Supercharger in Italien

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Italien

von Kuba » 29. Jul 2018, 08:34

Hallo,

Du schreibst unter dem ersten Bild "Kabel verriegelt ". Weißt du sicher, das das Kabel verriegelt war? Hast du dran gezogen? Der i 3 hat mit 100 %iger Sicherheit keinen Strom bekommen. Es gab von Tesla die früheren 60er Model S, die konnte man ohne das Superchargen bestellen. Die bekamen am SuC auch keinen Strom, da vom Supercharger überprüft wird, ob das Fahrzeug ladeberechtigt ist.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1077
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31

Re: Supercharger in Italien

von jaundna » 29. Jul 2018, 09:17

evtl. Unwissenheit, dass trotz der Steckerpassform kein Strom fliesst
oder einfach rotzfrech den „Parkplatz“ genutzt und das Kabel Alibi mässig eingesteckt?
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1023
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Supercharger in Italien

von raptorsf » 29. Jul 2018, 09:40

Kuba hat geschrieben:Du schreibst unter dem ersten Bild "Kabel verriegelt ". Weißt du sicher, das das Kabel verriegelt war? Hast du dran gezogen?


in dem Zusammenhang war ich frech. Habe tatsächlich am Kabel gezogen und das war definitiv verriegelt.

@jaundna: so doof kann man ja gar nicht sein, das war ganz sicher nur alibimässig eingesteckt weil eben wie gesagt die Parkfelder vorne dran (es war später Samstag Nachmittag) fast alle belegt waren. Da kommt natürlich ein nur zu 50 % belegter SUC Platz gerade recht.
MS 75D seit 13.10.2017
M3 reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 1. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Luzern (CH)

Re: Supercharger in Italien

von Kuba » 29. Jul 2018, 09:46

Wow, hätte ich mir nicht gedacht, das da der i 3 verriegelt. Weiß jemand aufgrund was der Stecker verriegelt wird. ( Kommunikation des Fahrzeugs, kommt ja da nicht in Frage ) ist das einfach ein mechanischer Schalter?

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1077
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31

Re: Supercharger in Italien

von Fjack » 29. Jul 2018, 10:16

In Zevenaar hat ein Golf GTE 2 Tage gestanden weil sie das Kabel nicht mehr raus bekamen.
Er wurde von einem VW Service Wagen befreit und dieser schimpfte auf Tesla das die dich nicht an die Standards halten......
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2383
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29

Re: Supercharger in Italien

von Hans Noordsij » 30. Jul 2018, 08:41

Fjack hat geschrieben:In Zevenaar hat ein Golf GTE 2 Tage gestanden weil sie das Kabel nicht mehr raus bekamen.
Er wurde von einem VW Service Wagen befreit und dieser schimpfte auf Tesla das die dich nicht an die Standards halten......

Nun ja, VW :)
S85, Perlweiss, Pano Schiebedach, Tech-Paket, 21 Zoll Gray, Schwarz Leder, Doppellader, Luftfederung, Parksensoren, Nebelscheinwerfer, Ultra H.F. Sound, Kaltwetter Paket, Kindersitze, Premium Innenbeleuchting
Benutzeravatar
 
Beiträge: 235
Registriert: 29. Apr 2014, 08:17
Wohnort: Tilburg (NL)

Re: Supercharger in Italien

von jonny007 » 31. Jul 2018, 09:01

Hier nun die Auflösung des "Rätsels" beim SuC Palmanova (beim Outlet Center).
Siehe Bild - es gibt einen Schranken, dieser war Freitag Mittag offen. Das Outlet hat - zumindest im Sommer - auch am Sonntag offen. In der Nacht allerdings nicht und ob der Schranken dann offen ist, ist eher fraglich.
Aber - man kann es auf dem Foto auch sehen - es scheint eine Klingel/Gegensprechanlage zu geben. Vermutlich heißt das "ri..." im Tesla-Navi also "ring the bell" oder so was und vielleicht macht dann auch jemand auf.
Dateianhänge
IMG_9361.JPG
Einfahrt Palmanova SuC / Outlet Center
Zuletzt geändert von jonny007 am 31. Jul 2018, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 85
Registriert: 7. Apr 2018, 07:22

Re: Supercharger in Italien

von Healey » 31. Jul 2018, 09:10

Der Schranken ist auch lange nach Geschäftsschluss offen, selbst erlebt. Der ist so weit vorne und gilt wohl für das ganze Gelände, den habe ich nicht mal registriert.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 128.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7464
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Supercharger in Italien

von jonny007 » 31. Jul 2018, 09:22

Ja, die SuC sind tatsächlich ganz weit hinten...
Man spart sich nix, weil die Frau dann Schuhe oder Taschen kaufen geht - ist insgesamt also eher ein Defizit, dieser Ladevorgang :D
 
Beiträge: 85
Registriert: 7. Apr 2018, 07:22

Re: Supercharger in Italien

von pjw » 31. Jul 2018, 15:38

flx hat geschrieben:
Karthago hat geschrieben:Gibt es was neues vom Brennero SuC?

war gestern dort. die neuen Säulen sind in Betrieb, jetzt versetzen sie die alten nach vorne, damit alle 16 in einer Reihe stehen.


Seit heute stehen die 16 Stalls auch auf der Homepage. :)
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.46.2), 100% erneuerbare Energie, 170'000 km.
6 Monate Supercharger-Gratisnutzung
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 18. Mär 2016, 20:57
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Philipp F und 3 Gäste