckt sich jedenfalls damit, wie der EVU-Zähler hochzählt.

Die beiden Steuerungen vertragen sich auch.
Also kann man eine PW1 durchaus mit einer PW2 kombinieren.
Einen Verdrahtungsplan, wie in welcher Reihenfolge die Meßzangen etc. angeordnet sind, habe ich angefragt.

Gestern Nacht kam auch das SW-Update der PW2 drauf. Ist jetzt auch die 1.12.0.
 
Beiträge: 146
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von ChristianSt » 27. Feb 2018, 11:44

Solarmobil Verein hat geschrieben:Die beiden Steuerungen vertragen sich auch.
Also kann man eine PW1 durchaus mit einer PW2 kombinieren.
Einen Verdrahtungsplan, wie in welcher Reihenfolge die Meßzangen etc. angeordnet sind, habe ich angefragt.


Willst mal deinen Verdrahtungsplan mit uns teilen? würde mich interessieren wie das was hinter wem angeschlossen ist.
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Powerwall 2 - wer hat schon eine?

von Solarmobil Verein » 27. Feb 2018, 11:53

Klar, der dürfte für andere auch interessant sein.
Muß ich aber selbst erstmal haben.
 
Beiträge: 146
Registriert: 16. Jun 2015, 21:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast