Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

Termine und Infos zu Events, Ausfahrten, Treffen...

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von OS Electric Drive » 22. Jan 2014, 13:48

Na klar rechnet sich das "nur" persönlich 100% Zustimmung...

Nur ist es eben so, wenn jemand die Wahl hat zwischen Auto A mit 2,0D und 20% weniger Anschaffung und Auto A mit Verbrenner UND E-Antrieb wegen sagen wir mal 1000€ weniger Kraftstoff, so wird er für sich persönlich zum Schluss kommen, dass der Mehrpreis für ein Produkt, das sich so oder so nicht wirklich rechnet schon gar nicht lohnt.

Daher bin ich ja "leider" so ein Tesla Fan geworden weil die eben das machen was alle anderen nicht wollen...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9446
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von p.hase » 22. Jan 2014, 14:01

stimmt. halt, mir fällt ein. aspekt drei wurde ausser acht gelassen. wenn es sich für die mensch, tier und umwelt rechnet kann man schonmal etwas draufzahlen. etwas. meine persönliche meinung.
Panasonic Wallbox für Renault ZOE Smart VW Tesla ICCB Ladecontroller Ladekabel 10/14A Silber-Schuko auf TYP2 zu verkaufen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 523
Registriert: 7. Nov 2013, 14:23
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von OS Electric Drive » 22. Jan 2014, 14:22

klar, daher leben wir ja auch in einem Passivhaus, mit Altpapierdämmung ohne Keller mit Zisterne, wir produzieren rund 4 mal so viel Energie wie unser Haus komplett verbraucht, selbst mit dem Auto erzeugen wir noch einen deutlichen Überschuss.

So wie Du und ich sag mal ich, denken eben viel zu wenig und wenn man sich die "Probleme" der normalen Welt anschaut, sieht man oft, dass dafür einfach kein Platz mehr ist...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9446
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von Talkredius » 22. Jan 2014, 17:30

p.hase hat geschrieben:stimmt. halt, mir fällt ein. aspekt drei wurde ausser acht gelassen. wenn es sich für die mensch, tier und umwelt rechnet kann man schonmal etwas draufzahlen. etwas. meine persönliche meinung.


+ bei solchen Dingen werden die Folgekosten für Umweltschäden nie betrachtet.

Beispiel Atomkraftwerk :

Ich kenne kein Geschäftsmodell für > 24.000 Jahre Aufbewahrung von Atommüll.
Die Analogie zur ZinsesZinsrechnung läßt mich erahnen, dass diese Kosten astronomisch hoch sein müssen.
Diese jetzt auf die Strompreise umgelegt und die sofortige Energiewende würde spottbillig sein und vom Bundesrechnungshof eingefordert

Beispiel Kohlekraftwerk :

Ein EU Gesetz, dass vorschreibt, das erzeugte CO2 ist durch Aufforstungen in der Höhe zu kompensieren, die dieses CO2 wieder in O2 umwandeln und es würden noch in der Sahara Wälder angelegt werden. :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von smartgrid » 24. Jan 2014, 00:06

wow. Ich war ganz schön überrascht, wie viele Elektrobegeisterte da waren - ich hätte nie so viele Besucher erwartet! Mir hat das Treffen und auch der Vortrag sehr gut gefallen. Im Rahmen der Diskussion wurde eine Zahl von Motorbränden bei Verbrennern genannt - hat jemand evtl. einen link dazu?

@OS Electric Drive:
Danke nochmal für die Model S Probefahrt - ich sag nur "again. again. again." :mrgreen:
Im März ist es bei mir dann auch soweit. Juhu.
smartgrid

S75 seit 03/18 FW: 2018.32.4
X90D seit 09/16 mit AP1 bei drivetesla 2.0
S60 seit 02/14 ohne AP bei drivetesla (verkauft)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2523
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von OS Electric Drive » 24. Jan 2014, 04:35

Ich würde aber raten, beim nächsten Mal eine Lautsprecheranlage zu verwenden, gerade in den hinteren Reihen bei der Küche hat man kaum etwas mitbekommen, weder vom Vortrag an sich noch von den Fragen aus dem Publikum.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9446
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von DL1SCI » 24. Jan 2014, 18:23

smartgrid hat geschrieben:wow. Ich war ganz schön überrascht, wie viele Elektrobegeisterte da waren - ich hätte nie so viele Besucher erwartet! Mir hat das Treffen und auch der Vortrag sehr gut gefallen. Im Rahmen der Diskussion wurde eine Zahl von Motorbränden bei Verbrennern genannt - hat jemand evtl. einen link dazu?


Volker hat die 19000 in einem anderen Vortrag erwähnt. Kannst ihn ja mal via PN kontaktieren.

Thomas
 
Beiträge: 525
Registriert: 21. Jul 2012, 10:45
Wohnort: Sindelfingen

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von Franko30 » 17. Feb 2014, 10:51

Ich komme zum Treffen am 18.02.2014

Cheers

Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4044
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Di, 21.1. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen

von volker » 17. Feb 2014, 14:12

bin auch da.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9663
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast