Seite 480 von 677

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 21:07
von einstern
Ein 18er, cool.
Wenn auch "nur" Erweiterung dennoch eine freudige Nachricht. Da keimt doch Hoffnung auf weiter Aktivitäten auf.

Vielleicht werden wir mehr Erweiterungen in der nächsten Zeit sehen als Neubauten?

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 21:15
von OS Electric Drive
Für mich ist Ulm auch schlecht gelegen weil ich den meistens nur brauche wenn ich aus dem Süden komme und dann muss ich auch noch um Ulm herum fahren.

Mir wäre ein SUC in Richtung Süden auf der A7 lieber. Da ist eine große Lücke.

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 21:39
von jonn68
Healey hat geschrieben:Waren das noch Zeiten als man sich hier noch über jeden neuen Stall bzw. Supercharger gefreut hat. :? :evil:
LGH

Klar freut man sich, aber man hat das Gefühl es gibt andere Orte, die dringender gewesen wären. Aber gut ist es, je mehr Ställe um so besser.

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 21:44
von OS Electric Drive
Ja das stimmt allerdings, da hat Healey Recht. Aber so ist das halt, als es gar keine SUCs gab war man über 4 oder gar 10 froh und man hat die Routen so geplant und super Happy. Daher sage ich auch, sobald SUC 3.0 da ist und es noch schneller geht wird kaum noch jemand an den 24/7 Billighöfen essen wollen.

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 23:22
von GeeFive
In Leonberg sind noch immer 2 der 12 neuen SuC abgedeckt. Nicht dass das ein Problem wäre (bei 18 aktiven), aber was ist da los? Ist gar nicht so die Art von Tesla.

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 23:46
von olbea
Geil. Ulm wird erweitert. Das ist genau meiner. Und da musste ich auch schon warten. FREUDE

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 00:17
von smartgrid
Ulm hatte ich noch nie eine Schlange aber gut, wir wollen nicht meckern...im Gegensatz zum Irschenberg. Schön wäre ein SUC auf der A8 kurz vor MUC, das würde Irschenberg auch entlasten, wenn die Holländer kommen ;)

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 02:41
von teslacharger
jonn68 hat geschrieben:In Ulm Erweiterung? Der leerste SUC von allen? Da lade ich fast immer egal zu welchen Zeit alleine oder wenn ich vorbei fahre sieht man von der Autobahn fast niemanden....wann kommt endlich Brannenburg zur Unterstützung von Irschenberg.

Bzgl. Ulm: Immer wenn ich da vorbeifahre, war es bis jetzt gut gefüllt, "niemand" hab ich da jedenfalls noch nie gesehen...und das obwohl ich bisher immer nur vorbeigefahren bin. ;)

Zu Irschenberg: Als wir dort neulich waren, war niemand da (und wir waren relativ lange oben auf dem Berg im Café/Restaurant. Sowohl als wir gekommen sind als auch als wir wieder abgefahren sind, war niemand anzutreffen.

Was folgt also aus diesen unterschiedlichen Beobachtungen: Es kommt sehr darauf an, zu welchen Zeiten/Tagen/Wochen/Monaten man am jeweiligen SuC ist. Ich denke Tesla hat sehr genaue Daten bzgl. Auslastung und wird da ausbauen, wo es notwendig ist...und natürlich auch genug Platz gibt.

Bin mal gespannt, ob es dieses Jahr noch einen ganz neuen SuC geben wird...laut Plan müsste das ja noch der Fall sein, aber langsam wird's zeitlich eng.

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 05:26
von jaundna
olbea hat geschrieben:Geil. Ulm wird erweitert. Das ist genau meiner. Und da musste ich auch schon warten. FREUDE

Whoww, Du hast ein eigenen SuC :lol:

Re: Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 17. Okt 2018, 07:31
von olbea
:D Klar, Du etwa nicht?