Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von Sucseeker » 12. Okt 2018, 21:54

Whitestar hat geschrieben:
Sucseeker hat geschrieben:
tornado7 hat geschrieben:Wer von euch fähigen Leuten hier hätte Lust, für mich aus 2-3 Tesla Fahrzeugbatteriemodulen (~15 kWh brutto) einen fixfertigen, kleinen PV-Speicher zu bauen? Und wie teuer käme mich das in etwa zu stehen? :)



Gibt es ab Januar 2019, 11kWh oder 22kWh für SMA Sunny-Island.
Mit oder ohne Batterie-/Tesla-Module.
Aus der ersten Serie sind noch 12 Stk. im Januar 2019 verfügbar.
Wandhängend, 1.000mm Breit, 760mm hoch und 200mm tief.
In RAL 7035 oder in jeder RAL- oder Tesla-Wagenfarbe.
Infos wirst Du hier finden, auch Preise.

Grüße SuCseeker


Hey SuCseeker

Was für eine Leistung die du getätigt hast, wow.

Ich bin gerade an einem Kauf dran von 4 Modulen an 5,3 kWh. Darum auch sehr interessiert an einer Lösung.
Wie schaut es mit 3 Phasigem Wechselrichter aus? Bin aus der Schweiz und hier ist das Pflicht.
Da ich selber keine Ahnung von so Dingen habe, bin ich um jeglicher Hilfe froh.

Grüsse, Michael


Hallo Michael,

drei Phasen sind kein Problem. Mein System ist aktuell auch dreiphasig, sogar mit Notstromfunktion.
Geht mit dem hier gezeigten Speicher mit SMA- oder mit Victron-Energy-Produkten.

SMA kann dreiphasig in folgender Abstufung liefern: 9,9kW, 13,8kW und 18kW Gesamtleistung.
Victron-Energy kann dreiphasig wie folgt anbieten: 9kW, 15kW, 24kW, 30kW und 45kW Gesamtleistung.

Wenn es bei Deinen 4 Modulen bleiben soll genügt natürlich die 9kW/9,9kW-Variante.
Bei weiteren Fragen melde Dich gerne.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von trimaransegler » 12. Okt 2018, 22:17

Wir haben gerade unser neues System am Laufen: 24,7 kWp PV, die recycleten Thundersky Akkus aus dem Doblo (36 kWh zur Zeit), und drei Sunny Island 6er. Und ja, sie können nicht mit den Akkus kommunizieren. Wir nehmen die Steuerung für die Bleiakkus und sind jeden einzelnen Parameter mit try and error am Einstellen. Ganz schön stressig das ganze. Haben gestern schon einen fast perfekten Tageszyklus durchlaufen, heute hat allerdings die Ladung nicht abgeschaltet und Ursula musste per Telefontutorial die Hauptverbindung zu den Akkus trennen. (Anderson Stecker!). Habe heute Abend wieder zwei Stunden im Keller verbracht und das System wieder zum Laufen bekommen. Jetzt ist er wieder mit einer 1,5 kW Dauerentladung am Kalibrieren. Hoffe morgen läuft auch die Ladung wieder und zwar mit Begrenzung :o

PS: Wir versorgen unser ganzes Haus mit Praxis mit Solarstrom.
Dateianhänge
IMG_20181012_221658.png
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5426
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von Whitestar » 13. Okt 2018, 08:05

Hey SuCseeker

Wow, das hört sich alles super an.

Ich hab hier echt ein gutes Kaufangebot für 4 Module und sehr starkes Interesse das ganze bei mir umzusetzen.
Kannst du dich mal per PN bei mir melden (eventuell danach per E-Mail). Wäre sehr froh. Hab mal gegooglet und leider niemand gefunden, der in der Schweiz solch ein Umbau bereits gemacht hat.

Der Verkäufer verlangt nämlich für die 4 Module 4000.- Euro, ich glaube gelesen zu haben, dass sei ein sehr guter Preis :-). Zudem sind die Akkus nur ca. 50‘000 km gelaufen.

Grüsse Michael
Seit März 2017 Hyundai Ioniq EV Besitzer
Seit Januar 2019 Tesla Model S P85D Besitzer
Eigenheim mit 12,5 kWp PV-Anlage
Kundenberater bei der Zürich/Tesla Versicherung, Schweiz (michael.herger@zurich.ch)
Referral-Link: https://ts.la/michaelherger60117
Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Registriert: 2. Okt 2018, 14:47
Land: Schweiz

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von snowbound » 14. Okt 2018, 19:39

Hey @Whitestar,

ebenfalls aus der Schweiz, schliesse mich dem Interesse hier an und wenn du noch eine Quelle für Tesla Akkupacks hast, melde dich :)

Grüsse
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Okt 2017, 08:02
Land: Schweiz

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von otten.l » 1. Nov 2018, 20:56

snowbound hat geschrieben:Hey @Whitestar,

ebenfalls aus der Schweiz, schliesse mich dem Interesse hier an und wenn du noch eine Quelle für Tesla Akkupacks hast, melde dich :)

Grüsse


Wir werden unser Model S nach einem Unfall und einem daraus resultierenden wirtschaftlichen Totalschaden vermutlich in Kürze selbst in seine Einzelteile zerlegen. Dabei werden dann natürlich auch einige Akkumodule übrig sein, ein paar wollen wir selbst für einen Speicher verwenden. Der Akku war/ist gut in Schuss, das Fahrzeug aus 1. Hand und die Historie gut dokumentiert. Mehr dazu dann demnächst in einem eigenen Thread.

Gruß Lennart
MS P100D, M3 LR RWD, Kia E-Niro, Smart ED, Nissan e-NV200, Energica EVA, Zero DSR 14.4
Vertragshändler für Energica, Zero Motorcycles, NIU, KSR Moto und SuperSoco
Kostenlose Ladesäule mit 2x Typ2, gespeist aus 60 kWp PV. 24/7 zugänglich.
 
Beiträge: 152
Registriert: 19. Jan 2015, 23:13
Wohnort: Meppen
Land: Deutschland

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von tornado7 » 1. Nov 2018, 23:08

Da schliesse ich mich sehr gerne an mit Bedarf für 2-4 Module sowie Wissensdurst, sowas gemeinsam umzusetzen, und danach stressfrei zu betreiben.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3588
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von otten.l » 2. Nov 2018, 08:36

Sucseeker hat geschrieben:Gibt es ab Januar 2019, 11kWh oder 22kWh für SMA Sunny-Island.
Mit oder ohne Batterie-/Tesla-Module.


Auch wir wären dann stark an einem deiner Schränke interessiert. Allerdings ohne Module, die nehmen wir aus unserem eigenen Tesla ;-)
Ich freue mich auf weitere Infos zu Preisen etc.
MS P100D, M3 LR RWD, Kia E-Niro, Smart ED, Nissan e-NV200, Energica EVA, Zero DSR 14.4
Vertragshändler für Energica, Zero Motorcycles, NIU, KSR Moto und SuperSoco
Kostenlose Ladesäule mit 2x Typ2, gespeist aus 60 kWp PV. 24/7 zugänglich.
 
Beiträge: 152
Registriert: 19. Jan 2015, 23:13
Wohnort: Meppen
Land: Deutschland

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von Sucseeker » 2. Nov 2018, 09:40

otten.l hat geschrieben:
Sucseeker hat geschrieben:Gibt es ab Januar 2019, 11kWh oder 22kWh für SMA Sunny-Island.
Mit oder ohne Batterie-/Tesla-Module.


Auch wir wären dann stark an einem deiner Schränke interessiert. Allerdings ohne Module, die nehmen wir aus unserem eigenen Tesla ;-)
Ich freue mich auf weitere Infos zu Preisen etc.


Ich melde mich mit hier und im Marktplatz wenn es im Januar soweit ist.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von Retoe » 18. Dez 2018, 17:52

Irgendwie kann ich es kaum erwarten wenn der Dezember durch ist :D
 
Beiträge: 238
Registriert: 9. Dez 2012, 11:34
Land: Schweiz

Re: Neues Projekt: Tesla Fahrzeugbatterie als PV-Speicher

von stevelectric » 18. Dez 2018, 18:06

und dann hast Du noch 2 Monate Zeit zum Aufbauen bis endlich wieder ordentlich Strom vom Dach kommt :D
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 995
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast