Die Eigenverbrauchsfalle

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von Sucseeker » 5. Jul 2017, 15:56

egn hat geschrieben:Nur wenn durch rapiden Ausbau der Erzeugung der Druck auf die konventionelle Stromerzeugung erhöht wird, wird irgendwann auch der Strukturwandel stattfinden.


Du schreibst es selbst wie schwierig in D der Wandel voran kommt. Dass EEG als PV-Verhinderungsgesetz tut sein übriges dazu.
Ständig werden die großen Anlagen verteuert und verkompliziert.
Ich musste privat auch schon den Rundsteuerempfänger bezahlen.
Ab 100kWp haben wir jetzt schon eine Selbstvermarktungspflicht, das schreckt viele ab.

Das IRGENDWANN dauert mir deutlich zu lange. Ich mache es jetzt und hier.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1952
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von Bones » 5. Jul 2017, 16:46

Vielen lieben Dank egn für die ausführliche Veranschaulichung.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4781
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von tripleP » 5. Jul 2017, 17:21

Ich seh das gar nicht so wie egn.

Dazu kommt, wenn niemand in Speicher investiert, geht nichts voran. Nicht nur Preis, sondern auch Technologie und Anwendungsmöglichkeiten.

Wichtig ist, Dach voll vor Speicher.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4393
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von OS Electric Drive » 5. Jul 2017, 18:13

Die Frage ist ja ob Speicher zuhause überhaupt Sinn ergeben. Von einer Wirtschaftlichkeit ist man meilenweit entfernt und für das Netz ist der Nutzen mehr als überschaubar.

Speicher werden im großen Maßstab benötigt und werden im Bereich Peak Shaving ihren Durchbruch finden aber nicht um PV Strom zu speichern
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14016
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von OS Electric Drive » 5. Jul 2017, 18:25

Das Problem ist, dass hier viele Dinge miteinander verknüpft sind. Es ist nicht ganz so trivial. Was ist mit BKK los? BK hat einen CO2 Ausstoß von ca. 1.600g /kWh. Die CO2 Zertifikate sollten mal bei 30-50€/Tonne liegen. Würde BKK mit zusätzlich 2Ct. auf über 8Ct katapultieren. Laut der EU kostet eine Tonne CO2 den Steuerzahler rund 70€!
Atomstrom ist ungefähr das gleiche, die Kraftwerke sind nicht ausreichend versichert und der Atommüll wurde mit ein paar lächerlichen MRD an unsere Kinder und Enkel übergeben.
Alleine eine ordentliche Haftpflicht für den volkswirtschaftlichen Schaden der durch ein Supergau entstehen kann würde Atomstrom SOFORT abgestellt werden.
Steinkohle ist eine recht gute Regelenergie. Sie hat 60% weniger CO2 selbst bei importierter Steinkohle und ist somit zwar nicht die beste aber eine Lösung mit der man ausregeln kann in der Übergangszeit.
Bei Gas sieht es noch besser aus, dort kommt man je nach Kraftwerk auf 500g. Selbst wenn eine kWh Gas nur 1Ct kostet und man braucht ca. 3kWh für eine 1kWh Strom dann ist man schon bei 3Ct Rohstoffkosten. Nun noch etwas CO2, Abschreibung und man ist zwar theoretisch wettbewerbsfähig aber nicht gegen die billige BKK die durch den schlechten Zertifikatshandel gerade boomen.

Und da kommt nun auch wieder mein erhobener Zeigefinger zum Thread Kretschmann und Co... Eine drohende Sw Gb Regierung würde daran NICHTS ändern... Vier Jahre würden vergeudet werden! Das muss jedem klar sein. Die BKK bekommen wir NUR weg, wenn wir sie besteuern oder zwangsweise abschalten. Sonst geht das nicht so einfach! Da braucht es politischen Willen!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14016
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von Sucseeker » 7. Jul 2017, 08:21

Sucseeker hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:
jekruege hat geschrieben:Du siehst das nicht global genug: um so mehr Speicher gebaut werden, um so weniger müssen die großen Windparks bei Erzeugungsspitzen abgeschaltet werden und desto geringer fällt der EEG-Anteil auf der Stromrechnung der Allgemeinheit aus.

Der EEG-Anteil enthält die Entschädigungszahlungen aus der Abschaltung.

Letztendlich macht in einer Marktwirtschaft aber jeder das, was ihn am meisten Gewinn bringt (auf den Solarteur bezogen). Privatpersonen agieren oft mit nicht genügend Informationen.


.....
..........
Würde doch nur ein Bruchteil der Entschädigungsmilliarde in solche Projekte investiert........http://www.latimes.com/business/la-fi-t ... story.html

Grüße SuCseeker


[IRONIE AN] Mensch, jetzt machen die Aussis das wirklich und bauen ein 129 MWh-Speicher für erneuerbare Energien neben einem Windpark. Mehr Ausfallsicherheit und Speicher. Sollten Sie nicht lieber mehr Windräder/Kohlekraftwerke bauen und in windarmen Zeiten Kohlekraftwerke laufen lassen ? [IRONIE AUS]

https://www.theguardian.com/australia-n ... -australia

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1952
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von OS Electric Drive » 7. Jul 2017, 11:07

Wie ich schon sagte, werden Speicher IM Netz gebraucht und nicht IM EFH! Überall dort wo man sich einen Bagger wegen eines Speichers sparen kann wird es spannend!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14016
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von Sucseeker » 7. Jul 2017, 11:28

OS Electric Drive hat geschrieben:Wie ich schon sagte, werden Speicher IM Netz gebraucht und nicht IM EFH! Überall dort wo man sich einen Bagger wegen eines Speichers sparen kann wird es spannend!


Du hast Recht, die werden gebraucht.
Ich werde es in meinem Leben aber vermutlich nicht mehr erleben,
dass die Verteilnetzbetreiber in D Speicher dieser Art bauen, deshalb mache ich es selbst.

Für die Zukunft: Wenn das Verbot des Stromverkaufs über die Nachbargrenze fällt, aktuell gibt es schon technische Entwicklungen dazu dies zu Umgehen, werden die Verteilnetzbetreiber das gleiche Szenario erleben wie EON, RWE und Konsorten.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1952
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von OS Electric Drive » 7. Jul 2017, 11:52

Ohhh davon träumen wir schon lange... Eine Art Stromgenossenschaft aus Erzeuger und Nutzer... das wäre toll
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14016
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Die Eigenverbrauchsfalle

von Sucseeker » 7. Jul 2017, 11:57

OS Electric Drive hat geschrieben:Ohhh davon träumen wir schon lange... Eine Art Stromgenossenschaft aus Erzeuger und Nutzer... das wäre toll


Ja, solche Unternehmen wie dieses https://www.buzzn.net/ machen es.
Aber noch über das Netz mit allen finanziellen folgen bzw. Entgelten, daher nur ein Cent mehr EEG-Vergütung.

Wenn ich die Firma wiederfinde welche die Peer-to-Peer-Box anbietet melde ich mich hier nochmals.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1952
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast