"Geschäftsidee" am Supercharger

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von Leto » 12. Jun 2017, 09:08

Kahlidoc hat geschrieben:Wohl kein neues Geschäft, aber das älteste Gewerbe der Welt versucht es in Italien. Verona u. Milano. :o


Ach, jetzt verstehe ich warum Schlafkeile für den Laderraum hier Interessenten finden :lol:

Ich denke es ist einfach sehr wenig Zeit, typisch reicht es für den Gang zur Toilette und einen Schluck trinken.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6996
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von Harme » 12. Jun 2017, 10:16

Ich habe irgendwo in Erinnerung das ich mal gehört habe das genau das Tesla/Elon Musk geplant hat.

An den Superchargern könnten sich Unternehmen wie McDonalds oder Starbucks ansiedeln die dann quasi die Stromrechnungen zahlen und dafür Kunden haben.

War das in der Biographie oder so?
 
Beiträge: 287
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von Volker.Berlin » 12. Jun 2017, 10:27

cko hat geschrieben:Ich glaube, dass Leute, die eine Handwäsche für das Auto anbieten, gut verdienen würden.

+1

frank.pigge hat geschrieben:Ich würde sofort reinigen lassen, mindestens von innen...

+1
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12933
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von Volker.Berlin » 12. Jun 2017, 10:30

Harme hat geschrieben:Ich habe irgendwo in Erinnerung das ich mal gehört habe das genau das Tesla/Elon Musk geplant hat.

An den Superchargern könnten sich Unternehmen wie McDonalds oder Starbucks ansiedeln die dann quasi die Stromrechnungen zahlen und dafür Kunden haben.

So ähnlich läuft das ja schon jetzt. Die Supercharger bringen den Autohöfen neue Kunden, und die Autohöfe stellen dafür zumindest den Platz zur Verfügung. Über die Einzelheiten so eines Supercharger-Standort-Vertrags ist bis jetzt allerdings noch nicht viel nach außen gedrungen, aber es ist sicher ein Geben und Nehmen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12933
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von TeeKay » 12. Jun 2017, 10:36

Harme hat geschrieben:An den Superchargern könnten sich Unternehmen wie McDonalds oder Starbucks ansiedeln die dann quasi die Stromrechnungen zahlen und dafür Kunden haben.

Ich bin mir sicher, Elon Musk wird mit der Idee offene Türen einrennen. Starbucks wird hoch erfreut sein, für den Verkauf eines 4 Euro Kaffees 35kWh zu bezahlen + enorme Netzentgelte für einmal 1MW Peak im Monat. Da Starbucks aus jedem Umsatzdollar 13 Cent Gewinn schöpft, reicht der Kaffee in Deutschland für 2-3kWh ohne Netzentgelte. Die werden drum betteln, Tesla den Strom bezahlen zu dürfen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re:

von CarstenK2003 » 12. Jun 2017, 11:58

stealth_mode hat geschrieben:Street kitchen an Wochen Enden, Ferien Beginn oder mittags wäre am manchen Standorten der Hammer!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Der steht donnerstags in Hirschberg: http://www.foodliner.de/
Weiterempfehlungslink für unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung und 500 EUR Gutschrift: http://ts.la/carsten2900
 
Beiträge: 258
Registriert: 22. Apr 2015, 13:37

Re: Re:

von Sucseeker » 12. Jun 2017, 13:02

CarstenK2003 hat geschrieben:
stealth_mode hat geschrieben:Street kitchen an Wochen Enden, Ferien Beginn oder mittags wäre am manchen Standorten der Hammer!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Der steht donnerstags in Hirschberg: http://www.foodliner.de/


Eine gute Idee, gerade in Hirschberg, dort gibt es nichts ausser MC-Donald´s.
Eine willkommene Abwechslung, zumal dort mitten im Industriegebiet das Beine vertreten nicht so prickelnd ist.

Es gibt aber auch SuC, z.b. am Irschenberg, dort gibt es alles was das Herz begehrt.
Und wer etwas laufen möchte geht zum Dinzler.

Also von SuC zu SuC sehr unterschiedlich.

Eine gute Idee ist noch die Auto-Handwäsche, würde ich machen lassen aber sicherlich an den Stellplätzen aus Umweltschutzgründen verboten.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1767
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: "Geschäftsidee" am Supercharger

von KrassesPferd » 12. Jun 2017, 13:24

Wenn man sich an jedem SuC eine schöne Handwäsche machen lässt, kommt man auf jeden Fall sauber an :D
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste