Supercharger in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Deutschland

von StefanSarzio » 12. Mär 2018, 10:00

iDrops hat geschrieben:In Parkhäusern gibt es auch Schranken und die LSV muss dort trotzdem eingehalten werden.


Die Schranken an der Einfahrt zu Parkhäusern gehen aber auf, unabhängig davon wer davor steht. Das wird in Beelitz sicher nicht so gemacht werden.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 814
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: Supercharger in Deutschland

von Sucseeker » 12. Mär 2018, 10:15

DenkElektrisch hat geschrieben:
Sucseeker hat geschrieben:Heute in Beelitz. Fette 14.....

Grüße SuCseeker



Sehr schöne Bilder und ich vorne dran. :D

Ich würde die Bilder auch gern nutzen und dich als Quelle mit angeben.


Kein Problem.
Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1778
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Supercharger in Deutschland

von Annies-Carparts » 12. Mär 2018, 10:49

TESLars-Berlin hat geschrieben:Am Kreuz A20 / A19 ist ein SuC überfällig...


Auf jeden Fall !! Oder A20 Höhe Schwerin / Wismar da fehlt was.

Ich komme im Winter noch gerade so zum Service Center trotz Tempo 120.

Gruß

Andy
MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

http://www.annies-carparts.de Blackvue Dashcam's, Wallboxen für Tesla, Winterkompletträder für Tesla Model X/S Kinder Elektromotorräder Torrot

Tesla Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 272
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee

Re: Supercharger in Deutschland

von GeeFive » 12. Mär 2018, 11:32

Südstromer MS85 hat geschrieben:Soll Tesla in echt jetzt alle 100 KM SuCs bauen?

Ja, früher oder später (mit nennenswerten Stückzahlen Model 3) wird das (in Mitteleuropa) nötig werden.
(Andernorts, z.B. in den USA mit viel Platz, kann man weniger aber größere bauen, 50 Stalls oder so.)
S85D, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 609
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

Re: Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 12. Mär 2018, 12:02

Die SuC Ausbaukarten von Tesla ist ja schon extrem sportlich zu betrachten. Ich denke mehr als die 5 grauen Baustellen werden wir kaum zu sehen bekommen - und wenn doch ist das immer eine Überraschung wert. Beelitz kam überraschend, sollte aber im Grunde ja Niemegk werden. Das ähnliche in Österreich Poysdorf..

Die Frage ist einmal mehr, wie wir das als Fahrer den Ausbau unterstützen könnten.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 12. Mär 2018, 12:07

einstern hat geschrieben:Im Bermuda Dreieck kannst du per Tagestour über 600 km fahren OHNE an einen einzigen SuC vorbeizukommen. Natürlich kann man seine Route erweitern um einen SuC mitzunehmen. Aber dann addiere mindestens 100 km drauf. Und das macht selten Sinn. Ergo, man muss viel mit DeC herumbasteln. Das haut mindestens 2 Stunden Aufwand drauf. Ein SuC wäre schon mit 15 Minuten Verweildauer ebenbürtig.

Ich kenne in dem Bereich bereits zwei Bäder mit Typ2. Also Badehose einpacken und Reichweite draufschwimmen. Das ist die einzige Lösung, die ich bisher habe. Mit Bühleck und dem chademo wird es wenigstens etwas besser, wenn man diesen dann noch erreichen kann.

Die SuCs dienen der Langstrecke, nicht dem Querverkehr.


https://www.tesla.com/de_DE/charging
Unterwegs

Stoppen Sie an einem Supercharger und machen Sie während des Ladens eine kleine Pause. Langstreckenfahrten werden dank des schnellsten Ladenetzes der Welt zum Kinderspiel.

Exakt.

Ich selbst hab genug Touren wie ich auch nicht an einen SuC gescheit hinkomme, aber diese Touren liegen auch abseits der Autobahnen. Drum liegt das chademo auch im Auto - gut für eine Mittagspause. Nicht optimal, aber im Sinne der eigentlichen Tesla Überlegung. Urban´s wären auch noch eine tolle Sache... vielleicht kommt das alles noch :?
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Supercharger in Deutschland

von Bender » 12. Mär 2018, 14:17

Südstromer MS85 hat geschrieben:Die SuCs dienen der Langstrecke, nicht dem Querverkehr.

Nicht mit einer vollen Ladung hin und zurück kommen = Langstrecke
Model S 90D (März 2017) - Wir laden unsere Batterie - Jetzt sind wir voller Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 278
Registriert: 8. Aug 2017, 20:14
Wohnort: Pfäffikon ZH

Re: Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 12. Mär 2018, 14:35

Langstrecke beginnt bei mir bei 800 KM, darunter ist alles Ortsverkehr (vorallem im Tesla). Ich fahr regelmässig Stuttgart - München und nach einem Vor Ort Termin direkt zurück. Ohne bishen Strom vor Ort ist das schon grenzwertig - am besten wäre ich könnte in MÜ an chademo komplett laden, aber am Zielort ist nix was man während dem eigentlich Termin nützen könnte.
Da auf der Vorschaukarte aber nichts geplant ist, bringt es nix ein langes Gesicht zu machen - und auf einen Verbrenner zurückzusteigen steht nicht in der Diskussion.
Wenn wir SuCs nutzen, dann in der allermeisten Fällen gleich min. 3x hintereinander (eben Langstrecke) - Rekord bisher 9 SuC Besuche an einem Tag. Das meinte ich (wohl auch Tesla) mit dem Supercharger Konzept.
Zuletzt geändert von Südstromer MS85 am 12. Mär 2018, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Supercharger in Deutschland

von Flico » 12. Mär 2018, 14:37

Bender hat geschrieben:
Südstromer MS85 hat geschrieben:Die SuCs dienen der Langstrecke, nicht dem Querverkehr.

Nicht mit einer vollen Ladung hin und zurück kommen = Langstrecke


Langstrecke ist aber auch nicht automatisch Fernreise und worauf es Tesla ankommt ist, dass man von Stadt zu Stadt bzw. Land zu Land kommt, wenn man die Autobahn benutzt. Eine 500km Kaffeefahrt übers Land, ist nicht der Anspruch den man ans SuC Netz stellen darf.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 888
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 12. Mär 2018, 14:41

by the way, wenn wir schon meckern, wie soll das dann erst werden wenn die dt. Premiums demnächst in ihren 90 kWh Bock steigen und so fahren wie bisher im V6 Diesel? 400 Ladeplätze in ganz Europa... hehe, das wird luschdig.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Teslastoron und 4 Gäste