Supercharger in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Deutschland

von Summundwech » 20. Jul 2019, 15:23

Steht der Supercharger Bruchsal noch? :o
Da ist heute ein Flugzeug direkt in der Nähe eingeschlagen: https://www.n-tv.de/panorama/Kleinflugz ... 57395.html
 
Beiträge: 101
Registriert: 22. Nov 2013, 17:52
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von xDerHund » 20. Jul 2019, 15:27

War 4 Stunden vorher da... er müsste noch stehen. Wie es mit der Stromversorgung aussieht weiß ich nicht - dürfte aber ein Stück weg gewesen sein.

Wenigsten sind nicht noch mehr Menschen ums Leben gekommen
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1697
Registriert: 1. Dez 2018, 19:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von kbrandes » 20. Jul 2019, 16:34

R2_D2 hat geschrieben:
kbrandes hat geschrieben:Ach habt ihr im Süden Probleme. Schaut euch mal den Norden und Nordosten an und freut euch wie gut ihr es habt.

Zwei kommen ja im hohen Norden Deutschland. evtl. auf CCS umrüsten?


Auf CCS umrüsten? Auf jeden Fall. Wenn CCS hier im Norden genau so zuverlässig nicht funktioniert wie Chademo ... sollte man sich aber nicht darauf verlassen das es funktioniert. Bei Chademo habe bei den letzen 10 Versuchen 2 mal laden können.

Leider kommen aber keine SuCs in Schleswig-Holstein.... die A1 Hamburg - Fehmarn fehlt was Höhe Lübeck. Das ist eine Transitstrecke aus Skandinavien.

Braak ist schön und gut, leider häufig sehr voll und kein Platz für den Ausbau. Außerdem viele „Homecharger“ dort und häufig zugeparkt.
 
Beiträge: 1049
Registriert: 18. Feb 2014, 20:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von Frank72 » 20. Jul 2019, 17:03

Frank72 hat geschrieben:
tesla-andi hat geschrieben:
Wo ist denn dein Termin. Ich wohne dort in der Gegend. Vielleicht kann ich dir einen Tipp geben.


Bin derzeit im Urlaub und müsste erst mal genau nachschauen. Es ist in einem Industriegebiet in der Nähe vom Stadion (ca. 1-2 km) weg.


Also mein Termin ist in der Güterstraße in Bad Cannstatt.
Model S P75D seit 25.03.17 mit AP 2.0 und Software 2019.36.2.1 ea322ad
20000 km jährliche Fahrleistung - Verbrauch 200 Wh/km
Weiterempfehlungslink: http://ts.la/frank8306
Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Registriert: 4. Jun 2017, 17:59
Wohnort: Wilhelmsthal
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von Frank72 » 20. Jul 2019, 20:39

Frank72 hat geschrieben:
Frank72 hat geschrieben:
tesla-andi hat geschrieben:
Wo ist denn dein Termin. Ich wohne dort in der Gegend. Vielleicht kann ich dir einen Tipp geben.


Bin derzeit im Urlaub und müsste erst mal genau nachschauen. Es ist in einem Industriegebiet in der Nähe vom Stadion (ca. 1-2 km) weg.


Also mein Termin ist in der Güterstraße in Bad Cannstatt.


Ich habe mal nebenbei eine Anfrage wegen Lademöglichkeit vor Ort gestartet und heute folgende Antwort erhalten:

"sie können getrost anreisen, wir fahren selbst seit 2012 viel elektronisch und haben eine Tesla Ladestation und zwei normale Haussteckdosen, wir reservieren Ihnen den Stellplatz. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung."

Somit hat sich das "Problem" für diese Fahrt gelöst, was jedoch nichts an der grundsätzlichen Problematik ändert, dass zwischen Würzburg und Stuttgart (ca. 200 km Entfernung) kein SuC ist. Somit hätte sich das Problem erst gar nicht ergeben.

Ich möchte hier ausdrücklich den Service von dem Veranstaltungsteam "Frei-Raum" in Stuttgart Bad Cannstatt loben, der hier sehr unbürokratisch geholfen hat. :D
Model S P75D seit 25.03.17 mit AP 2.0 und Software 2019.36.2.1 ea322ad
20000 km jährliche Fahrleistung - Verbrauch 200 Wh/km
Weiterempfehlungslink: http://ts.la/frank8306
Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Registriert: 4. Jun 2017, 17:59
Wohnort: Wilhelmsthal
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von MichelZ » 20. Jul 2019, 21:05

„Eletronisch“???? ;)
LR-AWD | Midnight Silver | 18" Aero | Black Interior | EAP
RES: 31.03.2016 | ORDER: 11.12.2018 | FIRST DRIVE: 23.2.2019 | DELIVERY: 23.2.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 956
Registriert: 9. Nov 2018, 07:18
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von Kumasasa » 20. Jul 2019, 21:38

MichelZ hat geschrieben:„Eletronisch“???? ;)

Ja, im Gegensatz zu den benzinischen Autos fährt dieses ja mit Elektronen.
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.40.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3238
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von just_cruise » 21. Jul 2019, 13:45

@Frank72: für den Fall, dass es mit dem Vor-Ort-Laden mal nicht klappt, würde ich auf der Hinfahrt bei WÜ so viel laden, dass du zur Not noch zum SuC Sattelsdorf kommst, das müssten von Bad Cannstatt ca. 120 km sein. In Sattelsdorf dann entweder kurz laden, um via A7 nach WÜ zu kommen oder aber länger laden und via A9 nach Hause.
Mein Tesla: S 75, seit Dez. 2017
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 942
Registriert: 27. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von dennish » 21. Jul 2019, 14:26

Leute bitte, die Supercharger haben NIX damit zu tun, wie manche ihre Tagesausflüge organisieren! :roll:
Bucht Hotels mit Ladesäulen, schaut wo es Restaurants in AC Nähe gibt, aber hörts doch bitte
damit auf, das man irgendwo in der Pampa nicht hin und wieder retour fahren kann.
Das war nie der Gedanke hinter dem Ladenetz.

Vll in 10 Jahren liegt die SuC Dichte unter 50 KM.



Randnotiz von mir, ich finde das sehr angenehm dass man hier inzwischen konstruktive Diskussionen um für Dienstreisen nützliche, zukünftige Standorte führen kann ohne gleich komisch deswegen angemacht zu werden wie mir das vor ein paar Monaten noch hier in dem Thread wie zitiert passiert ist.
 
Beiträge: 369
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger in Deutschland

von R2_D2 » 21. Jul 2019, 15:19

just_cruise hat geschrieben:@Frank72: für den Fall, dass es mit dem Vor-Ort-Laden mal nicht klappt, würde ich auf der Hinfahrt bei WÜ so viel laden, dass du zur Not noch zum SuC Sattelsdorf kommst, das müssten von Bad Cannstatt ca. 120 km sein. In Sattelsdorf dann entweder kurz laden, um via A7 nach WÜ zu kommen oder aber länger laden und via A9 nach Hause.

Er hat doch einen Termin in Stuttgart... so groß ist Stuttgart nun auch nicht. fährt man eben kurz nach Leonberg. Wenn es nicht gerade abends um 17 - 20 Uhr ist, ist der SuC nicht wirklich eine Katastrophe..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 14:28
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste