SuC payment / ES GEHT LOS !!!

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von ChrEgger » 17. Sep 2018, 05:48

Yellow hat geschrieben:Axel, eine sehr gewagte Aussage, dass ab heute weltweit 0(!) Model S und X verkauft werden! ;-)


Es ist wohl wahrscheinlicher, dass die Zahlen für das Model S und X jetzt kurz einbrechen, weil sich viele noch vor dem 16. September einen Tesla bestellt haben, um gratis Supercharger zu haben. Aber so wie sich das Model 3 in den USA verkauft, denke ich nicht, dass das einen grossen Einfluss auf Absatz haben wird.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving
Benutzeravatar
 
Beiträge: 333
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von Eifel.stromer » 17. Sep 2018, 05:52

AxelWi hat geschrieben:Die Preise der Gebrauchten, welche noch Free Supercharging vererben sollten nun um 10-15k Ansteigen (Wert der Ersparnis für viel-Fahrer).

Ich halte maximal 2k€ für realistisch.
 
Beiträge: 1076
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von egn » 17. Sep 2018, 06:21

Eifel.stromer hat geschrieben:Ich halte maximal 2k€ für realistisch.


Dies ist etwa die Ersparnis pro 100.000 km bei 30 % SuC Anteil.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, Autobahnupgrade, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.50.6 4ec03ed, ca. 110 TKm
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von Niev » 17. Sep 2018, 06:24

Ich würde das mit dem Wegfall des free superchargings auch nicht unterschätzen. Die Leute verbinden beim s und x einfach mittlerweile das kostenlose Laden. Das habe ich schon sehr oft bemerkt, wenn man am SuC zum Fahrzeug angesprochen wurde. Abgesehen von denjenigen, die gar nix wussten, gerade für etliche Euros den Tank ihres verbrenner gefüllt haben und dann aus dem Staunen nicht heraus kamen, dass das beim Tesla kostenlos ist, gibt es eben viele, die soviel über Tesla nicht wussten, aber eben mit Tesla das kostenlose laden verbinden.
Wenn jetzt das jetzt wegfällt, ist das erstmal ein herber Dämpfer, der aufgefangen werden will. Vollkommen egal, ob und wie sich das tatsächlich bei deren Nutzung niederschlagen würde.
 
Beiträge: 1404
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von ChrisB III » 17. Sep 2018, 06:42

Dann hättet ihr vielleicht immer dazusagen sollen, dass es nur deshalb "kostenlos" ist, weil es bereits im Fzg. eingepreist ist. Wirklich kostenlos sind nur kostenlose Ladesäulen, aber nicht die Supercharger.

Jetzt schauen wir erst mal, was sich preislich bei den Fahrzeugen tut. Werden sie nämlich günstiger, hat die ganze Aktion vielleicht sogar einen positiven Effekt auf den Absatz.
 
Beiträge: 1617
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von OS Electric Drive » 17. Sep 2018, 07:09

Tesla kann doch recht leicht eine Flat verkaufen wie sie das am Anfang auch gemacht haben. Tesla hat viel investiert und muss jetzt aus den Investitionen irgendwie Geld generieren.

Oder aber Tesla reduziert die Priese des Autos und rechnet die Flat eben wieder raus. (was ich nur für wahrscheinlich halte sollte die Nachfrage wirklich einbrechen)

Ich lade nicht so viel an den SUC von daher wäre das für mich kein Kriterium. Nice to have aber sicher nicht das Ende der Welt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10106
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von betatester » 17. Sep 2018, 07:42

Ob das kostenlose Superchargen in den Kaufpreis eingerechnet war, wird Tesla jetzt beweisen müssen, in dem die Fahrzeuge günstiger werden.

Unabhängig davon dass man bei durchschnittlicher SuC Nutzung eh auf keine wirklich nennenswerten Summen kommt, ist die kostenlose SuC Nutzung einfach emotional der Oberhammer.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1100
Registriert: 19. Nov 2016, 14:50

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von OS Electric Drive » 17. Sep 2018, 07:46

betatester hat geschrieben:Unabhängig davon dass man bei durchschnittlicher SuC Nutzung eh auf keine wirklich nennenswerten Summen kommt, ist die kostenlose SuC Nutzung einfach emotional der Oberhammer.


Das stimmt absolut! Fühlt sich gut an. Ist wie mit dem 100er Akku ob die paar mal wirklich die 7000€ zum 90er Wert waren steht auf einem anderen Blatt, das Auto ist damit aber vollwertiger.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10106
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von pEAkfrEAk » 17. Sep 2018, 07:51

betatester hat geschrieben:Ob das kostenlose Superchargen in den Kaufpreis eingerechnet war, wird Tesla jetzt beweisen müssen, in dem die Fahrzeuge günstiger werden.

Tesla muss gar nichts beweisen und ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass Tesla jemals gesagt hat, dass das Free Supercharging im Kaufpreis inkludiert ist. Ich gehe nicht davon aus, dass wegen dem Wegfall von Free SuC der Kaufpreis reduziert wird.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 9.0 Build 2019.4.3
Pearl-White, Ultra-White-Seats, Glasdach, 21 Zoll Arachnid Silber (Sommer) & Turbine Grau (Winter), Smart Air Luftfahrwerk, Komfort-Paket, Premium-Upgradepaket, AP2.5 -> Bilder/Fazit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1203
Registriert: 28. Jul 2017, 07:24
Wohnort: Bremen

Re: SuC payment / ES GEHT LOS !!!

von grizzzly » 17. Sep 2018, 07:55

Das einzige was wohl schwieriger wird ist das Erklären an den SuC.
Was kostet einmal laden am SuC?
Ich denke so um die 10€ (10-70%).
Wie oft fährt man mit seinem Fahrprofil dorthin. Ich hab grad mal so überschlagen das ich in etwa 40x am SuC war und dabei warsch so um die 2500-3000kWh geladen haben werde. Das ganze in gut 2 Jahren und 43Tkm.
Abzgl der 400kWh frei hätte ich also ca 2000kWh zu bezahlen. Ca 30ct (hats hier schon öfters über den Daumen) macht das 600€ SuC Kosten in 2 Jahren. Da sprechen wir also von 1,5ct/km in der TCO.
Bei ca 1€/km mit Wertverlust. Da seh ich das Superchargen eindeutig in der Streuung untergehen.

Allerdings geb ich jedem Recht das das „umsonst“ ein wahnsinnig geiles Marketing Instrument war. Und das muss Tesla halt jetzt iwie wieder hinbekommen einen solchen Punkt neu zu erzeugen.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1509
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste