Seite 27 von 42

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 14:08
von Südstromer MS85
Hab mir eben die SuC Karte in Amerika angeschaut.... Das sagt wohl alles. Ich denke einige hier im Forum reiten einen toten Gaul! Im Ladeparadies Europa. Allein in New York fast 20 neue SuC geplant. Wahnsinn.

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 14:09
von Südstromer MS85
Flico hat geschrieben:und nicht ein einziger Reisebus blockiert die Stalls - sagenhaft!



Immer schön in der Mitte laden, wenn man einen komplett leeren SuC vorfindet...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 14:13
von KrassesPferd
TArZahn hat geschrieben:In Schweitenkirchen ist heute ganz schön was los.....Bild


Uhh, der erste voll ausgelastete SuC? Solche Bilder kenne ich persönlich nur aus Kamen.

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 14:20
von segwayi2
99,xx% heisst auch das es so im Schnitt in Deutschland ein, zwei mal am Tag an einem SuC voll wird, sonst wären wir ja bei 100%
Wenn man dann noch davon ausgehen kann das es auch Schwankungen gibt wo es Tagelang keinen vollen gibt, kann es an Reisetag auch punktuell heute schon mal voller werden. Das wird damit nicht der erste voll ausgelastete SuC sein, nichts desto trotz ein seltenes Erlebnis. Ich hoffe keiner steht neben einem 100er :D

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 15:44
von trimaransegler
90er sind auch nicht besser :o

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 02:06
von Codo der Dritte
[quote="Leto"]

Kannst Du den whataboutism vielleicht etwas reduzieren damit man zu einem Thema mit Dir einen Austausch haben kann?

AI grüsst Bot :mrgreen:

LG
W

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 02:23
von egn
Aber jemand hat einen der Boller umgeschmissen, und ich glaube es wurde auch das Schild mit dem absoluten Halteverbot auf dem anderen Boller geklaut.

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 22:55
von VOLTtaner
20042876-D1AC-43C0-A96A-C9088DE6EAF8.jpeg


Heute Abend 18:45 in Geiselwind...und 2 in Warteschleife...weitergefahren nach Wertheim, gähnende Leere.

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 06:20
von Sucseeker
War die Belegung nicht im Navi ersichtlich?

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 07:59
von VOLTtaner
Sucseeker hat geschrieben:War die Belegung nicht im Navi ersichtlich?


Belegung stimmte zu 100% mit dem Navi überein. 1 von 6 verfügbar. Habe dann den letzten Platz ergattert, mit 30kw soviel nachgeladen um nach Wertheim zu gelangen, und dort mit 96 kw zu Starten für die Heimreise. Die beiden in der Warteschleife waren sicher froh, nachrücken zu können.
Scheinbar ist Geiselwind beliebter wie Wertheim.