Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Taurec » 5. Dez 2017, 07:28

mschk hat geschrieben:Allgemeine Frage da ich kein S oder X fahre:
Könnte man den am SC anschließen, auch wenn der Besitzer nicht in der Nähe ist?
Oder ist für die Entriegelung zwingend ein FOB nötig?

Genau so ist es. Ohne Schlüssel kein Öffnen der Ladeklappe.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 697
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von KrassesPferd » 5. Dez 2017, 08:41

Taurec hat geschrieben:
mschk hat geschrieben:Allgemeine Frage da ich kein S oder X fahre:
Könnte man den am SC anschließen, auch wenn der Besitzer nicht in der Nähe ist?
Oder ist für die Entriegelung zwingend ein FOB nötig?

Genau so ist es. Ohne Schlüssel kein Öffnen der Ladeklappe.


Leider ist diese Information nicht richtig Taurec. Du kannst bei jedem MS oder MX die Ladeklappe mit dem SuC öffnen. Dazu gibt es hier mehrere Beiträge. Ich selbst habe es ausprobiert. Das ist der Grund weshalb bei einigen SeC alle Autos neben den Chargern gerne mit offenem Ladeport rumstehen, einfach weil jemand zum Laden mit dem Knopf am Ladestecker geöffnet hat.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von pEAkfrEAk » 5. Dez 2017, 08:57

Kann ich bestätigen. Öffnen der Ladeklappe am SuC oder auch zu Hause am Wall Connector ist über den Knopf am Stecker problemlos möglich, wenn der Wagen verschlossen und kein Schlüssel in der Nähe ist.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.21.9
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Arachnid silber & Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von egn » 5. Dez 2017, 09:10

Aber kann man den Stecker auch einstecken?

Dazu muss sich auch noch die Verriegelung öffnen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von pEAkfrEAk » 5. Dez 2017, 09:16

Ich meine ja. Einstecken geht, abstecken nicht, wenn verriegelt ist. Werde das heute Abend nochmal am Wall Connector zu Hause testen.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.21.9
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Arachnid silber & Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von karlhm » 5. Dez 2017, 09:39

dann könnte man ja den Falschparker anstecken und er müsste (immerhin) ;) die Blockiergebühr zahlen
Geschäftlich:
2 Renault ZOE seit 6/2016
Privat:
Model S 75D Solid Black seit 12/2017
Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 98
Registriert: 26. Sep 2017, 15:00

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von KrassesPferd » 5. Dez 2017, 09:55

egn hat geschrieben:Aber kann man den Stecker auch einstecken?

Dazu muss sich auch noch die Verriegelung öffnen.


Ja, die Verriegelung öffnet und man kann anstecken.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von KrassesPferd » 5. Dez 2017, 09:56

karlhm hat geschrieben:dann könnte man ja den Falschparker anstecken und er müsste (immerhin) ;) die Blockiergebühr zahlen


Ganz genau. Habe es an meinem Auto probiert, das funktioniert. Wenn nicht etwas geändert wurde, es ist ein paar Monate her als das hier diskutiert wurde.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von mschk » 5. Dez 2017, 10:37

karlhm hat geschrieben:dann könnte man ja den Falschparker anstecken und er müsste (immerhin) ;) die Blockiergebühr zahlen
So ist es, dann würde das Auto bestimmt ein paar Stunden eher abgeholt :-D

35 Cent die Minute bei 4 Tage, nicht schlecht :D
 
Beiträge: 658
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von marlan99 » 5. Dez 2017, 10:51

Ich denke mittlerweile ist genug an destruktiven Ideen hier mitgetielt worden.
Einmal mehr artet es etwas aus was ich sonst im Kindergarten antreffe.

Klar könnte man den Verursacher mit Blockiergebühren schädigen oder ganz rechts abdriften und die Scheiben einschlagen, damit der Eigentümer noch mehr Kosten zur Reparatur haben wird.
Ist das Zielführend ?

Kennt irgend einer von euch den wahren Grund warum er dort steht? Man steigert sich aus evtl. falschen Vermutungen in Hass.

Natürlich finde ich diese Situation unschön. Man kann auch den Verursacher auch doof nennen. Das sollte es dann aber sein.

Danke für die Kenntnisnahme
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.21.9
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste