Supercharger in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Deutschland

von kbrandes » 24. Aug 2019, 16:19

R2_D2 hat geschrieben:Auch wenn Achern altmodisch sein sollte, ist es ein Ladeplatz wo 6 Fahrzeuge laden können. Außerdem ist das Essen dort wirklich okay, für eine Raststation. Und das der Pächter Tesla nicht so mag, liegt eher daran, das man nur sein Auto lädt, nichts verzehrt und dann einfach den Müll inkl. Zigaretten liegen lässt. Einfach mal daran denken, das nicht nur Tesla für den Komfort zu sorgen hat, sondern auch Pächter und Hausmeister vor Ort.


Müll liegen lassen ist ein Unding. Aber leider kann ich nicht bei jedem SuC Laden auch was essen, dafür ist meine 85er Reichweite nicht für mein Hungergefühl tauglich. Das müsste dann schon ein 150 - 200 kw Akku sein.
 
Beiträge: 1041
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von SoFa » 24. Aug 2019, 16:41

kbrandes hat geschrieben:
Müll liegen lassen ist ein Unding. …
Das ist zweifellos so. Es bestätigt aber wieder einmal den alten Spruch: Geld (und davon benötigt man als Besitzer eines Tesla ja ein bißchen) macht den Charakter nicht schlecht; es macht ihn nur sichtbar. :(
Gruß SoFa

Model S 85D Bj. 7/2015; EZ 12/2015; seit 4/2018 meiner. :)
 
Beiträge: 328
Registriert: 18. Apr 2018, 15:56
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von markus6400 » 25. Aug 2019, 08:46

xDerHund hat geschrieben:
MichelZ hat geschrieben:Warum Falsch?


Ich meine mich zu erinnern, dass am SuC Motten schon Leute waren und dort (unter optimalen Bedingungen) "nur" mit 120kW geladen wurde.

Verbessert mich gerne, wenns doch mehr waren. Würde mich sehr freuen :lol: :lol: :lol: :lol:


Betrifft SC an der A7 Speicherz/Motten, war ein paar Seiten vorher Thema. Gestern dort testweise unter optimalen Bedingungen geladen, max 120 kw Ladeleistung. Gute Anlage mit 16 Ladepunkten, ich war der einzige.
ZOE R240 von 2015 bis 2017
ZOE Q210 ab 10/2018
Model 3 am 1.4.2016 reserviert, Model 3LR AWD red/white, Aero am 1.3.2019 bestellt, ausgeliefert am 26.03.2019
 
Beiträge: 61
Registriert: 6. Mai 2017, 16:52
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von tesla3.de » 25. Aug 2019, 08:53

R2_D2 hat geschrieben:Einfach mal daran denken, das nicht nur Tesla für den Komfort zu sorgen hat, sondern auch Pächter und Hausmeister vor Ort.


Ein SuC wo der Pächter Plätze zuparkt, der wäre auch auf meiner Blacklist. Und wo es gemütlich ist, wie z.B. in Weyarn, da dürfte so gut wie jeder Tesla-Fahrer etwas konsumieren.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 3257
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von R2_D2 » 25. Aug 2019, 10:27

Bestimmt hat er das nicht ab dem ersten Tag gemacht. Besteht die Möglichkeit etwas weiter zu denken, statt direkt auf Angriff zu gehen? Der Pächter hat sich doch bestimmt gefreut, seinerzeit - als Tesla verkündete, das solvente Kunden zusätzlich kommen und Umsatz machen.... dann hocken diese Leute im Auto, futtern Stullen, werfen den Müll in die Tonne und fahren weiter.

Bzg. Weyarn bin ich voll bei dir... mir sind solche Standorte 100x lieber als die McD´s im Benzoldunstkreis. Auch Motten wird mir gefallen und mit der reduzieten Ladeleistung im Tesla auch dringend notwendig wenn es Happa Happa gibt :lol: :?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von Dringi » 25. Aug 2019, 10:50

@tesla3.de: Volle Zustimmung

@R2_D2: *kopfschüttel* (Ich wollte mehr schreiben, hätte aber sich nur wieder Diskussionen mit den Mods gegeben).
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2660
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von baumhausbauer » 25. Aug 2019, 11:35

weiss jemand neues vom geplanten Standort in bzw um Windach? Aktivitäten in Sicht? Vor dem kommenden Winter wäre die Fertigstellung recht schön, sonst wird meine Pendelstrecke wieder nervig. Danke.
2/18 Tesla MS70D Midnight 3/16, PremAP, Schiebedach, Techpaket->ersetzt 4/19 durch MS60 Midnight 3/15 -> steht zum Verkauf Neu: Model X100D weiss 6/17
12/15 Renault ZOE intense->ersetzt 3/18 durch BMW i3 rex 60Ah Laureus 11/1) Lounge voll
 
Beiträge: 37
Registriert: 6. Nov 2017, 12:54
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von R2_D2 » 25. Aug 2019, 11:36

Schüttel ruhig... ich hab nur Dinge beschrieben, die so auf der Tesla Homepage stehen und Situationen die ich 100te mal am SuC erlebt habe. Haste dir mal die Mühe gemacht in Achern mit dem Pächter zu sprechen? Ne, oder... also.

Das selbe in Wiesbaden, woher hab ich die Info vom Grundbesitzer? Einfach mal das Gespräch suchen... ich lese immer im Internet das man konstruktiv schreiben soll.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von TommyP. » 25. Aug 2019, 11:42

Verallgemeinerungen sind wenig sinnführend. Ich habe noch nie Stullen am SuC ausgepackt. Ich sitze ja schon genug im Auto. Deshalb nutze ich die Pause zum Laufen und auch was konsumieren.
Gleiches beobachte ich auch bei anderen Teslafahrern. Es kommt vor, dass welche sitzen bleiben, aber die meisten steigen aus, sofern es die Möglichkeit für Kaffee, WC usw. gibt.
Grüße aus der grünen Heide

Tommy

MX 75D 01/17 FW.: 2019.32.2.2

Empfehlungscode: http://ts.la/ralfthomas19493
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1128
Registriert: 23. Jan 2018, 15:29
Wohnort: D - Grünheide (Mark)
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von Volpe » 25. Aug 2019, 17:07

baumhausbauer hat geschrieben:weiss jemand neues vom geplanten Standort in bzw um Windach? Aktivitäten in Sicht? Vor dem kommenden Winter wäre die Fertigstellung recht schön, sonst wird meine Pendelstrecke wieder nervig. Danke.


Fahre fast täglich da vorbei, bisher tut sich rein gar nichts. Aber vielleicht ist ja auch die Standortangabe falsch und die bauen ganz woanders?

LG
Dieter
 
Beiträge: 93
Registriert: 10. Mai 2019, 21:28
Wohnort: Landsberg am Lech (Lkr.)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste