04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

Termine und Infos zu Events, Ausfahrten, Treffen...

04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von volker » 9. Dez 2012, 22:01

BIn leider erst zu spät auf folgendes gestossen:

http://www.teslamotors.com/de_DE/event/model-s-zuerich

Geht jemand hin? Oder war schon da? Was gibt es zu berichten?

Grüße
Volker
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9803
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: 04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von Wu Bi » 10. Dez 2012, 01:59

Das Modell "S" in Zürich machte einen viel solideren Eindruck als jenes Betamodell vom Automobilsalon in Genf. Probefahren war nicht möglich, da es für ganz Europa im Moment nur 3 Vorführfahrzeuge gibt. Somit besteht die begründete Angst von Teslamotors, dass etwas passieren könnte (Unfall) und dann ein Fahrzeug ausfällt. Es gibt in ganz Europa eine Tour durch alle wichtigen Städte wo das "S" ausgestellt wird. Das Modell in Zürich (M-EM 2806) ist jedoch noch eine US Version mit Lademöglichkeit für nur eine Phase.

DSC00755a.jpg
Cockpit
DSC00755a.jpg (226.9 KiB) 493-mal betrachtet


DSC00752a.jpg
Display
DSC00752a.jpg (224.13 KiB) 493-mal betrachtet


DSC00761a.jpg
Ladebuchse
DSC00761a.jpg (116.66 KiB) 493-mal betrachtet


DSC00770a.jpg
Typenschild
DSC00770a.jpg (196.19 KiB) 493-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 60
Registriert: 12. Mär 2012, 23:14

Re: 04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von ChrisG » 10. Dez 2012, 14:48

Hallo erstmal,

ich weiss nicht ob sies wusten, aber Ich hab mich am Samstag auch auf den Weg gemacht um das Model S endlich mal in Echt zu sehen, und es sieht in echt genauso gut aus wie auf den Fotos. Da Obwohl ich schon relativ viel drüber gelesen habe gabs dennoch einige Neuigkeitenfür mich:

- Die Preise werden noch dieses Jahr bekanntgegeben und sollen 'Fair' sein (Umrechnungskurs + Lieferung + steuern)
- Die Daten fü die Get Amped tour sollen auch noch dieses Jahr rauskommen
- Model S unterstützt 3 Phasen beim laden
- Die Produktion für die Europäischen Modelle wird im März beginnen.
- Probefahrten sollen ca Februar März stattfinden
- Das Model S ist noch noch nicht überall in Europa zugelassen für den verkauf deshalb können sich noch einige dinge ändern. z.B. die Nackenstützen

Wie schon gesagt das Auto schaut wirklich klasse aus und vorne sitzt es sch auch bequem. Am Lenkrad hat e zwar wenige Knöpfe aber durch eine Art Mausrad könnte es dennoch ziemlich mächtig sein. Der Touchscreen sieht gut aus und lässt sich schön bedienen, man findet das meiste auch ohne anleitung sehr schnell. Es macht also einen soliden Eindruck, aber Ich habe nicht allzuviel zeit damit verbracht. Der rest des innenlebens ist sehr stylish leer. Ich mag es wenn ich diverse sachen in meinem Auto verstauen kann z.B. ein seperates fächlein für eine Sonnenbrille oder seitenfächer in den Türen. Während es schön ausschaut bin ich von der Brauchbarkeit dieser 'Einfachkeit' nicht gaaanz überzeugt.

In meinem Bekanntenkreis bin ich oft das Taxi, und darum ist mein grösster kritikpunkt am Auto die Rückbank. Ich bin 1.93m gross und sitze vorne angenehm, aber mit dem Sitz ganz hinten. Dies lässt hinter mir nur sehr wenig platz. Ich würd zwar mit etwa gespreitzten Beinen hinter mich selber passen, aber wenn ich nach hinten lehne berührt mein kopf erst die Decke und nicht etwa die kopfstütze was ich etwas bedenklich finde. Ich bin mir auch nicht sicher ob ich ohne Panoramadch überhaupt von der Höhe reinpassen würde da dies anscheinend noch einige cm ausmaacht. Ich denke für leute über 1.80m ist es hinten ev. nicht optimal, selbst wenn der Fahrer etwas kleiner währe.

Ansonsten bin ich glücklich das Auto edlich mal gesehen zu haben und kann es kaum erwarten mehr über die Preise zu erfahren.
 
Beiträge: 380
Registriert: 10. Dez 2012, 14:13

Re: 04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von Chris » 10. Dez 2012, 20:53

ChrisG hat geschrieben:Ich denke für leute über 1.80m ist es hinten ev. nicht optimal, selbst wenn der Fahrer etwas kleiner währe.


Willkommen im Forum. Ich bin selbst 1,86m und ich denke, dass sehr viele andere Autos der Oberklasse bei der Kopffreiheit in der zweiten Sitzreihe auch an ihre grenzen stoßen.
Ich meine du kannst ja nicht dafür, dass du so groß bist, aber wenn du vorne auf dem Fahrersitz genug Platz reicht es doch. Und sollte wirklich mal eine annähernd gleichgroße Person hinter dir sitzen müssen, gehste halt für diese Zeit mit dem Sitz etwas nach vorne. Da kann man sich doch etwas arrangieren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 19:45

Re: 04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von ChrisG » 11. Dez 2012, 10:45

Chris hat geschrieben:Willkommen im Forum. Ich bin selbst 1,86m und ich denke, dass sehr viele andere Autos der Oberklasse bei der Kopffreiheit in der zweiten Sitzreihe auch an ihre grenzen stoßen.
Ich meine du kannst ja nicht dafür, dass du so groß bist, aber wenn du vorne auf dem Fahrersitz genug Platz reicht es doch. Und sollte wirklich mal eine annähernd gleichgroße Person hinter dir sitzen müssen, gehste halt für diese Zeit mit dem Sitz etwas nach vorne. Da kann man sich doch etwas arrangieren.


Das mag sein. Ich bin seit über 8 Jahren begeisterter Fan von Tesla Fan, jedoch nicht unbedingt ein 'Autofan'. Ich denke ich mag Autos eher vom Technischen Standpunkt aus, so hab ich damals auch meinen Prius gekauft. Für mich war der Prius schon eine grosser finanzieller schritt und nun wird der Tesla voraussichtlich doppelt so viel kosten.

Ich bin somit eigentlich nicht der typische Käufe für dieses Autosegment, und ich denke hier liegt auch eine der Stärken von Tesla das sie Leute wie mich warscheinlich dazu bringen viel mehr Geld für ein Auto auszugeben als sie das jeh dachten. Je näher der Termin kommt wo es dann wirklich ums 'Geld' geht desto mehr fallen einem die 'kleineren' negativen Dinge auf. Und das Teufelchen rechts streitet sich mit den Engelchen links während man etwas von der Realität eingeholt wird und ein sportliches Auto nicht in jedem Fall das praktischste und Bequemste ist ;)

So genug gemeckert, ich denke wir sind schlussendlich alle VERDAMMT froh das das Model S kein Prius geworden ist und somit freue ich mich definitiv aufs Probefahren!
 
Beiträge: 380
Registriert: 10. Dez 2012, 14:13

Re: 04.12.12-10.12.12 Model S in Zürich

von Keule » 12. Dez 2012, 19:41

ChrisG hat geschrieben:Das mag sein. Ich bin seit über 8 Jahren begeisterter Fan von Tesla Fan, jedoch nicht unbedingt ein 'Autofan'. Ich denke ich mag Autos eher vom Technischen Standpunkt aus, so hab ich damals auch meinen Prius gekauft. Für mich war der Prius schon eine grosser finanzieller schritt und nun wird der Tesla voraussichtlich doppelt so viel kosten.

Ich bin somit eigentlich nicht der typische Käufe für dieses Autosegment, und ich denke hier liegt auch eine der Stärken von Tesla das sie Leute wie mich warscheinlich dazu bringen viel mehr Geld für ein Auto auszugeben als sie das jeh dachten. Je näher der Termin kommt wo es dann wirklich ums 'Geld' geht desto mehr fallen einem die 'kleineren' negativen Dinge auf. Und das Teufelchen rechts streitet sich mit den Engelchen links während man etwas von der Realität eingeholt wird und ein sportliches Auto nicht in jedem Fall das praktischste und Bequemste ist ;)

So genug gemeckert, ich denke wir sind schlussendlich alle VERDAMMT froh das das Model S kein Prius geworden ist und somit freue ich mich definitiv aufs Probefahren!


Mir geht es ähnlich. Ich bin der typische Gebrauchtwagenkäufer. Es darf schon was besseres sein (bisher immer Mercedes), aber bei Gebrauchten stimmen halt Preis und Gegenwert.
Model S ist das erste Auto (und E-Mobil sowieso), dass ich einem/meinem MB vorziehen würde. Und die Investition in ein so "teures", wenn auch total innovatives, Fahrzeug will gut überlegt sein.
Dennoch finde ich das Auto faszinierend und einfach nur traumhaft. Ich würde wahrscheinlich auch wesentlich mehr und weiter fahren wollen, als jetzt. Kostet halt kein Sprit. Fahren mit gutem Gewissen...
Aber wie du schon angedeutet hast. Es muss alles stimmen und vor allen zuverlässig funktionieren, um mit den derzeitigen Premiumherstellern konkurrieren zu können. Das will Tesla und daran messen sie sich ja hoffentlich selbst.
 
Beiträge: 23
Registriert: 14. Mär 2012, 23:57


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: stjanb, Weisser Blitz und 2 Gäste