SuC payment / ES GEHT LOS !!!

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von AxelWi » 17. Sep 2018, 21:26

Dornfelder10 hat geschrieben:
tomka hat geschrieben:Das Wort "Schmarotzer" ist definitiv hier nicht angebracht!

Wenn ich eine mir zugesicherte Leistung beanspruche, hat das nichts mit Schmarotzertum zu tun

Von Tesla ist immer 100% klar kommuniziert worden dass die SuCs für Langstrecke gedacht sind und nicht um kostenlos Strom zu schnorren.

Auch meine Wortwahl halte ich da für angebracht.

Gruß

Bernhard


Genau meine Rede: mit Langstrecken kommen viele :) auf über 10.000 Eur Ersparnis Dank free Suc gegenüber einem Verbrenner (und wenn’s sein muss sogar gegenüber einem Tesla ohne free Suc), wenn sie das Auto viel fahren.
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 679
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von AxelWi » 17. Sep 2018, 21:28

tomka hat geschrieben:
AxelWi hat geschrieben:Ich selbst rechne mit > 20k Euro Ersparnis durch Suc auf die Lebenszeit des Autos.


Dann gehst du von mind. 1.0 - 1.5 mio km mit einem Fahrzeug aus? Interessant! Spannender Ansatz. Finde ich aber sehr unrealistisch. Zumal es für diese Reichweiten noch keine Erfahrungen gibt. Ich wünsche dir alles Gute damit. Mögest du für dich Recht behalten. Die Allgemeinheit betrifft das aber sicher nicht mal ansatzweise und VIELE sicher auch nicht.

lg Thomas


Bei 1 mio km spart man 128.000 Eur Sprit bei 100% Suc gegenüber einem Verbrenner mit 8L/100km , und das Auto gibt’s geschenkt.
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 679
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von TM3 » 17. Sep 2018, 21:30

Dornfelder10 hat geschrieben:
tomka hat geschrieben:Das Wort "Schmarotzer" ist definitiv hier nicht angebracht!

Wenn ich eine mir zugesicherte Leistung beanspruche, hat das nichts mit Schmarotzertum zu tun

Von Tesla ist immer 100% klar kommuniziert worden dass die SuCs für Langstrecke gedacht sind und nicht um kostenlos Strom zu schnorren.

Auch meine Wortwahl halte ich da für angebracht.

Gruß

Bernhard



Das kann ich so nicht bestätigen. Das durchgehende und dauerhafte kostenlose Nutzen der Supercharger war bei jedem Verkaufsgespräch mit Tesla Mitarbeitern das Hauptargument. Nicht nur bei mir, sondern auch bei jedem in meinem Bekanntenkreis, der sich für einen Tesla interessierte. Es wurde NIE die eingeschränkte Nutzung für Langstrecke angesprochen. Das wurde vielen erst mit der neuen „Fair Use Politik“ von Tesla bewusst.
Deswegen jemanden als Schmarotzer zu betiteln finde ich albern...
Tesla Model X100D
Tesla Model 3 LR AWD
 
Beiträge: 525
Registriert: 25. Aug 2017, 15:02

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von tomka » 17. Sep 2018, 21:32

AxelWi hat geschrieben:mit > 400.000 km rechne ich mit dem Auto. Also defintiv > 10.000 Eur Ersparnis.

Man darf auch nicht den Fehler machen, dass man die Ersparnis im Vergleich zum bezahl-Strom rechnet. Man muss die Ersparnis im Vergleich zum Spritpreis rechnen :) mit derzeit 1,60 je Liter

Macht bei 8Liter je 100km bei 300.000 km
Eine Ersparnis von 300.000 km / 100km = 3000 x 8 Liter = 24.000 Liter Sprit =

38.400 Eur Sprit-Ersparnis für ein Auto mit Free Suc versus Verbrenner :)

Bei 50% Suc sind es immer noch knapp 20k Euro weniger „Antriebskosten/Spritkosten“ als beim Verbrenner!


Auf die Argumentation hab ich ja schon gewartet nur hat die ja nicht wirklich was damit zu tun ob nun die SuC frei sind oder ob man dafür bezahlen muss. Ich steige aus weil diese Argumentation meiner Meinung nichts mit dem Free SuC zu tun hat. Danke - werde darüber nachdenken.

lg Thomas
MS 75D - Midnight Silver - Beige Premium - Glasdach - Heller Dachhimmel - Dekor Carbon - Premium Upgrade - EAP/FSD 2.5 - Neue MCU
22.1.18 bestellt - 9.5.2018 Auslieferung - FW 2019.12.1.2 5c87371
Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Registriert: 1. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Wien

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von Guillaume » 17. Sep 2018, 21:34

Ach ja, macht immer wieder Spaß dieses Thema. Haben wir jedoch schon oft durchgekaut. ;)
Meine Meinung wie immer: Free SuC lohnt sich für Vielfahrer in D definitiv.
Mein Zwischenstand sind 212.000 km in 42 Monaten.
Laut BMS, per OBD ausgelesen, wurden insgesamt 59 MWh in den Akku geladen, ca. 45 MWh kamen dabei vom SuC.
Wie Spritkosten ich gespart habe, lässt sich ja leicht ausrechnen.

Info am Rande: Der Verbrauch über alles beträgt laut Tacho 213 Wh/km.
Real sind es laut BMS aber inkl. Standbyverluste, Vorheizen, Energieverlust bei Energieentnahme, Balancing usw
35,8 kWh/ 100 km!
Ein Tesla ist also nicht so spsrsam wie es uns das Tripmeter weißmachen will.
Zuletzt geändert von Guillaume am 17. Sep 2018, 21:41, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 3130
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von AxelWi » 17. Sep 2018, 21:37

tomka hat geschrieben:
AxelWi hat geschrieben:mit > 400.000 km rechne ich mit dem Auto. Also defintiv > 10.000 Eur Ersparnis.

Man darf auch nicht den Fehler machen, dass man die Ersparnis im Vergleich zum bezahl-Strom rechnet. Man muss die Ersparnis im Vergleich zum Spritpreis rechnen :) mit derzeit 1,60 je Liter

Macht bei 8Liter je 100km bei 300.000 km
Eine Ersparnis von 300.000 km / 100km = 3000 x 8 Liter = 24.000 Liter Sprit =

38.400 Eur Sprit-Ersparnis für ein Auto mit Free Suc versus Verbrenner :)

Bei 50% Suc sind es immer noch knapp 20k Euro weniger „Antriebskosten/Spritkosten“ als beim Verbrenner!


Auf die Argumentation hab ich ja schon gewartet nur hat die ja nicht wirklich was damit zu tun ob nun die SuC frei sind oder ob man dafür bezahlen muss. Ich steige aus weil diese Argumentation meiner Meinung nichts mit dem Free SuC zu tun hat. Danke - werde darüber nachdenken.

lg Thomas


Wenn man Für SuC bezahlen muss, kauft man ja eben keinen Tesla S oder X (und zahlt dann weiterhin Sprit :) oder eben ein Model 3. aber defintiv kein Model S oder X ohne reichweiten Upgrade! Die evtl 3-9 Monate bis das Reichweiten-Upgrade auch verfügbar ist sollte man Warten!
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 679
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von OS Electric Drive » 17. Sep 2018, 21:37

Free SUC ist eine tolle Sache, aber sicher nicht das Argument schlecht hin. Klar werden die Betriebskosten dadurch steigen die Frage ist nur um wie viel.

Wenn man überlegt dass ein Tesla vielleicht 300.000km fährt und 130.000€ kostet so fallen alleine schon am Wertverlust 43ct an. Reifen, und sonstige Wartung, Versicherung etc... sind nochmals ca. 10ct /km also rund 55ct /km. Wenn man von den 300.000km rund 280Wh aus dem Netz kaufen muss so wären das 7,5C6 /km oder aber 14%.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10955
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von Teatime » 17. Sep 2018, 21:54

AxelWi hat geschrieben:Bei 1 mio km spart man 128.000 Eur Sprit bei 100% Suc gegenüber einem Verbrenner mit 8L/100km , und das Auto gibt’s geschenkt.


Und laut den letzten Angaben von Tesla (vor gut einem Monat, also noch faktisch rein auf Model S und X bezogen) beträgt die durchschnittliche SUC-Nutzung rund 20%.
Sprich auf 150.000km Fahrtstrecke(länger ist wohl kaum die durchschnittliche Behaltedauer) wird im Schnitt 30.000km am SUC geladen. Deutschland hat so ziemlich die höchsten Stromkosten und damit die meiste Ersparnis. Mit 25kWh/100km und 30Cent gerechnet sind dies rund 2500 Euro Ersparnis. In faktisch allen anderen Ländern dieser Erde ist die Ersparnis deutlich geringer.

Abgesehen von dem praxisrelevanten von dir aufgezeigten Fall :?
 
Beiträge: 559
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von AxelWi » 17. Sep 2018, 22:05

Teatime hat geschrieben:
AxelWi hat geschrieben:Bei 1 mio km spart man 128.000 Eur Sprit bei 100% Suc gegenüber einem Verbrenner mit 8L/100km , und das Auto gibt’s geschenkt.


Und laut den letzten Angaben von Tesla (vor gut einem Monat, also noch faktisch rein auf Model S und X bezogen) beträgt die durchschnittliche SUC-Nutzung rund 20%.
Sprich auf 150.000km Fahrtstrecke(länger ist wohl kaum die durchschnittliche Behaltedauer) wird im Schnitt 30.000km am SUC geladen. Deutschland hat so ziemlich die höchsten Stromkosten und damit die meiste Ersparnis. Mit 25kWh/100km und 30Cent gerechnet sind dies rund 2500 Euro Ersparnis. In faktisch allen anderen Ländern dieser Erde ist die Ersparnis deutlich geringer.

Abgesehen von dem praxisrelevanten von dir aufgezeigten Fall :?


Kann ja jeder selber entscheiden wie sehr er das Auto nutzt. Wenn ihr free Suc kaum nutzt und wenig km fahrt, soll’s mir recht sein. Ich dachte ein Tesla wird von Vielen über 200.000km gefahren und viele sparen sich > 10k Spritkosten damit.

Fakt ist: je mehr ihr damit fahrt umso billiger isses bis hin zu deutlich billiger als ein Verbrenner auf Lebenszeit eines Tesla’s der viel gefahren wird! Gibt sicher welche, die ihren X nicht viel fahren weil er ihnen zu groß ist. Die drücken den Schnitt :)
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 679
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von Helmut1 » 17. Sep 2018, 22:50

Teatime hat geschrieben:Und laut den letzten Angaben von Tesla (vor gut einem Monat, also noch faktisch rein auf Model S und X bezogen) beträgt die durchschnittliche SUC-Nutzung rund 20%.

Oh graus! :shock:
Das wäre viel höher als die pessimistischten Schätzungen. Kein Wunder, dass sie endlich aussteigen.
Kannst du dafür einen Link geben oder wenigstens sagen wo und wie es erwähnt wurde?
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3032
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: PaulRamon, siggy und 2 Gäste