Tesla & Porsche?

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Tesla & Porsche?

von CLG » 5. Aug 2017, 14:04

Boris hat geschrieben:
CLG hat geschrieben:
Harme hat geschrieben:Glaubt ihr ernsthaft Porsche hat Interesse daran das andere Autos an diesen 800 Volt Ladern stehen und laden?
Ich stell mir grad vor wie der Porsche Fahrer mit seinem 250€ Mission-E an die Ladesäule will und der E-Golf Fahrer oder der Tesla blockiert die.

Ich glaube wir sollten hier mal überlegen wie die Marke Porsche funktioniert.


Der Mission-E kostet 87.000 Euro (ist bereits offen kommuniziert) und damit wesentlich weniger als ein Panamera. Auf jeden fall weder 250 noch 250.000 Euro...
Bitte Quelle für die 87K, wo hat Porsche das offen kommuniziert ??


Im Focus stand die Zahl. Und in anderen Medien wurde mehrfach genannt, dass die Preisgestaltung unter dem günstigsten Panamera liegen wird, um die notwendigen Stückzahlen für den Flotten-Verbrauchsmix zu erreichen. Anscheinend meint Porsche selbst, dass die eigenen Jünger verbrennersüchtig sind - also müssen sie es über den Preis machen.
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 632
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Tesla & Porsche?

von hiTCH-HiKER » 5. Aug 2017, 14:07

Wenn der tatsächlich so geil aussieht wie die Studie, dann noch mit ca. 100-kWh-Akku daher kommt und spürbar unter 100.000 Euro kostet, dann wird das auf jeden Fall ein sensationeller Erfolg.
Da müsste Porsche schon bei der Ladeinfrastruktur oder den Lieferzeiten total versagen.
 
Beiträge: 2898
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Tesla & Porsche?

von Boris » 5. Aug 2017, 14:37

Ich glaube da nicht dran, denke >= 150K.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3740
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla & Porsche?

von CLG » 5. Aug 2017, 15:04

Boris hat geschrieben:Ich glaube da nicht dran, denke >= 150K.


Quelle? Warum?

Die Frage ist ja immer, was Porsche auf die Zubehörliste packt. Wahrscheinlich sind beide Zahlen realistisch - 87.000 Einstiegspreis, dann höhere Reichweite, stärkere Beschleunigung, Induktionsladen, Leder von handgestreichelten Eichhörnchen,... --> Realistischer Preis 120.000, Spitze 150.000...
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 632
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Tesla & Porsche?

von hiTCH-HiKER » 5. Aug 2017, 15:07

CLG hat geschrieben:Leder von handgestreichelten Eichhörnchen


Eisbärbabyfell, sonst storniere ich meine Vorbestellung!
 
Beiträge: 2898
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Tesla & Porsche?

von CLG » 5. Aug 2017, 15:16

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
CLG hat geschrieben:Leder von handgestreichelten Eichhörnchen


Eisbärbabyfell, sonst storniere ich meine Vorbestellung!


VEGANES Eisbärbabyfell, natürlich Markenware von STEIFF!
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 632
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Tesla & Porsche?

von trimaransegler » 5. Aug 2017, 16:19

Brav!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: und
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4563
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Tesla & Porsche?

von Sucseeker » 5. Aug 2017, 16:33

Boris hat geschrieben:
CLG hat geschrieben:
Der Mission-E kostet 87.000 Euro (ist bereits offen kommuniziert) und damit wesentlich weniger als ein Panamera. Auf jeden fall weder 250 noch 250.000 Euro...
Bitte Quelle für die 87K, wo hat Porsche das offen kommuniziert ??
Herr Dr. Bitsche (ich glaube das war sein Name) von Porsche hat am Vortragsabend in der Mäulesmühle ganz klar kommuniziert, dass der Mission E leicht unter dem Panamera anfängt. Der kostet ab 90k€ in D.
Das schließt ja nicht aus, dass man auch 200k€ ausgeben kann.
Geht beim Model X auch!

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Roadster VIN962- BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia Tekna
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1748
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Tesla & Porsche?

von OS Electric Drive » 5. Aug 2017, 16:51

Wenn das so klar ist wäre es ja nicht schlimm den Preis zu kommunizieren. Ich denke dieser Herr in der MM hat mit der Preisgestaltung nichts zu tun
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8031
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Tesla & Porsche?

von Snuups » 5. Aug 2017, 19:25

Mazn hat geschrieben:Ich sehe meine Investition durch Autokauf und Aktienkauf genau wie die Spenden an die DUH .


Aktienkauf ist für Tesla keine Investition, sondern nur für dich. Spenden an die DUH ein Totalverlust.

OS Electric Drive hat geschrieben:Wenn das so klar ist wäre es ja nicht schlimm den Preis zu kommunizieren. Ich denke dieser Herr in der MM hat mit der Preisgestaltung nichts zu tun


Das schlimme ist, MM muss das nicht mal so genau gesagt haben. 5 x voneinander abgeschrieben und es steht ganz was anderes geschrieben. Zumal es ja bisher nur Designmuster und Prototypen gibt, die wie wir wissen, mit dem Endprodukt kaum noch Ähnlichkeiten haben.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2181
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste