8.-10. Sept. 2017: 8. ECOdolomites

Termine und Infos zu Events, Ausfahrten, Treffen...

Re: 8.-10. Sept. 2017: 8. ECOdolomites

von Schlichti » 14. Sep 2017, 13:57

Fotos gibt es hier:

http://www.ecodolomites.com/foto-gallery-edition-2017/


Edit: Video von einem Zero Fahrer:

https://www.youtube.com/watch?v=7FTnEuFHU7Q


und mein Verbrauch
Dateianhänge
Verbrauch Eco Dolomites.jpg
Zuletzt geändert von Schlichti am 14. Sep 2017, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
S60 seit 06/15 - TWIKE 5 - reserved
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 328
Registriert: 13. Mai 2015, 08:50
Wohnort: bei Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 8.-10. Sept. 2017: 8. ECOdolomites

von k11 » 14. Sep 2017, 15:20

Hallo,

wir sind in Weinheim um 09:30 Uhr gestartet. erster Ladehalt mit Mittagessen in Aichstetten. Am Brenner haben wir nur kurz geladen, weil wir ein dringedes Bedürfnis hatten. Nein, nicht was ihr denkt, mein Mitfahrer musste eine rauchen ;)
Um 16:30 waren wir in St. Ulrich. Also 7 Stunden inklusive 50 Minuten Mittagspause. Nach der Anmeldung ging es zurück nach Bruneck, denn wir haben beide Nächte in einem Hotel gebucht.
Am Samstag 07:00 Uhr Frühstück, 07:30 Abfahrt nach St. Ulrich und 08:30 waren wir da.

Super Veranstaltung, super Organisation, einfach ein toller Tag. Auf der Hütte gab es auch vegetarisches Essen, also für jeden was geboten.

Wir waren im Hotel Rudolf. Dort gibt es 3 Tesla Dest. Charger. Laden ist kostenlos. Hotel nicht ganz billig, aber allererste Sahne. Chef ist Porsche Fan, aber das Tesla Fieber hat ihn schon gepackt, ist nur noch eine Frage der Zeit.

Sonntag, 07:30 Uhr schwimmen im Hotelpool bei strömendem Regen, 09:00 Uhr Frühstück und 10:00 Uhr Rückfahrt. Der Stau fing gleich nach der Ortsausfahrt Bruneck an und zog sich bis zum Brenner. Da die Autobahn total zu war, sind wir Landstraße bis zum Pass gefahren.
Am Fernpass war dann stehen oder Schritttempo angesagt. Da ging gerade mal gar nichts. In Lermos haben wir einen Kaffee getrunken und kurz geladen. Wäre nicht nötig gewesen, aber wir waren jetzt schon 5 Stunden auf Achse und eine kleine Pause absolut notwendig.
Dann mehr oder weniger schnell bis zum SuC Ulm, da um 16:45 Uhr endlich unser Mittagessen eingenommen und geladen. Nächster Stau auf der Geislinger Steige, dann vor Stuttgart. Navi schlägt vor über Heilbronn zu fahren. Ab Heilbraonn, man kann es sich fast denken, Stau. Gute Idee, wir fahren in Sinsheim ab und quer durch den Odenwald Landstraße.
Leier wußten wir nicht, dass die Brücke in Neckargemünd gesperrt war. Also über Heidelberg, wieder mit Stau. Wir waren dann um 21:00 Uhr zuhause.

Klingt furchbar, aber im Tesla macht sogar so eine Fahrt Spass.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1446
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Spüli, Tearitdown und 10 Gäste