Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastruktur

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von trimaransegler » 13. Sep 2017, 13:01

Das ist eine gute Idee, habe ich noch nicht drüber nachgedacht. :)
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4570
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Leto » 13. Sep 2017, 13:32

segwayi2 hat geschrieben:
Flico hat geschrieben:Warum sind denn die Erfahrungen der wenigen Vielfahrer repräsentativer als die der vielen wenig Langstreckenfahrer?


Erstens sind es viele Vielefahrer und ein Wenigfahrer und zweites ist die Grösse der Grundgesamtheit für eine fundierte Aussage schon wichtig.
Stell dir vor ein Wiener leitet von seiner kleinen Erfahrungswelt den Zustand des SuC Netzes ab. Fatal. Ähnlich ist es hier gelagert. Leto kennt 2 oder 3 SuCs, einer davon ist ähnlich Wien gelagert und er schliesst aus seiner kleinen Erfahrungswelt auf das SuC Netz in Deutschland und flutet damit das Forum. Die erfahrenen Langstreckenfahrer wissen um Wiesbaden und Leto sollte auch besser versuchen die ein zwei verbesserungswürdigen SuCs in Gespräch bringen als zu generealisieren und damit ein völlig falsches Bild zu vermitteln. Leider ist der Gute völlig Beratungsresistent 8-)


Segway2 wenn Du zum Thema des Threads nichts beizutragen hast bitte tummel Dich im bald wieder eröffneten zugeparkte SuperCharger Thread, da kannst Du Dich dann an Deinen SuC ergötzen die immer frei sind und musst nicht angestrengt über die Zukunft nachdenken, das ist hier aber so gedacht. Danke.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6952
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von MichaMeier » 13. Sep 2017, 13:51

Mal eine nahe liegende Frage: haben wir Hühnerzüchter im Forum?

Falls ja, könnt ihr Leto mal ein Forum empfehlen, wo man trefflich über zukünftige, ungelegte Eier diskutieren kann?

@Leto: nichts für ungut, aber musste mal gesagt werden.

Für alle, die so ähnlich wie Leto drauf sind, hier noch eine Blog-Empfehlung zu einem anderen Schwarz-Seher, der seit Jahren den Zusammenbruch des Finanzsystems vorhersagt: CLUSTERFUCK NATION
bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 723
Registriert: 4. Apr 2014, 07:34

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Leto » 13. Sep 2017, 13:55

trimaransegler hat geschrieben:Das ist eine gute Idee, habe ich noch nicht drüber nachgedacht. :)


Der Vorschlag kam schon mal, finde ich auch gut. Allerdings treffen die LKW wohl oft aus Platzmangel die sehr zufällig die eher spät unterwegs sind, dann aber richtig. Einige Betreiber hätten schon Hütchen verwendet, die verschwinden aber gern und sind auch einigen Tesla Fahrern wohl zu aufwendig. Zudem wenn 30 Min. parken für jedermann erlaubt sind auch nicht gerechtfertigt.

An die Verträge zur Nutzung muss Tesla IMHO ran wenn die Infrastruktur die schon da ist planbar werden soll bei verzehnfachen der Teslas in zwei Jahren.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6952
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Leto » 13. Sep 2017, 14:15

MichaMeier hat geschrieben:Mal eine nahe liegende Frage: haben wir Hühnerzüchter im Forum?

Falls ja, könnt ihr Leto mal ein Forum empfehlen, wo man trefflich über zukünftige, ungelegte Eier diskutieren kann?

@Leto: nichts für ungut, aber musste mal gesagt werden.

Für alle, die so ähnlich wie Leto drauf sind, hier noch eine Blog-Empfehlung zu einem anderen Schwarz-Seher, der seit Jahren den Zusammenbruch des Finanzsystems vorhersagt: CLUSTERFUCK NATION


"Ungelegte Eier" oder ein Denkhorizont der über das nächste Mittagessen hinaus geht sind in diesem Thread erwünscht, Hühner aber nicht das Thema. Posthume Problemlösungen auch nicht...
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6952
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von KrassesPferd » 13. Sep 2017, 14:33

MichaMeier hat geschrieben:Mal eine nahe liegende Frage: haben wir Hühnerzüchter im Forum?

Falls ja, könnt ihr Leto mal ein Forum empfehlen, wo man trefflich über zukünftige, ungelegte Eier diskutieren kann?

@Leto: nichts für ungut, aber musste mal gesagt werden.

Für alle, die so ähnlich wie Leto drauf sind, hier noch eine Blog-Empfehlung zu einem anderen Schwarz-Seher, der seit Jahren den Zusammenbruch des Finanzsystems vorhersagt: CLUSTERFUCK NATION


Das war jetzt aber nicht nett. Vor allem wenn man selbst auch gerne über ungelegte Eier diskutiert:

viewtopic.php?f=23&t=18395&p=427117#p427117
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1524
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Sucseeker » 13. Sep 2017, 15:06

Auf den 2 Bildern von Bad Rappenau von Seite 1 sehe ich jeweils die Möglichkeit links von den geparkten Verbrennern zu laden.
Das hatte ich so auch schon, konnte aber immer laden. Warum wird hier keine Totale, d.h. alle 8 Stalls gezeigt.

Das Bild in Wiesbaden ist am Thema vorbei, denn hier wird der Supercharger bestimmungsgemäß benutzt.
Er ist nicht zugeparkt im Sinne von Fremdnutzung.
Ich erkenne auch mind. einen HOME-Charger, der Bad Homburger hat es keine 20km nach Hause.

Ich habe auf Langstrecke nur einmal NICHT-laden können, das war für 15 min. am 2er-Paletten-SuC in Bad Fallingbostel.
Ich konnte aber in der Zeit an der 22kW-Wallbox von Viebrock-Haus direkt nebenan laden.
Zu zweit die Ladeleistung geteilt habe ich schon ein paar mal erlebt für kurze Zeit.

ABER, ich habe mit meinem Tesla-Fahrzeug den Zugang und die Nutzung des europäischen Supercharger-Netzwerkes erworben.
Den habe ich und Ich nutze das Netz.

NICHT ERWORBEN habe ich eine 100% sichere Verfügbarkeit der vollen Ladeleistung europaweit und zu jeder Zeit für mein Fahrzeug.

Daher verstehe ich die Moderatoren gut, wenn bitte nur von NICHT-Teslas vollends zugeparkte Supercharger hier und im alten Faden weiterhin Thema sein sollen. Wenn ich laden kann ist dies nicht im Sinne des Threads.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Roadster VIN962- BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia Tekna
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1748
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 13. Sep 2017, 15:27

Die Idee mit dem mittig laden am SuC wenn man alleine dort ist, finde ich super! Kaum ein LKW kommt mitten in der Nacht an und stellt sich quer über den Ladeplatz. Die Gewohnheit kann man sich schon aneignen! Die Infos werde, zumindest ich, beim nächsten laden am SuC auch mal ansprechen, wenn man mit den anderen ins Gespräch kommen sollte.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von r.wagner » 13. Sep 2017, 15:54

Man sollte dieses Verhalten um folgendes Verhalten erweitern/ergänzen:
Bei gewissen SuCs (zB Bernau, Regensburg Ost) gibt es Stalls mit Parkverbot ausgenommen Laden von EVs, aber auch zusätzlich Stalls, die zB 30min Parken generell erlauben.
Falls also möglich, immer jene Stalls mit Verbrenner-Parkerlaubnis zuerst nutzen, damit die EV Stalls eher frei bleiben.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1939
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von MichaMeier » 13. Sep 2017, 15:56

KrassesPferd hat geschrieben:
MichaMeier hat geschrieben:Mal eine nahe liegende Frage: haben wir Hühnerzüchter im Forum?

Falls ja, könnt ihr Leto mal ein Forum empfehlen, wo man trefflich über zukünftige, ungelegte Eier diskutieren kann?

@Leto: nichts für ungut, aber musste mal gesagt werden.

Für alle, die so ähnlich wie Leto drauf sind, hier noch eine Blog-Empfehlung zu einem anderen Schwarz-Seher, der seit Jahren den Zusammenbruch des Finanzsystems vorhersagt: CLUSTERFUCK NATION


Das war jetzt aber nicht nett. Vor allem wenn man selbst auch gerne über ungelegte Eier diskutiert:

viewtopic.php?f=23&t=18395&p=427117#p427117

Du hast die Intention des anderen Themas offenbar nicht verstanden.
Es ging eben gerade darum, dass man nicht einfach etwas für die Zukunft erwarten kann (egal ob in die eine oder andere Richtung), denn niemand kann zuverlässig die Zukunft vorhersehen.
Falls doch, bitte mir etwas von den Lottogewinnen abgeben! ;)
bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 723
Registriert: 4. Apr 2014, 07:34

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ubalze und 3 Gäste