Zugeparkte Supercharger

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Zugeparkte Supercharger

von smartgrid » 12. Jan 2017, 22:48

beini hat geschrieben:Letztes Wochenende am SUC Mogendorf.
Von den vorderen Stalls sind bis auf einen alle von Verbrennen belegt und auf den hinteren Stalls stehen auch noch welche.
Ich verstehe das nicht - da gab es jede Menge andere Parkplätze aber nein . . .

Mogendorf.jpg


Vom Tankstellen-Zuparken-Flashmob halte ich nichts, weil es die Flaschen trifft.
Meine Erfahrung: Ein Großteil der Zuparker sind zu dämlich und/oder zu faul. Die bekommt man über den Geldbeutel: 200 EURO fürs Abschleppen.
Bei normalen Ladestationen hilft zumindest gegen den Frust der hier: Sch**** geparkt

Für die mutwilligen Ford-Gang-Zuparker könnte man aber mal einen kleinen Flashmob machen: wieviel Model S/X benötigt man, um in einer Linie hintereinander die SuC-Blockierer zuzuparken? Drei sollten ausreichen... :twisted:
smartgrid

S75 seit 03/18 FW: V9 2018.42.2
X90D seit 09/16 mit AP1 bei drivetesla 2.0
S60 seit 02/14 ohne AP bei drivetesla (verkauft)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2687
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42

Re: Zugeparkte Supercharger

von Leto » 12. Jan 2017, 23:49

smartgrid hat geschrieben:Vom Tankstellen-Zuparken-Flashmob halte ich nichts, weil es die Flaschen trifft.


:mrgreen: Hast ja so Recht, mit dem Rest auch.

Erste Stilblüte 2017 :lol:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7208
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Zugeparkte Supercharger

von StefanSarzio » 13. Jan 2017, 05:24

Ich fahre derzeit noch einen Verbrenner mit Autogas, und auch die LPG-Zapfsäule wird 'gerne' mal zu geparkt, wenn sie 'praktisch' gelegen ist.

Solange man einer Minderheit angehört wird man immer damit leben müssen, dass das mal passiert.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 950
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32

Re: Zugeparkte Supercharger

von Mortimor » 13. Jan 2017, 08:55

Mein Vorschlag zur Emanzipation für die Verbrennerzapfsäulen: Ich werde mir Klebeschilder besorgen, die ein parken bis zu 30min. an Zapfsäulen darstellen und dann 30min. parken. :lol: :lol: :lol: :lol:
Model S P90D ludicrous,15.02.2016, 30.09 verkauft!

seit 30.09.16 Model X P90DL , seit 19.02.2018 Upgrade auf P100DL

2 x Powerwall2 mit 80kwp Ost-West Anlage

2 x Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 161
Registriert: 12. Jan 2016, 14:37
Wohnort: Selb

Re: Zugeparkte Supercharger

von pottpat » 13. Jan 2017, 09:34

Ist es verboten an Zapfsäulen ohne zu tanken zu stehen? Eher nicht.
Da kann man Mal ausgiebig den Reifendruck prüfen und die Fenster putzen.

Ich halte aber nichts von "Wie du mir so ich dir"! Das schaukelt die Sache nur auf und treibt einen Keil zwischen den Autofahrern und bremst die Zukunft der Elektromobilität.

Es ist in jedem Fall eine friedliche Lösung über Kommunikation unerlässlich!
Eindeutige Beschriftung, gemäßigtes ansprechen von Verbrenner-Blockierern und vlt ein feindliches (an dieser Stelle nicht sarkastisch gemeint) Kärtchen am Auto hinterlassen.

Und wenn alles belegt ist und nicht davon auszugehen ist, dass der Blockierer bald verschwindet - nachts - ruhig den Abschleppdienst rufen.

So werde ich es handhaben.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 66.000 km (13.04.2018)
 
Beiträge: 682
Registriert: 18. Nov 2016, 12:14
Wohnort: 80333 München

Re: Zugeparkte Supercharger

von Kalocube » 13. Jan 2017, 09:56

tuna hat geschrieben:Lasst uns aus dem Forum zu Patenschaften für jeden SuC aufrufen. Jeder Pate nimmt Kontakt zum Grundstücksinhaber auf und erfragt, ob und wieviele Ladeplätze er mit einem handelsüblichen Verkehrskegel (Kosten < 10€) ausstatten darf.


Das finde ich keine gute Idee, ganz ohne Tesla zumindest zu informieren, sollte man das aber wohl nicht machen! ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, Suite, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 281
Registriert: 7. Mär 2016, 09:36
Wohnort: Hamburg

Re: Zugeparkte Supercharger

von TeeKay » 13. Jan 2017, 10:13

Was hat Tesla damit zu tun? Denen ists doch 3 Jahre lang am Po vorbeigegangen und von wem erhoffst du dir da eigentlich eine Antwort? Kommunikation ist ja nicht gerade Teslas Stärke. Und so wie Tesla mit den Grundstückseigentümern Kontakt aufnahm, ohne uns zu informieren, kann auch jeder hier Kontakt zu denen aufnehmen. Ist ja auch nicht Teslas Grundstück. Wenn ich den Grundstückseigentümer überreden kann, vor dem SuC-Parkplatz eine Giftmülldeponie zu eröffnen oder Verkehrshütchen aufzustellen, kann Tesla auch nichts dagegen tun.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Zugeparkte Supercharger

von Kalocube » 13. Jan 2017, 10:14

TeeKay hat geschrieben:Was hat Tesla damit zu tun? Denen ists doch 3 Jahre lang am Po vorbeigegangen und von wem erhoffst du dir da eigentlich eine Antwort?


Ich erwarte keine Antwort, deswegen habe ich ja informieren geschrieben! ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, Suite, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 281
Registriert: 7. Mär 2016, 09:36
Wohnort: Hamburg

Re: Zugeparkte Supercharger

von pottpat » 13. Jan 2017, 10:29

Hat schon mal jemand Tesla angerufen und Blockierer verpetzt?
https://www.tesla.com/de_DE/support/sup ... edirect=no
A non-Tesla car is parked in a Supercharger stall, what should I do?
Most Supercharger stalls are reserved for Tesla charging but some stalls allow for time restricted general parking. Please be aware of stall signage and if a non-Tesla vehicle is blocking a reserved Supercharger stall, please notify us at [Deutschland: 0800 589 3542].
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 66.000 km (13.04.2018)
 
Beiträge: 682
Registriert: 18. Nov 2016, 12:14
Wohnort: 80333 München

Re: Zugeparkte Supercharger

von TeslaVIE » 13. Jan 2017, 13:19

pottpat hat geschrieben:Hat schon mal jemand Tesla angerufen und Blockierer verpetzt?
https://www.tesla.com/de_DE/support/sup ... edirect=no
A non-Tesla car is parked in a Supercharger stall, what should I do?
Most Supercharger stalls are reserved for Tesla charging but some stalls allow for time restricted general parking. Please be aware of stall signage and if a non-Tesla vehicle is blocking a reserved Supercharger stall, please notify us at [Deutschland: 0800 589 3542].


Genau das entspricht meinem zuletzt genannten Vorschlag. Jetzt kann sich dort auch niemand ausreden, wenn Anrufe kommen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 380
Registriert: 10. Jul 2016, 19:38

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: sacha81, Teho und 8 Gäste