Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von redvienna » 21. Mai 2017, 09:00

Tesla wird wohl das auch bald anbieten.

Laden in 20 Minuten und 300 km Reichweite.
Dateianhänge
20170520_135235.jpg
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von Flico » 21. Mai 2017, 09:27

In 30 Minuten von 20% auf 80% kann ein Tesla auch und fährt damit am ende wahrscheinlich weiter als der Golf.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 884
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von redvienna » 21. Mai 2017, 09:35

Ja aber eben 10 Minuten länger und größerer Akku.

55 / 60 kWh würde für viele reichen wenn man ihn schnell laden kann.

Denke natürlich auch an das M3 und die neuen Zellen. ;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von TeeKay » 21. Mai 2017, 15:26

Ja, die Anzeichen für "bald" schnellere Ladung mit 180kW+ bei Tesla sind echt unübersehbar:
- Deckelung der Ladeleistung unter 100kW nach wenigen 10.000km bei den Si-Anoden-Teslas
- seit Jahren schmelzende Stecker mit 118kW
- Fehlen ausreichend hochstromfester Steckverbindungen selbst bei den allerneusten Modellen von Tesla
- kontinuierlicher Ausbau der 118kW-Lade-Infrastruktur
- Senken der maximalen Ladeleistung bei allen neuen Tesla zugunsten längerer Ladezeit mit >100kW
- Rückbau der einzigen Test-Installation mit flüssigkeitsgekühltem Kabel/Stecker

Wer würde da nicht drauf kommen, dass Tesla bald 60kWh in 20min laden könnte?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von TeeKay » 21. Mai 2017, 15:31

tornado7 hat geschrieben:... und mit 350+ kW am Supercharger V3 können die aktuellen Fahrzeuge sowieso nichts anfangen. Ob sie überhaupt dort laden dürfen (und damit andere unnötig blockieren) ist fraglich.

Die alten S60 dürfen auch am Supercharger laden, obwohl sie langsamer laden. Selbst ein 90D darf noch an den Supercharger, obwohl er langsamer lädt als ein 100D. Skandal.

So wie Porsche interne DC/DC-Wandler für die Umsetzung von 400V auf 800V verbauen wird, kann Tesla auch interne DC/DC-Wandler für die Umsetzung von 800V auf 400V anbieten. Dafür müsste Tesla nicht einmal etwas neues entwickeln. Brusa bietet mit dem BDC546 bereits ein Gerät an, das mit 98,9-prozentiger Effizienz in beide Richtungen umwandeln kann - bis zu 180kW. Damit könnte Tesla alle Supercharger auf 800V umrüsten und trotzdem die alten 400V-Tesla an die Säulen lassen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von NESLA » 21. Mai 2017, 16:54

MS 75D
Bisher auch nur mit max. 98 kW geladen
MS 75D, 23.12.2016
 
Beiträge: 34
Registriert: 19. Dez 2016, 22:21

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von StefanSarzio » 21. Mai 2017, 20:02

Dito
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 797
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von Schoettker » 21. Mai 2017, 22:35

Max. 98 kW geschafft.
Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, Toyota Prius Plug-In
 
Beiträge: 266
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von volker » 21. Mai 2017, 23:50

Nick1 hat geschrieben:Bei meinem 70er komme ich regelmäßig auf 115kW, ich meine auch die 118kW schon kurz gesehen zu haben...


Zu Beginn des Ladevorgangs wird noch das "thermische Budget" des Akkupacks ausgereizt! Mit anderen Worten, erst durch den Temperaturanstieg fällt die Ladeleistung auf das ab, was ein 70er in Relation zu einem 90er verdauen kann.

Ich habe mit dem 18 Monate alten "teslatime" 60er (echter 60, kein software-limitierter 75er) auch schon 109kW am Supercharger gesehen, aber halt nur für wenige Minuten.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9256
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Limitierte Ladeleistung 96 kW am SuC für MS 75D ?

von Leto » 22. Mai 2017, 08:45

Ich glaube die Ladeleistung die angezeigt wird ist Quatsch. War auf meiner ersten Langstrecke mit dem 90D am Wochenende, Frankfurt - Tegernsee. Erfreulich, bei dem Wetter geht das mit 120 km/h ohne Ladestop. Da ich aber einen Stop brauche 130 gefahren und geladen.

Es geht bei 20% SuC mit 115kW und 700+ km/h los. Fällt aber sehr bald auf 60 kw und sogar unter 50, wobei immer noch fast 500 km/h angezeigt werden. Das passt nicht zusammen. Ich bin einfach weitergefahren als mein Stop beendet war, das Auto war da lange fertig.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6995
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: easygysi, Joey68, XFee, znib und 6 Gäste