[Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

Informationen zum Tesla Hausakku...

[Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von Bones » 10. Sep 2019, 22:14

Verschiedenen Gerüchten, Jobausschreibungen und daraus resultierenden Berichten zufolge, plant Tesla wohl in der Tesla Factory Fremont eine eigene Zell- oder Batterie- bzw. Packproduktion.

Was genau und ob es sich hier schon um erste Versuche mit Maxwell-Technologie handeln könnte, ist bislang unklar bzw. Spekulation.

Ebenso die Jobbeschreibung für Colorado... :?:

Basierend auf diesem CNBC Bericht (26.06.2019) folgt:

techcrunch.com (26.06.2019) Tesla reportedly working on its own battery cell manufacturing capability

folgen diese Berichte aus September 2019:

insideevs.com - tesla to manufacture its own battery cells

electrek.co : Tesla - battery cell manufacturing

Hat alles ein wenig was von stiller Post und Aufwärmen des gleichen Themas,
von daher alles mit Vorsicht zu geniessen.

Hier wird wohl erst der Battery and Drivetrain Day Antworten liefern.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4751
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: [Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von Bones » 9. Okt 2019, 10:52

TeslaMag

Tesla übernimmt Hibar Systems - einen kanadischen Spezialisten in der Batteriefertigung.

Zusätzlich mit der Übernahme von Maxwell ein weiterer Baustein, der die Gerüchte um eine eigene Zellfertigung seitens Tesla befeuert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4751
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: [Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von douglasflyer » 9. Okt 2019, 11:07

TeslaMag hat geschrieben:Wie Electric Autonomy weiter berichtet, wurde der Text aber inzwischen gelöscht und durch eine einzelne Webseite ersetzt.


https://www.hibar.com/

Hier noch ein Blick in die vollständigere Vorversion:

https://web.archive.org/web/20190906162 ... facturing/

Da wird auch beschrieben, welche Akkutypen sie bislang gefertigt haben...
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.4.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 18.82MWh - 7.36T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1687
Registriert: 6. Okt 2017, 12:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: [Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von Bones » 28. Okt 2019, 20:28

insideevs.com mit einem Versuch der Analyse von evtl. Kosteneinsparungen bei eigener Fertigung unter Berücksichtigung der Maxwell-Technologie und der Hibar Fertigungstechnik.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4751
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: [Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von Bones » 21. Jan 2020, 20:18

Teslas aquisition of Maxwell will have big impact on batteries

It's kind of a big deal. Maxwell has a bunch of technologies that if they are applied in the right way I think can have a very big impact.”
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4751
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: [Gerücht] Tesla mit eigener Zellfertigung?

von Bones » 11. Feb 2020, 21:39

electrek: Tesla is building a pilot battery cell manufacturing line in Fremont.

Aus einer Jobbeschreibung:

"Tesla’s cell manufacturing engineering group is looking for a highly-motivated equipment development engineer to accelerate our next-generation battery cell manufacturing program. This role will be involved in the design, development, commissioning and ramping of high-throughput equipment, while working in a cross-functional team to test, validate, and roll-out process and product design changes.”
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4751
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste