Seite 6 von 11

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 9. Aug 2017, 13:24
von tripleP
Danke@bones.

Interessant. Das zeigt vor allem, dass die Gigafactory bei der Zellfertigung nicht auf "Touren" kommt.

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 9. Aug 2017, 15:25
von Dringi
Könnte aber auch heissen, dass der Bedarf viel, viel höher als prognostiziert ist.

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 9. Aug 2017, 15:58
von cer
tripleP hat geschrieben:Das zeigt vor allem, dass die Gigafactory bei der Zellfertigung nicht auf "Touren" kommt.

Ein echter Kurz-Schluss. :)

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 9. Aug 2017, 16:50
von tripleP
Dringi hat geschrieben:Könnte aber auch heissen, dass der Bedarf viel, viel höher als prognostiziert ist.


Klar könnte, daran glaube ich aber nicht.

Zu Beginn des Baus der GF hiess es 50GWh soll der output sein bei Fertigstellung 2020. Irgendwann hiess es dann, es könnten sogar 150GWh werden in der GF1.

Die neuen 2170er Zellen werden nun seit Beginn des Jahres 2017 zunächst für die Energie Sparte produziert.
Diese hat 'nur' 0.097GWh im Q2/17 ausgeliefert. Das Projekt in Australien braucht 'nur' 0.1x' GWh.

Nun kommen die 2170er Zellen auch ins Model 3. Sagen wir mal 20'000Stk im 2017, das wären dann 'nur' 1.6GWh.

Total also um die 2GWh fürs Jahr 2017.
(Vielleicht kommen bald noch die X und S dazu..?)

Doch, ich denke schon, dass die Produktion der 2170er Zellen hinterherhinkt und der Bedarf eigentlich ziemlich klar sein sollte.

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 9. Aug 2017, 16:54
von tripleP
cer hat geschrieben:
tripleP hat geschrieben:Das zeigt vor allem, dass die Gigafactory bei der Zellfertigung nicht auf "Touren" kommt.

Ein echter Kurz-Schluss. :)


Wieso?

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 18. Sep 2017, 14:47
von Bones

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 17:01
von Healey
Und hier noch etwas genauer, er scheint die Wette tatsächlich gewonnen zu haben:
http://m.manager-magazin.de/unternehmen ... 68650.html
LGH

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 17:16
von stealth_mode
Healey hat geschrieben:Und hier noch etwas genauer, er scheint die Wette tatsächlich gewonnen zu haben:
http://m.manager-magazin.de/unternehmen ... 68650.html
LGH

Wieder einmal typisch negativ geschrieben um im letzten Absatz doch zuzugeben, dass die Ankündigungen eingehalten wurden - schon bitter!

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 17:17
von marlan99
Healey hat geschrieben:Und hier noch etwas genauer, er scheint die Wette tatsächlich gewonnen zu haben:
http://m.manager-magazin.de/unternehmen ... 68650.html
LGH


Nur Spekulation. Man erwartet das Ergebnis am 29. September. Geht also noch 10 Tage bis zur wahrscheinlichen Gewissheit (schöne Wortkombination :-) )

Re: Musk wettet: 100MWh in 100 Tagen für Australien

BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 21:29
von Dringi
Ich habe die Frage zwar schon im Semi-Truck-Thread gestellt aber stelle sie hier nochmal:

Könnte der Grund sein, warum die Einweihungsparty des 100MW-Speichers in Australien ist auf den 29. September gelegt wurde, dass man eine gute Ausrede hatte um die Vorstellung des Semi-Trucks verschieben zu können?