Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die Welt"

Termine und Infos zu Events, Ausfahrten, Treffen...

Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die Welt"

von Mark » 15. Sep 2012, 08:38

Super Leistung! Gab es zusätzliche Presse?
 
Beiträge: 226
Registriert: 26. Jul 2012, 01:55

AW: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von Chris » 15. Sep 2012, 11:36

Auch meinen Glückwunsch für diese tolle Leistung. Dann ist der Rafael jetzt mindestens So berühmt wie die Protagonisten aus Jules Vernes "In 80 Tagen um die Welt" :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von baeder1 » 22. Sep 2012, 19:34

2:0 KIT is in Straßburg :-)
§3 Geschwindigkeit StVO
 (2) Ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, daß sie den Verkehrsfluß behindern.
 
Beiträge: 46
Registriert: 30. Aug 2011, 06:54

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von Huppi » 22. Sep 2012, 21:59

Und er hats auch noch vor den Franzosen ins Ziel geschafft, oder? So oder so ist es auf jedenfall eine grandiose Leistung. Besonders wenn man bedenkt das er das ganze ohne ein Begleitendes Team geschafft hat(und sich ohne überhaupt getraut hat).
Ausserdem frage ich mich, wo lädt er in Straßbourg auf? Ich suche gerade nach einer Lademöglichkeit für den Tesla dort.
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von UdoW » 25. Sep 2012, 14:33

Huppi hat geschrieben:Besonders wenn man bedenkt das er das ganze ohne ein Begleitendes Team geschafft hat(und sich ohne überhaupt getraut hat).


Damit hast Du sehr wahr, das muß einer erst einmal machen, gerade ohne Begleitteam. Louis Palmer mit seinem Solartaxi ist damals auch allein gefahren, allerdings ohne einen so klar gesteckten Zeitplan.

Huppi hat geschrieben:Ausserdem frage ich mich, wo lädt er in Straßbourg auf? Ich suche gerade nach einer Lademöglichkeit für den Tesla dort.


TRON und die Tesla-Begleitflotte haben in Straßburg nicht geladen, sind abends dann ins Kloster Zell a.H. weiter gefahren.
Dort entsteht auch bald ein 32A Ladehalt (DSK).
In Straßbourg sind Ladesäulen vorhanden, weil dort u.a. das Toyota Prius-Plug-in Modell gelaufen ist. Leider habe ich keine weitere Info dazu, vermute aber das es max. 16A gibt. Dann lohnt sich das Bummeln in der Stadt wenigstens.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von Huppi » 25. Sep 2012, 17:16

UdoW hat geschrieben:
In Straßbourg sind Ladesäulen vorhanden, weil dort u.a. das Toyota Prius-Plug-in Modell gelaufen ist. Leider habe ich keine weitere Info dazu, vermute aber das es max. 16A gibt. Dann lohnt sich das Bummeln in der Stadt wenigstens.


Ja das hatte ich auch schon über Internet Recherche rausgefunden. Die haben da den blauen 16A bei 250V Stecker ("Campingstecker"). Was für Adapter kann ich denn da nehmen? Schuco --> CEE blau 16A oder muss ich das UMC mitnehmen und einen Adapter von CEE blau 16A zu CEE rot 32A?

Habe letzteren aber noch nirgends gefunden. Ist technisch aber doch schon möglich, oder? Bin nicht gerade ein Elektriker, mal sehen ob wieviel ich noch im Umgang mit meinem TR erlerne über das Thema, bisher habe ich solches Wissen nicht gebraucht...
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von nils » 25. Sep 2012, 17:46

Ja, eigentlich brauchst du für die vollen 16A einen Adapter CEE Blau -> CEE Rot. Dabei muss L1 vom blauen mit L1 vom roten verbunden werden. Im Handel gibts solche Adapter meines wissens nicht, da es kaum geräte gibt, die nur eine Phase anzapfen.
EDIT: Adapter von CEE Blau auf Schuko gibts, aber dann kann man eben nur mit 13A laden, weil der TR mit dem Notladekabel ja normalerweise nicht mehr zieht.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Rafael de Mestre (Tron) in "80 Tagen elektrisch um die W

von TRON » 1. Okt 2012, 16:15

Hallo Jungs,

vielen Dank für Eure Anteilnahme, vielen dank an Mischa und Thomas für die Begleitung durch die EV-Infrastruktur Wüste Frankreich und Danke an alle, die in Straßburg waren.
Barcelona war echt der Hammer, wenn Spanier was organisiert bekommen, dann ist das aber richtig voll fett :)
Nun werde ich schauen, dass ich mehr Hotels zu mindestens 32A überrede, werde meinen Kofferraum mit 32A Wanddosen füllen und bei jedem Halt einen spendieren ;)
Werde nun weitere Strecken erschließen, Brüssel ist mein nächster Halt am Wochenende.
Wer ein wenig in der Renngeschichte stöbern möchte: www.1e-race.com
Ich lade in den nächsten Monaten noch weitere Kurzfilme hoch wie "Kazachstan racing" oder "crossing US", muss jetzt aber was Geld verdienen gehen.

CU
Rafael
www.electromaps.com - grenzenlos Laden. Ios und Android App auch in Deutsch verfügbar.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2011, 20:29
Wohnort: Barcelona, Bukarest, Luzern

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast