ABB Multistandard Schnellladesäulen

Termine und Infos zu Events, Ausfahrten, Treffen...

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von TeeKay » 28. Jul 2014, 12:07

Nicht so bescheiden. Die Säule hat einen Grundpreis von 43.565,90 Euro zzgl. Reise- und Unterkunftskosten für den ABB-Techniker, der sie anschließen muss. Dazu kommen noch 1.785 Euro für die Heizung gegen Kondensation und für sicheren Betrieb bei tiefen Temperaturen (wurde hoffentlich gekauft), 535,50 Euro für das Fundament, diverse Tiefbauarbeiten und Netzanschlusskosten sowie 3.284,40 Euro pro Jahr für den obligatorischen Service mit 48-stündiger Reaktionszeit. Dass die Hotline nur bis 17 Uhr erreichbar ist, liegt nicht unbedingt an ABB. Clever in Dänemark hat wohl bei ABB ein Servicepaket mit 24/7 Service gebucht, bei dem jeder Fehler binnen 4h behoben sein muss. Die Lader in Dänemark funktionieren denn auch.

Ich war bei der Eröffnung dabei. Da warnte ein Twike-Fahrer die Leute von ABB und Total, dass der Platz in der prallen Sonne tödlich für die Säule sein könnte und empfahl einen Sonnenschutz. War dort jedem egal. Nun wird im Forum ständig berichtet, dass die Säule mal wieder defekt ist. Muss nicht daran liegen, kann aber. Und bei der Eröffnung lobte sich ABB noch selbst für ihre Zuverlässigkeit. Die scheint mit der neuen Terra 53 nicht mehr gegeben zu sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von p.hase » 28. Jul 2014, 13:23

sag ich doch: als ich dort geladen habe bei praller sonne hat die kiste ständig abgeschalten. im strömenden regen bei der rückfahrt war es kühl und sie hat brav durchgehalten. schonmal aufgefallen, daß elektrofahrer die mit strom hantieren fast immer der witterung ausgesetzt sind?
Panasonic Wallbox für Renault ZOE Smart VW Tesla ICCB Ladecontroller Ladekabel 10/14A Silber-Schuko auf TYP2 zu verkaufen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 538
Registriert: 7. Nov 2013, 13:23
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel
Land: Deutschland

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von Volker.Berlin » 28. Jul 2014, 13:26

p.hase hat geschrieben:schonmal aufgefallen, daß elektrofahrer die mit strom hantieren fast immer der witterung ausgesetzt sind?

Ja. Der Witterung und den Passanten. Deshalb ist das Stromticket ja auch so ein geniales Konzept, das "optimiert" diesen Aspekt der Elektromobilität noch erheblich... :twisted:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15514
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von volker » 28. Jul 2014, 15:58

mein Kollege hat inzwischen vom Rückruf der ABB Hotline berichtet. Angeblich gibt es eine Vereinbarung mit dem Tankstellenbetreiber, dass er das Personal in einfache Maßnahmen zur Störungsbehebung wie Reset/Power Cycle einweist. War leider Fehlanzeige :evil:

So kann man auch 50k€ in den Sand setzen und sich dabei auf die Schulter klopfen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11180
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von TeeKay » 28. Jul 2014, 16:00

Betreiber sind die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd. Total stellt nur die Immobilie zur Verfügung.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von volker » 28. Jul 2014, 16:22

Mein Kollege war um 22:35 an der TOTAL Tanke, Sonneneinstrahlung als Störungs-Ursache scheidet damit aus. Die Stadtwerke als Betreiber haben auch eine 24/7 Stör-Hotline, aber die hat ja eben an ABB verwiesen. Von der Regelung mit Störungsbeseitigung durch das Tankstellen-Personal war erst im Rückruf der ABB-Hotline die Rede.

Also wer vor dieser Säule stehend nicht laden kann, soll das TOTAL-Tankstellenpersonal um Hilfe bitten und, wenn die sich für nicht zuständig/nicht kompetent erklären, die Nummer vom Geschäftsführer der Tankstelle verlangen. Die Pressemitteilung schreibt ja "TOTAL Multi-Energie-Tankstelle" also stehen die in meinen Augen auch in der Pflicht.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11180
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: ABB Multistandard Schnellladesäulen

von p.hase » 28. Jul 2014, 16:33

die tankwarte dort sind geschult superfreundlich, wissen aber auch nicht mehr wie "ich notiere es und gebe es weiter".
Panasonic Wallbox für Renault ZOE Smart VW Tesla ICCB Ladecontroller Ladekabel 10/14A Silber-Schuko auf TYP2 zu verkaufen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 538
Registriert: 7. Nov 2013, 13:23
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste